Zum Inhalt springen

Plattenheizkörper: alles, was Sie über Sie wissen oder wussten, aber

Wir reden über Plattenheizkörper, über Ihre wichtigsten Eigenschaften und Auswahlkriterien.



Der Weg zum wissen ist schwierig und dornig, und selbst versinken in einem Meer von widersprüchlichen Informationen nicht so komfortabel wie in eine warme und gemütliche Atmosphäre des eigenen Heims. Aber um das Letzte möglich wurde, brauchen wir geordnete und zuverlässige Informationen.

  • Merkmale der Plattenheizkörper
  • Stahl-Platten: gut oder schlecht
  • Plattenheizkörper: kumulierte Eigenschaften
  • Kriterien für die Auswahl der Plattenheizkörper
  • Besonderheiten der Installation der Plattenheizkörper

Heute haben wir beschlossen, zu sammeln alle Informationen darüber, was sind die Plattenheizkörper, hervorheben von ihm die verlässlichen Fakten, wegwerfen alle überschüssigen und vermitteln dem Leser das Wesen in einem praktischen Leitfaden. Dies wird helfen:

  • Erhalten Sie einen vollständigen überblick über die Besonderheiten der Plattenheizkörper, aber auch darüber, wie unterscheiden Sie sich von ähnlichen Heizgeräte.
  • Lernen, wie man richtig wählen Stahl-Heizkörper.
  • Erhalten Sie Informationen darüber, wie die Flachheizkörper sind an den verschiedenen Systemen der Heizung.

Betrachten wir zuerst die Eigenschaften der Plattenheizkörper, ohne die Eigenschaften des Materials, aus dem Sie hergestellt sind.

Strukturell werden Heizkörper ist ganz einfach: die Grundlage bilden Platten (meistens zwei), in dem Kühlmittel zirkuliert. Jede Platte besteht aus zwei profilierten Platten miteinander Kontakt und rolikovoy Schweißen. Meistens zwischen den PANEELEN installiert Konvektion Elemente und Dekorative Gitter, in einigen Fällen sind diese Details nicht vorhanden (es hängt alles von der Art der Ausführung).

Zweireihige und trehriadnye Flachheizkörper mit konventionellen Elementen, vereinen in sich die Funktionen und Heizkörper und Konvektor.

Betrachten wir die Unterschiede:

  • Kühler ist ein Heizgerät, das sammelt sich die Hitze und überträgt Sie an andere Gegenständen durch thermische (Infrarot -) Strahlung. Auch als Strahlungs Wärme.
  • Konvektor – Heizkörper ist das Gerät, das in Erster Linie die Luft erwärmt. Luftströmung erwärmt, indem Sie durch die rippen und andere konvektiven Elemente des Gerätes. Bewegen Sie zwingt der Temperaturunterschied zwischen drinnen (warme Luft steigt nach oben, die kalte fällt nach unten).

Klassische Heizkörper (Z. B. Eisen) in einem größeren Ausmaß erwärmen den Raum durch Infrarotstrahlung, in geringerem – Licht für Konvektion. In Systemen mit konvektiven Heizung alles – im Gegenteil.

Da werden Heizkörper vereint so vielfältige Möglichkeiten, bedeutet, und er in der Lage, den Raum heizen effizienter. In der Praxis sieht es, wie eine schnelle und gleichmäßige Erwärmung des Raumes über das gesamte Volumen (und unten und unter der Decke).

Panel-Heizungen, bei denen keine Konvektion Elemente, die in größerem Maße beziehen sich auf die klassischen Heizkörpern.

Effektive Konvektion im Raum ein solches Gerät nicht bieten, aber Sie haben einen anderen, sehr wichtigen, Vorteil. Deren Entwurf hat keine schwer zugänglichen Bereichen, in denen sammelt sich Staub und andere Verunreinigungen.

Diese Heizkörper sehr leicht zu reinigen und zu pflegen, dass die Nutzung der Geräte ermöglicht an Standorten mit besonderen Anforderungen an Hygiene Räume: Krankenhäuser, Schulen, soziale Zentren und so weiter. In diesem Plan Flachheizkörper ohne Konvektion Elemente unterscheiden sich vorteilhaft von anderen Heizgeräten, egal ob klassische Konvektoren, Gussradiatoren oder andere Arten von Heizanlagen.

Die meisten Stahl-Heizkörper hat einen erschwinglichen Preis. Stahl ist Billig selbst, und es ist eine Tatsache, und die Einfachheit seiner Verarbeitung spielt nur in den Händen der Verbraucher.

Dieses Merkmal betrifft vor allem Plattenheizkörper. Stahlrohr-Radiatoren, zum Beispiel, schwieriger herzustellen, die im Zusammenhang mit dem, haben einen höheren Wert.
Der Stahl hat eine gute Wärmeableitung. Sie ist niedriger als bei Aluminium, aber auf einer Skala bewerten kann auf 5 (bei Aluminium wird 5+).

Im Sinne der Nachhaltigkeit Stahl-Heizkörpern seinesgleichen sucht: in übereinstimmung mit den Sanitär-ökologischen Anforderungen Sie können auf nahezu allen Standorten (auch in Krankenhäusern und Kindergärten).

Nicht ohne Stahl Heizgeräte und Nachteile, aber alle Ihre Nachteile sehr fragwürdig.

Z. B. die chemischen Eigenschaften des Stahls sind so, dass die Korrosion ist Ihr treuer Begleiter. Diese Tatsache, nach Meinung der Städter, «stellt sich quer» auf Stahl-Heizkörpern (zumindest auf deren Verwendung bei zentralen Heizungsanlagen). In übereinstimmung mit Ihrer Logik Heizung wieder aufgefüllt werden können nezamerzaushimi Flüssigkeiten und selbst die Kontrolle der Qualität des Kühlmittels. Aber schauen Sie sich die Meinung von Experten.

Ein weiterer Nachteil, der fälschlicherweise zugeschrieben allen Stahl-Heizkörpern: diese Produkte sind nicht für hohe Druck im System. Und in der Tat, kann nicht die Heizung mit einer Wandstärke in Millimeter Boden den gleichen Druck aushalten, wie werden Heizkörper mit der Wand in 1,25 mm. Daher immer darauf achten, Pass auf die Eigenschaften des Produktes, und können Sie Probleme vermeiden.

Weitere Einsatzbeschränkungen des stahlheizkörpers, wiederum verbunden mit elektrochemischen Eigenschaften von Stahl. Senken das System, in dem Stahl-Heizkörper installiert, es ist verboten (mit Ausnahme von Situationen im Zusammenhang mit Unfällen oder der Notwendigkeit, vorbeugende Instandhaltung). Wenn die Besitzer von Stand-alone-Systeme erfüllen diese Anforderung nicht schwer, die Bewohner von Mehrfamilienhäusern auf ihn, und überhaupt, kann man nicht ignorieren.

Durch die Kombination von Design-Merkmale der Plattenheizkörper und die Eigenschaften des Materials, aus dem Sie hergestellt sind (in unserem Fall Stahl), so erhält man das folgende Bild.

Plattenheizkörper Heizung – das ist der niedrigste Wert Kilowatt Wärme unter den Heizkörpern. Deshalb werden Sie Häufig in den Masseaufbau (Mehrfamilienhäuser, Verwaltungsgebäude).

Und hier auf, welche Qualität diese Popularität beruht:

  • wenn man nicht berücksichtigt, Budget-Segment (Produkte, die sehr fragwürdiger Qualität), Plattenheizkörper betrieben werden kann in der Zusammensetzung als autonomen und zentralen Heizungsanlagen;
  • das gleiche gilt für die Leistungsanforderungen für Kühlmittel: qualitative panelniki aus Stahl funktionieren auf jedem dem Kühlmittel (Wasser, nicht gefrierende Flüssigkeiten mit einem pH-Wert von 8 bis 9, 5 usw.);
  • Plattenheizkörper liefern eine gleichmäßige Erwärmung des Raumes über das gesamte Volumen und zeigen einen hohen Wirkungsgrad, unabhängig von der Temperatur des Kühlmittels.

Angesichts der nahezu vollständigen Universalität der Plattenheizkörper, ein entscheidendes Kriterium Ihrer Auswahl sollte die Qualität des Produkts. Von allen möglichen Varianten von Low-Cost-Segment offensichtlich ausgeschlossen werden sollen. Die Tatsache, dass seine wahre Qualität auch Verkäufer unbekannt. Konformität des Produkts mit den Normen der internationalen Norm ISO 9001 sollte das zentrale Orientierungspunkt des Käufers. Auf dem Territorium der Russischen Föderation es bestätigt ein Zertifikat der übereinstimmung GOST 31311-2005.

Aber der internationale Standard – Begriff, der sehr distanzierte, von den Russischen Realien. Niemand besser als die einheimischen Produzenten nicht vertraut mit den Besonderheiten des Betriebes von Heizgeräten in unserem Land. Deshalb noch einmal, aber bewährte inländische Hersteller, ist es immer besser zwei ausländische.

Auch zu den wichtigsten Kriterien der Auswahl gehören:

  • Druck in der Heizungsanlage;
  • die Art des verwendeten Kühlmittels;
  • Abmessungen Kühlkörper: Z. B. Breite des Heizkörpers, der unter dem Fenster, überlappung von 50% bis 75% der Breite der Fensteröffnung (50% – für normale Wohnräume, 75% – für die sozialen Einrichtungen);
  • die Besondere Lage des Heiz-Abzweig (wenn der Abzweig befindet sich im Fußboden, Heizkörper muss die unteren Ausgänge für die Verbindung, wenn der Abzweig auf dem klassischen Schema gebaut, die Austrittsöffnungen des Heizkörpers positioniert werden müssen an den Seiten).

Zulässige pH-Wert des Wärmeträgers, zulässige Druck im System, sondern auch andere, nicht weniger wichtige Parameter, immer spiegeln sich in der Produktkarte.

Für viele ästhetische Komponente wichtig, daher über Sie auch nicht vergessen. Die Farbe, die sollte geeignet sein, die gesamte Stil des Raumes, die Anwesenheit von dekorativen Gittern – all dies kann einen großen Unterschied machen, wenn Sie kümmern sich nicht nur um Bequemlichkeit, sondern um die Schönheit.

Einbau-Panel-Heizkörper, sowie der Anschluss an ein Heizgerät Kontur ist eine Veranstaltung, die sind nicht sehr kompliziert. Wenn der Heizkörper richtig gewählt ist, und Auslassöffnungen befinden sich in übereinstimmung mit den Merkmalen der Heiz-Verkabelung, die Installation dauert ein Minimum an Zeit.

Unter den Modellen mit unterem Anschluss sehr komfortabel in Bezug auf die Installation oborachivaemye Heizkörper. Angeschweißte Halterungen in Ihrem Entwurf fehlt, wodurch das Produkt anschließen können Abzweig Links und auf der rechten Seite.

Bei Modellen mit seitlichem Anschluss einfacher Anschluss an das System wird durch vier Eingangs – /auslaßöffnungen, die sich auf der Geräteoberseite.

Wenn im Lieferumfang enthalten sind die Original-Halterungen und Befestigung von der Seite des Produzenten sowie zusätzliche Armaturen (Wasserhähne Majewski, Thermostatventile, etc.) wird eine schnelle Verbindung, aber, wie die Dichtheit der verbindungen, Sie werden garantiert über die gesamte Nutzungsdauer.

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema, Fragen Sie den Experten und Lesern unseres Projektes hier.

P. S. Und denken Sie daran, nur indem Sie Ihre Konsum – wir zusammen die Welt verändern! © econet

econet.ru

Share Button

Interessanter:



Published inFamilienPost