Zum Inhalt springen

Ob Selbstisolierung im September in Moskau 2020: Prognosen, Gutachten

Inhalt

  • Moskaus Bürgermeister Sergej Sobjanin: Isolation wird nicht mehr
  • Die Meinungen der Experten über Mehrweg-Welle COVID-19 in Moskau
  • Zusammenfassend

Moskaus Bürgermeister Sergej Sobjanin: Isolation wird nicht mehr

Ende Juli des Jahres 2020 ist bereits erschienen Informationen Füllung darüber, dass das Regime der Isolation zurück in die russische Hauptstadt. Aber in seinem Interview mit den Journalisten der Nachrichtenagentur TASS, die gemacht wurde, 2. August, Bürgermeister der Russischen Hauptstadt hat versichert, dass die zweite Welle der COVID-19 in Moskau im September nicht zu erwarten.



Dabei verwies Sergej Sobjanin auf medizinische Statistiken, nach denen heute in Moskau fest am Tag nicht mehr als 650 dieser Infektion befallen, während noch Ende Mai – Anfang Juni Ihre Zahl belief sich auf 6 500 Personen pro Tag. Der Bürgermeister wies darauf hin, dass die Gefahr Sekundär durch Viren, wie gefährliche Virusinfektion nicht.

Die Bewohner von Moskau, die ersten haben sich auf die Auswirkung einer Pandemie Coronavirus, entwickelt eine kollektive Immunität. Dies zeigt die medizinische Statistik, die die Zahl der infizierten täglich.

Aus diesen Daten ist ersichtlich, dass die Anzahl der erkrankten Moskowiter, entdeckt jeden Tag, für Anfang August sank die 10-mal. Dabei bleibt die Komplettlösung, die eingegeben wurde am 5. März im Zusammenhang mit dem Hinweis des Präsidenten der Russischen Föderation.

  • Was denken Sie wird die zweite Welle Coronavirus in Russland?

    Ja, natürlich!

    Nein

    Weiß nicht….

    Abstimmen

Die Leiter der Subjekte der Föderation zu ergreifen alle erforderlichen Maßnahmen zur Bekämpfung der Verbreitung von gefährlichen viralen Infektionen.

Kumulierte Moskauer Erfahrung von ärzten zur Bekämpfung der neuartigen Corona-Virus, eingerichtetes Krankenhaus-Betten, Beatmungsgeräte, Medikamente, in der richtigen Menge vorbereitet, können Sie schnell verhindern, dass die zweite Welle der COVID-19, wenn Sie beginnt im Herbst.

Die Meinungen der Experten über Mehrweg-Welle COVID-19 in Moskau

Eine Reihe von seriösen Russischen Experten, darunter der Hauptarzt des Stadtkrankenhauses Nr. 71 Alexander Metzger und Leiter der Infektiologie der Klinik in Kommynarke Denis Protsenko, die Möglichkeit der Wiederholung Coronavirus-Ausbrüche im Herbst in Russland. Dabei zeigen Sie, dass für heute die höchste Inzidenz wurde beendet und die Intensität der Infektion auf dem Rückzug.

Ob wieder ein Regime der Selbstisolierung im September? Leiter des Forschungsinstitutes der Hamas Akademiemitglied W. Maleev, auf diese Frage antwortend, sagte auf einer Reihe von positiven Faktoren, die bestätigen, dass die zweite Masse die Wellen der Krankheit neuartigen Corona-Virus in Moskau und in Russland sind nicht zu erwarten. Dazu gehören:

  • die Annahme der von den Russischen Behörden alle möglichen Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie;
  • die Verfügbarkeit der erforderlichen Anzahl von infektiösen Betten in den Kliniken;
  • die Schaffung russischer Impfstoff gegen das Coronavirus, offiziell die Produktion beginnt im November dieses Jahres;
  • gute Ausstattung infektiösen Kliniken Apparaten Beatmung;
  • die Erfahrung bei den ärzten für die schnelle Isolierung infizierter, wodurch das Wachstum der erkrankten COVID-19 exponentiell;
  • die Entstehung von kollektiven Immunität bei den Moskauern und den Bewohnern anderer russischer Regionen.

Die Russen, die Angst vor der Ansteckung, im Herbst können auf freiwilliger Basis setzen Impfung gegen diese gefährliche Infektion.

Die Moskauer Behörden offiziell Krause darüber, dass Selbstisolierung im September in Moskau im Jahr 2020 eingeführt wird. Während in der Hauptstadt gilt der Modus für hohe Bereitschaft. Er ermöglicht kypirovt alle Blitz schnell, erlaubt nicht den Massen-Infektion, die Moskowiter.

Darüber hinaus hat ein großer Teil der Bewohner der Russischen Hauptstadt erschien eine kollektive Immunität gegen COVID-19. Aus diesem Grund ist zu befürchten, wieder Schließung von Plätzen einer massenverkehrsstauung von Leuten im Herbst sollte nicht sein.

Zusammenfassend

  • Coronavirus bezieht sich auf die Erreger der Virusinfektion, der seinen, die der menschliche Körper muss die Antikörper zu produzieren.
  • Unklar ist noch, wie lange hält eine solche erworbene Immunität, aber es ist klar, dass im Herbst Massen-Blitz in Moskau nicht kommen, da der Großteil der Bevölkerung bereits krank gewesen.
  • In Russland mit einem eigenen Impfstoff, die seit der zweiten Hälfte des Novembers des aktuellen Jahres liefern kann, die sich jeder Bürger der Russischen Föderation, der Schutz vor COVID-19.
  • In der Russischen Föderation heute in jeder Region gibt es richtige Menge an infektiösen Betten in den Abteilungen und medizinisches Personal, die fähig ist, schnell Hilfe für alle Kranken dieser Infektion.
  • Bei den Russen, und vor allem bei den Moskauern, erschien eine kollektive Immunität von Coronavirus.
  • Ob Selbstisolierung im September in Moskau 2020: Prognosen, Gutachten

    Share Button

    Interessanter:



    Published inPost