Zum Inhalt springen

Pflege Venerinoi myholovkoi


Eine der interessantesten Pflanzen-Raubtiere, die angebaut werden können, in der Heimat, ist eine Venusfliegenfalle. Trotz Ihrer Exotik, es ist Recht einfach zu enthalten, obwohl es gibt ein paar Regeln, die Besitzer sollten strikt einzuhalten.



Eine Venusfliegenfalle – ziemlich launisch Anlage, deshalb, um es angenehm für die Gastgeber, sollten Sie einige Regeln für die Zucht.

Für die Pflanzen sehr wichtig beim Kauf. Lohnt sich nicht «stören» Veneriny myholovky von Ende September bis April-Mai, da für eine Blume in dieser Zeit kommt die Zeit der Winterruhe und «erwacht» er kann sterben. Wenn der Kauf ereignete sich in dieser Zeit, müssen Sie setzen die pflanze in einen kühlen Raum (Fensterbank, Balkon) mit einer Temperatur von 10 -15 ° C aus.

Wasser die Pflanzen steht nur eine Palette (in keinem Fall mit dem Oberteil), 1 einmal in 2-3 Tag. Der Boden sollte ein wenig vlajnovatoi, aber nicht mit Wasser durchnässt, da in diesem Fall sehr stark erhöhte Säuregehalt, was zum Tod von fliegenfängern.

Eine Venusfliegenfalle liebt direktes Sonnenlicht (am Tag mindestens 4 Stunden helle Beleuchtung durch die Sonne oder Lampen), deshalb enthalten den Topf mit der Blume steht auf der Sonnenseite.

Sehr charakteristisch Fliegenfänger sind shlopyvaushiesia Blätter, die die pflanze fängt Insekten für die Ernährung. Man kann Sie nicht zwingen, geschlossen zu werden «verschwendet». Wenn Sie wirklich wollen, zeigen Sie den Mechanismus der Fischerei, ist es besser, legte nach innen fallen Insekt (Mücke, fliege einen mittelgroßen) und geben der pflanze fangen, selbst. Es sei daran erinnert, dass «Dummy» der Schließung fallen provozieren enorme Freisetzung von Energie und Blume und sterben kann. Ect die pflanze nicht in der Regel 3-4 mal in der warmen jahreszeit, das heißt etwa 1 mal pro Monat.

Pflege Venerinoi myholovkoi

Source

Share Button

Interessanter:



Published inBlumenzuchtPost