Zum Inhalt springen

Ob Lara Frost die Brust vergrößern?



Hallo an alle! Ich erwarte nicht, dass Sie mich langweilen, aber trotz der Meinung heiterov ich weiterhin an dem Projekt teilzunehmen «Schönheit auf eine Million» und hier-hier treffen mit Ihren plastischer Chirurg – Professor Igor ANATOLYEVICH Weiß. Natürlich habe ich ein wenig über ihn erfuhr, ein Spezialist mit sehr guten Ruf, ja und als Mann sehr angenehm.

Ich muss sagen, dass er sehr freundlich. Sieht die Frau den Blick des Fachmannes. Stellt die richtigen Fragen, zögert nicht Ihre Meinung zu sagen, gerade genug, aber das richtige. Im Allgemeinen, ich mochte ihn. Mit ihm kann man sein, wer du wirklich bist.

Natürlich ist er zunächst überrascht, dass ich will Ihre Brüste vergrößern und machen es noch mehr. Schließlich habe ich installiert und so Implantate geiler (für mich sind Sie schon Babys). Aber für ihn ist der Wunsch nicht etwas aus dem üblichen heraus. Im Gegenteil – er erzählte, dass in seiner Praxis wurden bereits ähnliche Patientin. Und sofort darauf hingewiesen, dass solche Vorgänge wirklich Schmuck, Sie werden nicht fließen, und unter die Bestellung. Exklusiv sozusagen (wer würde das bezweifeln!).

Also zuerst wir plauderten ein wenig, dann begann er Inspektion direkt im Vorbeigehen meine Brust und erzählte von meiner zukünftigen sisuliah…

War schwer, die Durchführung der Operation durch areoly, das heißt, durch den gleichen Zugang, über den die mir haben die heutigen Implantate. Aber für Professor Weiß und dieses Problem war unbedeutend. Er garantiert mit 100% iger Sicherheit, dass er eine solche Operation und das Ergebnis wird steil sein.

Er wies darauf hin habe ich eine Asymmetrie der Brust. Eigentlich ist absolut jede Frau, jemand ist stärker ausgeprägt, bei jemandem fast unmerklich. In meinem Fall war noch etwas, das Letzte mal machte ein Chirurg einen viel zu großen Bett unter die Implantate, so begannen Sie seitwärts gehen. Aber mein Derzeitiger Arzt sagte, dass dieses Problem lösen kann (in diesem Punkt bin ich atmete auf, denn ich brauche die ideale sisuli!).

Mit der Größe des Implantats wir auch bestimmen. Ich ursprünglich wollte maximal mögliche. Der Arzt sagte, dass installiert 700 ml. Erstens, es ist besser für die Gesundheit, weil die Haut im Bereich der Brust dünner, kann schwierig sein. Zweitens, wenn die Brust noch mehr, dann kann ich nicht einmal richtig die Hände zu heben oder ziehen – «Birnen» gehegt werden.

Auch ursprünglich Igor Anatoljewitsch warnte über die Möglichkeit der Entstehung von Unebenheiten. Aber Sie sind minimal und nicht verderben den Gesamteindruck. Zahnimplantate groß, vollständig zu schließen, deren Brustmuskel wird nicht funktionieren, weil ein Teil des Implantats wird sich nur unter der Drüse. Doch jetzt habe ich fast das gleiche, aber optisch alles in Ordnung.

Kam ich aus dem Büro positiv – sehr bald meine sisuli wird noch größer! Aber zuerst Analysen. Da wir mit dem Arzt vereinbart, sofort, wenn es irgendwelche Probleme mit der Gesundheit, dann die Plastik wird (Gott bewahre, natürlich!).

Und hier wie verhext, als ob (immer noch bei einigen Menschen wirklich die Sprache ohne Knochen, wahrscheinlich, die Abschiebung von Fluch und nicht denken, wie können Sie sich für den Menschen!). Also – alle Tests sind normal, ohne Auffälligkeiten, im Ultraschall sahen eine Dichtung. Keine Ahnung, was mit mir damals geschah. Ich versuche in der Regel halten Sie Ihre Emotionen in der öffentlichkeit nicht zeige nichts. Aber da ich ein paar Tage schluchzte in das Kissen. Es war wirklich beängstigend! (Vile Neider jetzt wahrscheinlich in die Hände klatschen!)

Ging zum Arzt und hatte Angst, dass er jetzt nehmen und absagen. Wie ist das so? Ich war zu dieser Operation eine lange Zeit, sehr Sie wollte, und dann – Zack, und alle – die Flügel beschneiden!

Aber noch gibt es höhere Mächte, die mich schützen. Die Zyste war nicht gefährlich, während der Operation Igor Anatoljewitsch es wird und es hat keinen Einfluss auf das Aussehen der Brust. Nun, natürlich, alle Materialien gleich geschickt auf, Histologie, um genau zu verstehen alles schlechte.

So dass die Operation sein! Wie würden Sie nicht gerne das Gegenteil, aber meine sisuli bald werden noch am besten!

 

Die Meinung des Doktors

Weiß Igor Anatoljewitsch, plastischer Chirurg, D. M. N., Professor:

Mein name ist Weiß Igor Anatoljewitsch, in meinem Beruf bin ich arbeite seit mehr als 25 Jahren. Bescheiden oder nicht bescheiden, aber Sie kennen mich gut genau zu diesem Thema – eine Brustvergrößerung. Im Fall von Lara Frost ich muss sagen, ich Stimme Ihrer Wünsche. Sie hat eine große Größe der Brust, aber Sie will doppelt so viel. In der Tat, wenn die Wahl gestellt wird «mehr – weniger» und dergleichen, ich Maße mir nicht an über die ästhetik streiten, es ist schön oder hässlich. Ist nicht meine Aufgabe, den Patienten zu überzeugen, zu tun oder nicht. Zumal im Laufe des Gesprächs habe ich den Eindruck, dass Lara immer noch tun. Also ja, technisch wäre die Operation möglich.

Die Aufgabe vor uns, ehrlich gesagt, ist nicht einfach. Erstens, Lara will zweimal größere Größe. Zweitens ist es eine sekundäre Operation. Drittens, Sie will es tun durch einen sehr kleinen Zugang, durch areoly. Implantat Volumen von 700 ml durch areoly – es ist nicht so einfach. Mehr davon, ich bin mir sicher, dass 90% der Chirurgen sagen, dass es technisch unmöglich ist. Aber ich bin nicht einverstanden, und ich denke, wir werden sehen. Nahm ich es, weil ich weiß: technisch werde ich es sicher, gut, und eigentlich die Ziele, die Lara vor sich stellt, ich meine die Form der Brust und dem Umfang erreichen kann.

Aber jeder Vorgang beginnt mit der Untersuchung. In diesem Fall ist der Ultraschall zeigte Lara Neubildung, nach den Ergebnissen der Histologie ist es nicht ein bösartiger Tumor. Die Operation wir nicht abgeschafft, aber die Aufgabe ist noch komplizierter: Sie müssen jetzt nicht nur neue Brüste machen und installieren Implantate 700 ml, sondern auch davor entfernen Neubildung ist notwendig für die Sicherheit und Gesundheit von Lara.

Lassen Sie Ihre Bewerbung für die Teilnahme am Projekt
Sie können auf den Link

Die Ergebnisse der Veränderungen der bisherigen Teilnehmerinnen können Sie hier sehen

Pablik Projekt in Instagram

Die Mobile Version des Projekts «Schönheit auf eine Million»

Unser Kanal in Telegram

Unser Kanal auf YouTube
 

Frühere Ausgaben:

Lara Frost: «Ich bin es gewöhnt, dass viele Frauen beneiden mich»

Источник: kleo.ru

Share Button

Interessanter:



Published inPost