Zum Inhalt springen

Pflege und Bedrohung


Rosen geliebt für schöne zarte Duft, Anmut, Schönheit, Freude, die diese wunderbaren Blumen geben den Menschen. Zimmer Rose erfreut mit Ihrer Schönheit fast das ganze Stunde, sondern wie die wahre Königin braucht Aufmerksamkeit.



 

Zimmer Rosen

Für den Anbau in den Raum passen Rosen:

– Blühende – blühen zweimal im Jahr;

– Tee-Hybrid – unterscheiden sich durch die Vielfalt der Farben;

– polyanthus – üppig Blühende, mit einem angenehmen Aroma, anspruchslosen Blumen;

– pernecianskie – Dekorative, blühen bis zum Spätherbst.

Es müssen Büsche wachsen auf eigenen Wurzeln, aufgepfropft auf Stiele Hagebutten in Innenräumen schwer zu behalten.

Gekauft Busch in den laden und nach Hause gebracht haben, hetzen Sie nicht Umtopfen, setzen Sie auf helle Fensterbank, frei von anderen Farben. Lassen Sie die erste Zeit steht in der Splendid Isolation, in Quarantäne, um nicht angesteckt Krankheiten und Schädlinge. Darüber hinaus einsam stehendes krasivocvetyshee pflanze vorteilhaft und lenkt die Aufmerksamkeit.

Pflege Raumtemperatur Bedrohung

Werden Sie richtig Pflege für die Drohung, Sie behält Ihre Eleganz für ein halbes Jahr (mindestens), so wuchern, dass Jungpflanzen sichern allen Freunden. Keramik Rose liebt Licht, aber nicht tolerieren hohe Temperaturen und trockene Luft, besonders im Winter. Die Blätter verblassen, werden trocken und fallen ab, wenig Nieren gelegt, eine kurze Blüte.

Pflege der Rosen bedeutet die richtige Bewässerung. Seien Sie nicht faul, sprühen Sie alle 2-3 Tage, einmal in der Woche wasche unter der Dusche. Spritzen machen gekühlten abgekochtes Wasser oder Lösung von Düngemitteln vom Typ «Kaskade».

Bei trockener Luft öfter Blumen von Schädlingen betroffen. Während der aktiven Vegetationsperiode reichlich Gießen warmen Rahmspinat mit Wasser, Rosen vertragen das kalte Wasser, vor allem in der Hitze des Sommers, wenn die Erde im Container progretaia. Mit dem Ende der Blüte Bewässerung kann reduziert werden. Die Wurzeln der Pflanzen atmen müssen, so müssen Sie oft lockern die Erde in den Topf, aber tun Sie es vorsichtig, um die Wurzeln nicht zu beschädigen.

Der beste Ort für die Rosen wird die Süd-West-oder Nord-Ostfenster, am Südfenster Home rosa im Sommer zu heiß – Knospen schnell gelöst werden und fallen Weg. Sie können die Töpfe mit Blumen vertragen im Frühjahr auf die Straße, Prikopat zusammen mit dem Container auf offener gut beheizten beet und im Herbst ins Haus zu entfernen – das wird sich positiv auf das wachsen und blühen der Busch.

Vor dem eintragen der Busch in ein Haus, müssen Hygienemaßnahmen: sorgfältig prüfen, pflanze, entfernen vergilbte, geschwärzte Blätter und trockene Triebe, Blätter waschen mit warmem Seifenwasser, um Schädlinge zu verhindern. Natürlich ist es besser, eine Rose peresadit in einem neuen Container, aber Sie können ersetzen Sie einfach die Obere Schicht des Bodens.

Rose braucht frische Luft. Nicht die Möglichkeit ertragen, die Blume im Garten, ab April regelmäßig lüften Sie den Raum. Im Sommer halten Sie die pflanze auf dem Balkon, der Terrasse oder am offenen Fenster. Die schwüle im Raum stark verzögert das Wachstum und die Blüte der Rosen. Pflege Heim Bedrohung, bedeutet zur richtigen Zeit düngen, er braucht fruchtbaren Boden. Futter während der Blüte – mal in 7 Tagen machen Dünger für Blühende Pflanzen.

Pflege und Bedrohung

Source

Share Button

Interessanter:



Published inBlumenzuchtPost