Zum Inhalt springen

Pflege von BEGONIA Hause: Bepflanzung, Bewässerung und Düngung


BEGONIA ist eine der beliebtesten Pflanzen Gärtner. Es ist Häufig auf Beeten, in Vorgärten und auf Balkonen. BEGONIA Hause erfreut häufige Blüte und einer luxuriösen, glänzenden Blättern das ganze Jahr über. In Töpfe gepflanzt werden verschiedene Arten: Blattwerk, krasivocvetyshie und sogar polykystarnikovye.



Begonien in der Heimat blühen kann im Winter und im Sommer. Dekorative und blühen, haben die leuchtenden Blütenstände in verschiedenen Schattierungen und Blattwerk sind für üppige und schöne laub.

Pflege von BEGONIA: die wichtigsten Regeln

BEGONIA kann nicht als exotische pflanze, aber es erfordert Besondere Aufmerksamkeit auf sich. Um die Blume war nicht zu Hause, müssen Sie sich an die wichtigsten Regeln der Pflege:

  • Platz für Begonien. Begonie verträgt keine direkte Sonneneinstrahlung, aber liebt einen hellen Platz. Laub-Sorten können im Halbschatten wachsen und und blühenden benötigen viel Licht. Die Töpfe mit diesen Blüten besser stellt auf der östlichen und nördlichen Fenster. Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass die pflanze verträgt keine häufigen Wechsel des Ortes, unter ständigem wechselnden Lichtverhältnissen und Temperaturbereich BEGONIA untergehen kann.
  • Bewässerung und Feuchtigkeit. Im Sommer Bewässerung sollte Häufig und reichlich. In den häuslichen Bedingungen Begonie verträgt keine trockene Luft, muss dieser in regelmäßigen Abständen zu befeuchten. Zum Beispiel, neben einem Topf wird die Palette mit Blähton und Wasser, das verdunstet und die Luft zu befeuchten. Für den Winter reduzieren Bewässerung, Begonie nicht gedüngt und nicht transplantiert, Topf nicht drehen.
  • Temperaturbereich. Im Sommer die Raumtemperatur sollte 20 bis 22°C, im Winter – nicht höher als 15°C. Länge laub-Sorten im Winter müssen garantieren, Temperatur 10-12°C.

Wenn Begonie blüht nicht, aber dabei nicht geschlagen Krankheiten und Schädlinge, suchen Sie die Ursachen in der falschen inbegriffen sind: Unzureichende oder übermäßige Bewässerung, zugig, abnormes Temperaturbereich usw.

Die Anpflanzung von BEGONIA

BEGONIA ist nicht anspruchsvoll an Boden, für Sie Kochen kann der Boden aus einer Mischung aus Erde, Torf und Schwarzerde. Auf dem Boden des Topfes können Sie legte eine kleine Schicht Sand. Transplant die pflanze nach Bedarf, wenn die Wurzeln nicht genug Platz in einem alten Topf. Dieses Verfahren ist am besten im Frühjahr durchführen. Die Wurzeln der Begonien müssen Sie vorsichtig aus dem Topf ziehen und reinigen Sie den Boden, entfernen Sie die verfaulenden Teile und legen Sie das Installationsverzeichnis in eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat.

Nach der Transplantation müssen sorgfältig überwachen die pflanze gründlich gewässert werden je nach dem Austrocknen des Bodens und nicht aussetzen die Blätter dem direkten Sonnenlicht ausgesetzt. Begonie Wurzeln in den neuen Topf für 1 Monat.

Wie und Wann füttern Begonie?

Damit die Begonie zu Hause wohl gefühlt und reichlich blühen, braucht es Dünger. Die komplexen mineralischen Stoffe müssen bringt Frühling und Sommer in der Periode des aktiven Wachstums und der Verlegung der Knospen. Im Shop verkauft werden, sind spezielle Formulierungen für Blühende Begonien, die tragen zum Boden 1-2 mal in der Woche. Blattwerk Pflanzen aufhören ydobriat im Herbst und Blühende nachdem verschwinden alle Blütenstände.

BEGONIA kann als Königin der Zimmerpflanzen. Wenn Sie richtig gehört und es wird ständige Aufmerksamkeit üppig Blühende und lebendige laub. Eine große Anzahl von Sorten können die Pflanzen mit roten, rosa, weißen, gelben, cremefarbenen Blüten in verschiedenen Größen.

Pflege von BEGONIA Hause: Bepflanzung, Bewässerung und Düngung

Source

Share Button

Interessanter:



Published inBlumenzuchtPost