Zum Inhalt springen

Pflege Ginyroi


Gynura – ungewöhnlich spektakuläre zimmerpflanze. Seine dunkelgrüne Blätter sind mit hell-violetten Haaren, dass sieht für einen Urlaub schön. Sie blüht orange Blumen – Körben, ähnlich wie der blütenstand des Löwenzahns.
Die pflanze ist anspruchslos, und sicherzustellen, dass alle Voraussetzungen für deren Inhalte nicht schwierig sein, auch für Anfänger Gärtner.



Gynura – mehrjährige schöne pflanze. In der Natur wächst Sie in Hülle und fülle in den Regenwäldern Afrikas. Weiche Stiele Gynura Orangen wachsen bis zu einem Meter lang. Sie können die formung der pflanze oder wie Eisstockschießen auf einem Träger oder als ampelnoe. Bei der Bildung der pflanze zu kneifen muss, um zu stimulieren die Entstehung neuer Seitentriebe. Wenn nicht zu kneifen – die werden einem Stamm wachsen, verlieren schnell die Schönheit.

Oft und reichlich blüht in den Bedingungen des Raumes, aber die Blumen sind nicht besonders dekorativ und angenehm riechen. Einige Züchter bevorzugen, entfernen Sie auf dem Stadium der Knospe.

Um die schöne Gynura blieb hell, Sie braucht eine gute Beleuchtung.
Gynura photophilous, trägt die direkten Strahlen der Sonne, aber mittags braucht immer noch Verstärkung. Bei Mangel an Licht die pflanze wird blass.

Temperaturbereich. Die Wärme liebende pflanze. Die ideale Temperatur – 20-22 Grad, im Winter fühlt sich gut bei 16-18.

Im Sommer reichlich Gießen, im Winter mäßig. Die erdigen Komponente sollte nicht vollständig Austrocknen. Wir können nicht zulassen, dass Wasser auf die Blätter, wenn die pflanze in der Sonne bleiben können schwarze Flecken. Liebt hohe Luftfeuchtigkeit. Es ist daher ratsam liefern, wird neben dem Ginyroi Behälter mit Wasser.

Sprühen Ginyry nicht brauchen. Entfernen Sie Staub mit einem breiten Blätter können mit einer weichen Bürste.
Bei starker Verschmutzung können Sie die pflanze Wasser waschen, lassen Sie im Schatten trocknen der Blätter.

Füttern Ginyry müssen mit flüssigem Mehrnährstoffdünger einmal im Monat in der Zeit von Mai bis September, das wird genug sein.

Multipliziert Gynura Stecklinge. Verwurzelt ist Recht gut, wächst schnell.
Sie können Bewurzelung Stecklinge im Wasser.
Sie können direkt in den Boden, er tauchte die Spitze des Stiels in verwurzelung Stimulator. In diesem Fall tun müssen-Gewächshaus aus Polyethylen. Lüften Sie die Stecklinge im Gewächshaus jeden Tag für 5 Minuten, sicherzustellen, dass der Boden nicht Austrocknen.

Gynura hat die Eigenschaft izrastatsia: untere Blätter fallen ab, die Dekorativität verloren. Deshalb ist es notwendig, in regelmäßigen Abständen aktualisieren: schneiden Sie alle Stängel auf Stecklinge, Wurzeln und deren sajat eben auf mehrere Stecklinge in einen Topf.
Wenn die pflanze in voller Update noch nicht braucht, es wird passieren müssen im Frühjahr in einen neuen Topf ein wenig mehr.

1 Teil Blatt Erde, 1 Teil Torf, 1 Teil Humus und 0,5 Teile Sand – in einem solchen Boden Gynura wird sich wohl fühlen.
Angebaut werden Ginyry in Hydrokultur.

Pflege Ginyroi

Source

Share Button

Interessanter:



Published inBlumenzuchtPost