Zum Inhalt springen

Pickel bei Neugeborenen auf den Körper: Ursachen, Diagnose und Behandlungsmethoden. Windeldermatitis bei Säuglingen

Pickel bei Neugeborenen am Körper verursachen Besondere Sorge bei den Eltern. Sie kommen in rot, weiß, vereinzelte, große, kleine usw. Mütter interessieren die Gründe für die Entstehung von Pickeln ist, sondern auch was tun in dieser Situation. Faktoren, die Ihr auftreten, wissen viele. Einige von Ihnen erfordern keine Behandlung, aber andere sind Signal dringenden Behandlung zu einem Arzt. Als erstes müssen die Eltern studieren Ausschläge und die damit verbundenen Symptome, und erst dann versuchen, festzustellen, warum Sie entstanden sind.

Akne

Zur Ursache der Entstehung von Akne bei Neugeborenen gilt ein hoher östrogenspiegel im Körper der Mutter während der Schwangerschaft. Wodurch die Konzentration des Hormons steigt und das Kind. Dies führt zu eine erhöhte Produktion von Talg.



Pickel haben Perlglanz Farbe, manchmal mit einem Gelbstich. Sie befinden sich meistens auf der Stirn, der Nase, den Wangen, seltener auf den Hals und Ohren. Bei den Jungen Ausschlag möglicherweise in der Gegend der Genitalien und der Leistengegend.

Allmählich östrogenspiegel sinkt, so dass diese Pickel bei Neugeborenen auf den Körper passieren, ohne jede Behandlung. Experten raten zu schmieren Ausschlag Salbe mit Zink oder «Bepantenom». Es hilft, die Pickel trocknen.

Auch Kinderärzte empfehlen organisieren die richtige Pflege der Haut des Babys.

Milia

Weiße Pickel bei Neugeborenen am Körper auftreten können wegen der Probleme funktioneller Natur. Dieses Phänomen wird meistens mit der Unterentwicklung der Talgdrüsen.

Ausschlag ähnlich wie Perlen mit der Größe von Stecknadelkopf. Orte deren Lokalisierung – unter den Augen, auf nosike, Stirn und Wangen.

Diese Art von Pickeln ist nicht behandlungsbedürftig. Mit dem Wachstum der grudnichka, seine Hormone wieder normal. Danach Talgdrüsen Kanäle werden wie gewohnt funktionieren, und der Ausschlag verschwinden.

Miliaria

Solche Pickel bei Neugeborenen am Körper – ein weit verbreitetes Phänomen. Normalerweise sind Sie rot oder rosa Farbe, geringe Größe. In seltenen Fällen erscheinen Blasen mit Flüssigkeit im inneren, die beim Austrocknen bilden sich Krusten. Pickel liefern Kind Unbehagen, weil begleitet von Juckreiz.

Der Hauptgrund für Ihre Entstehung – überhitzung. Einige Mütter, aus Angst, dass das Kind friert, beginnen seine Kleidung gehüllt nicht zu tragen. Der Körper des Babys versucht, sich abzukühlen Ausscheidung mit dem Schweiß. Dabei werden die Schweißdrüsen nicht mehr mit der Belastung wegen der unreife, das führt zur Entstehung von Hautausschlag.

Miliaria am häufigsten erscheint im Nacken, Leistengegend, Achselhöhlen und auf den Papst. Wenn die Eltern nicht schnell beseitigen Probleme haben, der Ausschlag geht auf andere Bereiche des Körpers. Pickel sind günstiger Nährboden für die Vermehrung verschiedener Keime. Dies könnte zur Entwicklung von eitrigen Entzündungen der Haut.

Die wichtigste Behandlung potnizy – eine optimale Anpassung der Temperaturführung. Eltern sollten darauf achten, dass das Kind war nicht heiß. Dazu muss man tun luftbäder und gelüftet werden. In der heißen jahreszeit Sie sollten Ihr Baby öfter Baden. Um die Symptome der Krankheit zu beseitigen, in das Wasser Hinzugefügt werden muss, eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat. Um das Kind nicht kämmte Haut, Sie brauchen Zeit, schneiden Sie Ihre Nägel oder verwenden zarapki.

Allergische Reaktionen

Manchmal ist der Ausschlag bei Neugeborenen in Form von Pickeln kann Allergien verursachen. Es ist eine rote Flecken mit kleinen Hautausschläge, kann man manchmal sehen, schuppige Krusten. Befindet sich der Ausschlag auf dem Kopf, hinter den Ohren und am Kinn.

Zu den Ursachen der Entstehung von Pickeln gehören:

  • falsche Ernährung der stillenden Mutter und die Anwesenheit von Allergenen in der Nahrung (Honig, Süßigkeiten, roten Beeren, etc.);
  • ungeeignete Milch-Mischung;
  • die Reaktion des Babys auf Hygieneprodukte, die beim waschen seine Kleidung und pege;
  • Staub in Innenräumen;
  • Tierhaare.

Die erste Phase der Krankheit nennt man Diathese. Dies ist eine Reaktion des Immunsystems grudnichka auf Reize. In dieser Phase ist es wichtig zu offenbaren Faktor verursacht Hautausschläge. Selbst Eltern machen es ziemlich schwierig, daher ist die Hilfe von Experten.

Ein erfahrener Arzt beraten, wie man loswerden Hautausschläge, und bei Bedarf verschreiben Antihistaminika.

Zur Verringerung der Symptome der Krankheit notwendig hinzufügen in das Wasser zum Baden des Neugeborenen Kräuter. Es kann sein, Zweizahn, Kamille, Eichenrinde, Oregano.

Es ist wichtig, um für die Pflege der Baby-Naturprodukte, balancieren Ernährung der stillenden Mutter, oft lüften Sie den Raum und in ihm verbringen Nassreinigung.

Windeldermatitis

Manchmal bemerken Eltern an den Oberschenkeln, am Gesäß und in der Leistengegend des Babys Rötung der Haut, begleitet von Bläschen und Schuppung. So zeigt sich pelenochny Dermatitis, die eine Entzündungsreaktion der Haut grudnichka auf verschiedene Reize:

  • mechanische Reibung durch Windeln oder Windeln;
  • Chemische – Urin, Salz, Verdauungsenzyme;
  • körperliche überhitzung und erhöhter Luftfeuchtigkeit;
  • mikrobielle.

Windeldermatitis kann auftreten, wie bei Monats-Baby, als auch bei den jährigen. Meistens ist die Ursache immer eine falsche Pflege des Neugeborenen. Dazu gehört das nachträgliche ändern der Windel und Windeln, sowie erhöhte Konzentrationen von Ammoniak im Urin und Verdauungsenzyme im Stuhl. Manchmal gibt es eine erhöhte Prädisposition für pelenochnomy Dermatitis bei Säuglingen. Zum Beispiel, es kann die Verletzung der Barrierefunktion der Haut.

Behandlung, dass die Windel-Dermatitis bei Kindern

Die primäre Aufgabe der Eltern – die Aufrechterhaltung der Haut des Babys trocken und sauber. Beachten Sie diese Empfehlungen:

  • Anwenden dürfen die Mittel, die zugelassen für den Einsatz bei Kindern im Alter bis zu 1 Jahr.
  • Am besten Gebrauch von Drogen, mit Wundheilung und antimikrobielle Eigenschaften.
  • Bei Allergien ist es notwendig, sorgfältig zu studieren, die Zusammensetzung der Mittel, um nicht zu einer ähnlichen Reaktion beim kleinen.
  • Am besten für die Behandlung von Windel-Dermatitis angewendet Gele, da Sie einen pH-Wert nahe am Wert auf dem Deckel Form der Haut.
  • Hervorragende Arbeit mit Rötung der Haut Salbe «Bepanten» und «Desitin», sowie Creme «Drapolen». Kosmetik, die Pflege für das Kind, muss die Besondere Zusammensetzung.

    Um auszuschließen, Entwicklung von Windel-Dermatitis angewendet, ist es notwendig:

    • verwenden Wegwerfwindeln, die innere absorbierende Schicht, die hilft, Kontakte zu vermeiden Dermis mit Feuchtigkeit;
    • die Regeln der Hygiene;
    • täglich Baden des Babys;
    • waschen Dinge Neugeborenen müssen mit einem speziellen Waschmittel oder Seife Baby.

    Die Eltern müssen verstehen, dass die Behandlung, dass die Windel-Dermatitis bei Kindern geht viel schwieriger als die Vorbeugung, deshalb ist es wichtig, die notwendigen Empfehlungen ständig.

    Infektion

    Manchmal ist die Ursache von Pickeln ist bei Neugeborenen am Körper kann es sein, die Entstehung von Infektionskrankheiten. Dazu gehören:

  • Röteln. Ursprüngliche Eltern bemerken, dass Fieber, geschwollene Lymphknoten im Nacken. 3-4 Tag tritt der Ausschlag auf den Extremitäten, Gesicht und Rumpf.
  • Masern. Manifestiert sich in Form von Hautausschlag leuchtend rote Farbe mit Papeln, die sich auf 3-5 Tag nach der hohen Temperatur. Es erscheint im oberen Teil des Rumpfes, und bewegt sich dann nach unten zu den Extremitäten.
  • Rozeoly. Die Krankheit zeichnet sich durch eine hohe Temperatur innerhalb von 3 Tagen. Dann das Kind bedeckt von einem leuchtend roten Hautausschlag.
  • Windpocken. Für die Pathologie ist gekennzeichnet durch rote Flecken, die sich über den ganzen Körper. Dann verwandeln Sie sich in Bläschen mit Flüssigkeit. Durch die Zeit, die Sie platzen und bilden Krusten.
  • Scharlach. Helle Ausschlag bedeckt die ganze Brust, Rücken und Hals, geht dann auf andere Teile des Körpers. Nicht betroffenen bleibt nur der Nasolabialfalten Bereich.
  • Enterovirysnyu Infektion, Ausschlag bei dem sich an den Händen und Füßen.
  • Infektionskrankheiten sind nicht immer gefährlich für ein neugeborenes, aber die Therapie muss unter Aufsicht des Kinderarztes. Er wird Ihnen sagen, wie man richtig Pflege für Ihre Haut in dieser Zeit.

    Wie Pickel loswerden

    Die Hauptmasse der den Pickeln auf dem Körper des Neugeborenen mit der Zeit verläuft unabhängig und erfordert keine Behandlung. Doch Eltern sollten nicht vergessen: die Haut bei grudnichka dünner, daher anfällig für allerlei Infektionen. Bei auftreten eines hautausschlags sollten Sie einen Kinderarzt für eine angemessene Hilfe.

    Es gibt Allgemeine Empfehlungen für die Behandlung von Pickeln:

  • Sie müssen waschen das Neugeborene 2-4 mal täglich mit abgekochtem Wasser. Am besten Sie wenden bis zu einem halben Jahr, aber gut und vor 3-4 Jahren.
  • Beim Baden das Baby und das ältere Kind gründlich Spülen Sie die Seifenreste vom Körper und andere Kosmetika. Solche Mittel sind nicht zu empfehlen ständig. Waschen des Kindes mit Wasser und Seife waschen 2-3 mal pro Woche.
  • Zum Baden des Neugeborenen Kräuter am besten auf 4-5 Monate. Es kann sein, Zweizahn, Kamille. Nicht verboten, Wasser hinzufügen, zum Baden eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat.
  • Wenn bei grudnichka erschien miliaria, dann können Sie Kräutertees gelten für Kinder, die älter als ein Jahr. Es sei auch zu berücksichtigen, dass die optimale Wassertemperatur zum Baden ein neugeborenes Baby – 36-37 Grad.
  • Pickel bei Kindern wird nicht empfohlen, zu behandeln Cremes und Salben, die für Erwachsene. Besonders sorgfältig sollten Sie für Kinder, die nicht älter als 1-2 Jahre.
  • Erschienen Pickel im Gesicht und am Körper verboten auszupressen.

    Tipps des bekannten Kinderarztes

    Dr. Komorowski ist der Auffassung, dass die Entstehung von Pickeln auf dem Körper des Kindes, Grund für die Behandlung an den Kinderarzt. Denn wenn die Ursache eine Infektionskrankheit ist, dann müssen Sie eine Gründliche Behandlung. Krankheiten, die die Entstehung von Pickeln auf dem Körper, können sowohl harmlos, und so ernst.

    In jedem Haus sollte der Verbandskasten für das Neugeborene. Die Liste der notwendigen komarovskij ausübt. In der Regel Verbandskasten gliedert sich in 2 Teile. In der ersten sollten: Watte, Schere, Set mit sterilen Bandagen, Kabelbaum und Einwegspritzen.

    Im zweiten Teil des kits gemäß der Empfehlung komarowski, sollte:

  • Medikamente gegen die Vergiftung und Austrocknung des Körpers.
  • Fiebersenkende Medikamente. Vorzugsweise in 2 Arten: Sirup und Kerzen.
  • Vasodilatatoren Tropfen für die Nase.
  • Antiallergische Medikamente.
  • Glycerin Kerzen.
  • Salbe «Bepanten» und «Desitin»
  • Mittel gegen Verbrennungen («Panthenol»).
  • Antiseptikum.
  • Diese Liste helfen, mit bestimmten Krankheiten in einem frühen Stadium Ihrer. Dazu gehören Erkältungen, einige Infektionskrankheiten, Hautausschläge auf den Körper.

    Prävention

    Um zu verhindern, dass am Körper des Kindes Pickeln soll:

  • Beim Verbleib des Kindes bis zu einem Jahr gestillt Mütter müssen auf Ihre Ernährung achten und die Qualität der verwendeten Produkte. Frauen sollten alles aufzeichnen, was Sie gegessen haben. Ausschlag manchmal manifestiert und nach 3-4 Tagen nach dem eindringen in den Organismus Produkt-Allergen.
  • Bei der Fütterung von Neugeborenen Mischung, Sie müssen wählen Sie zusammen mit dem Kinderarzt. Manchmal sogar 1 Komponente aus Ihrer Zusammensetzung kann zu Allergien führen bei einem kleinen Kind.
  • Die Eltern müssen ständig organisieren Kind luftbäder. Die optimale Menge pro Tag sollte mindestens 8-10 mal.
  • Für Kindersachen waschen, Geschirrspülen am besten spezielle Mittel anwenden. Auf den Verpackungen in der Regel angegeben, mit welcher Zeit Sie können für das Kind.
  • Diese Empfehlungen reduzieren die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Hautausschlag auf Körper bei grudnichka.

    Fazit

    Pickel auf dem Körper des Neugeborenen – ein unangenehmes Phänomen, von dem man entkommen kann, wenn man alle Regeln der Kinderbetreuung. Es ist auch wichtig, bei auftreten von Hautausschlägen zeigen Baby Kinderarzt für die richtige Behandlung zuzuweisen.

    fb.ru

    Share Button

    Interessanter:



    Published inFamilienPost