Zum Inhalt springen

RASEN: Alles, was Sie für einen perfekten Rasen

Ein schöner Rasen ist eine sehr anspruchsvolle Aufmerksamkeit ein Element der Landschaftsgestaltung. Wenn Sie noch nicht getestet Rasen, dann ist dieser Artikel für Sie!



In diesen Zeiten Rasen – dies ist vielleicht der größte Test für das Recht als Gärtner. Anhänglich Rasen, auf dem so gut fühlen sich Kinder, Tiere und Unkraut scheint nur natürlich und einfach in der Ausführung. Tatsächlich kostete es den Wirten der vielen Arbeit und des Nachdenkens.

  • Was ist ein Rasen?
  • Parternyi Rasen
  • Garten-und Park-Rasen
  • Wiese Rasen
  • Wie man den Rasen?

    • Wählen Sie die Samen für Rasen
    • Wir bereiten das Grundstück für den Rasen
    • Rasen säen
  • Zur Pflege der Rasen?

    • Die wichtigsten Regeln Rasenmähen
    • Schema Rasenmähen nach Jahr
    • Rasenpflege für die gesamte Saison
  • Es ist so schwer! Und gibt es eine Alternative?
  • Zusammenfassend

Wenn Sie glauben, die Bücher, dann ist dies speziell angeordnet abgewickeltes Spielplatz, bepflanzte verschiedenen grasig Kräutern, Rasen bildend. Rasenflächen sind unterschiedlich.

Wird auf den Knoten der Komposition, vor der Fassade des Gebäudes, etwa Brunnen, Wasserbecken, Denkmäler. Kräuter sollten kurz sein, geben geschlossenen Kräuter, helle grüne Farbe.

Für diese Zwecke Roter Schwingel, straußgras vulgaris, POA pratensis (100% nur einer Art). Monogazon – am besten. Wenn ein Gemisch, so muss man Vertrauen in das Unternehmen, dem Sie die Samen kaufen. Selbst die Mischung betragen unerwünscht, da die Samen werden in vielerlei Hinsicht, einschließlich und nach der Färbung des Grases. Nach parternomy Rasen kann nicht gehen.

Das gras sollte eine schöne helle Färbung. Bevorzugt Schatten-tolerant mehrjährige Gräser, die resistent gegen trampeln, mit gut entwickelten Wurzelsystem. Für diese Mischung der Gräser des Rasens verwenden: die oben genannten ergänzen miatliki (normal-und Forstwirtschaft) + Schwingel (Vlies -, Ost -, borodchataia) + raigrasy (Mehrfarbig und jährliches) + žitnjak (Sibirische und grebnevidnyi).

 

Dazu gehören Hülsenfrüchte gras – Klee rot, rosa, weiß, liatvinec, Luzerne gelb, blau, eparcet Aussaat. Solche Rasenflächen schneiden von 1 mal im Monat bis 2 mal pro Saison, je nachdem, wie nasses Wetter ist.


 

Uns auf die Garten-und Park-Rasen. Es wird angenommen, dass in unserem Klima optimal ist das Verhältnis von offenen und geschlossenen Raum wie 2:1. Open Space gilt als Teil des Grundstücks, bepflanzten unter dem Niveau der Augen, und in diesen Teil natürlich enthalten und Liegewiese.

Sie müssen herausfinden, welche Fläche die Abwehr unter ihm, bewerten die Beleuchtungsstärke des Ortes. Es ist wünschenswert, dass der Rasen war dasselbe – oder Solarsteuerung, oder polytenevym.

Das erste, was Sie tun müssen, ist eine Analyse des Bodens — dann werden Sie wissen, was und in welcher Menge muss es machen, um Ihren Rasen gut gewachsen. Und erst dann sollten Sie die Samen.

Um sicher beurteilen, dass die Kräuter dieser Mischung sind für Ihre Bedingungen, empfehle ich unbedingt Lesen ausführliches Buch, zum Beispiel «Alles über Rasen» Dr. Hessaiona, die Sie brauchen, und in der Zukunft.

Bevor Sie Samen kaufen, erfahren Sie, wenn Sie angebaut (auf dem Paket sollte der Stempel mit dem Datum). Zwischen der Zeit der Anbau von Saatgut und der Pflanzung sollte nicht mehr als zwei Jahre! Für die Aussaat muß man kaufen 6 kg Samen pro Hektar: für die Aussaat von 5 kg und 1 kg für die Reparatur des Rasens auf das nächste Jahr. Öffnen Sie nicht das Paket aus Neugier vor der Landung, da die Keimfähigkeit der Samen hängt von der Luftfeuchtigkeit, und es wiederum von der Dichtigkeit der Verpackung.

Die Samen, die Sie gekauft haben. Weiter müsse das Grundstück für die Bepflanzung des Rasens. Es gibt drei Dinge, auf die Sie besonders achten sollten:

Wenn Drainage erforderlich ist, so wird der minimale Task-Ausführung ist das Gerät Entwässerung Notwasserung auf dem Umfang des Rasens mit dem Rückzug der Off-site-Breite 30 cm, Tiefe 60 cm. Wenn es Zweifel an den eigenen Fähigkeiten, ist es besser, Experten einzuladen.

Müll, der blieb nach dem Bau verschüttet und Sand bei der übergabe des Hauses, zu entfernen, muss man mit der Phase. Vor allem ist wichtig, die Aufmerksamkeit auf Plastikflaschen, Folie, Folie – wenn Sie im Boden bleiben, dann an dieser Stelle Rasen nicht wachsen wird!

Der ganze Müll wurde entfernt, stellten die erforderlichen Ergänzungen (siehe Bodenanalyse) — jetzt perekapyvaem Schaufel (am besten) Tiefe 1 Bajonett. Während der Graben wählen die restliche Müll, Steine, Glas, Unkraut mit der Wurzel.

Unter dem Rasen muss die Steigung der Phase von zu Hause im Umkreis von 3-15 Grad (siehe Abbildung). Für «0» angenommen wird, eine Markierung zu Hause, die (wie Pflaster) sollte 1,5 – 2 cm über der Oberfläche der Erde.

Gleichzeitig mit der Raumaufteilung brechen Schollen (fördern, um die verbleibenden Klumpen waren nicht mehr mais-Getreide).

Grundstück wir eingeebnet, der Boden vorbereitet, jetzt muss Sie verdichten oder die Kehrseite eines Rechen sprang (wenn das Grundstück klein), oder eine Walze mit einem Gewicht von 100 kg. Gossen Weiter und nach Links auf 3-4 Wochen. Die ganze Zeit, regelmäßig Gießen, die Erde, wir Unregelmäßigkeiten (in der Fovea podsypaem Mischung aus Erde mit Sand), vypalyvaem auftretende Unkräuter und wählen Pflanzzeit Rasen, erfüllen drei Bedingungen:

  • Tag sollte Windstille;
  • sollte kein Regen;
  • die Erde muss feucht innen, und von oben obvetrennaia, um nicht ankleben an den Füßen und Eisbahn.

Am besten das Grundstück unter den Rasen vorbereiten im Herbst und im Frühjahr säen. Später 20-25 August gepflanzt, Rasen ist unerwünscht, da im Herbst das gras wächst in 3-4 mal langsamer.

Gewählt Tag der Landung. Was zu diesem Tag muss man:

  • Samen,
  • Sämaschine,
  • Rechen,
  • Eimer,
  • Rink,
  • lytrasil,
  • Heftklammern,
  • Spaten,
  • Schubkarre,
  • das gesiebte Gartenerde.

Im Voraus darüber nachzudenken, in welche Richtung Sie säen. Rühren Sie es gut um die Samen in der Tasche (und tun Sie es regelmäßig), Gießen Sie in der Sämaschine (Sämaschine muss im Voraus eingestellt werden), zaseite den Streifen in der Breite etwas größer als die Breite der Eisbahn. Auf einer kleinen Fläche Rasen zu säen mit der Hand «Bewegung Sämann».

Leicht Gießen zaseiannyu vorbereiteten Streifen Erde Schicht von ungefähr 1,5-1 cm und prikataite Eislaufbahn. Etwa ein Meter des Rasens entlang der Gleise und otmostki muss gepflanzt werden 2 mal dicker: diese Orte sind, Erstens, die meisten vytaptyvautsia, und im Winter hierher zurückgesetzt Schnee.

Schließen Sie zaseiannyi Phase lytrasilom und prishpilte. Lytrasil überlappend legen und befestigen Sie Bolzen 1-1,5 m Weniger schlecht – der wind hebt den Shelter. Wofür ist es notwendig? Erstens, um die Vögel nicht sklevyvali Samen; zweitens, damit der starke Regen nicht geschlagen und nicht razmyval Sie – schließlich ist es sehr wichtig, dass Sie gleichmäßig verteilt über die Oberfläche; drittens, um die Tiere nicht schädigen konnten die Zukunft Rasen. Nachdem alles heruntergefahren, Gießen Sie Wasser durch den Vernebler. Gechlortes Wasser bewässert den Rasen nicht!

Gießen Sie Pflanzen in Abhängigkeit vom Wetter und vom Boden: wenn die Hitze steht, dann jeden Tag; wenn sandiger Boden – 2 mal am Tag. Gießen sollte entweder vor 10 Uhr oder nach 18 Uhr, am Nachmittag ist besser, es nicht zu tun – mehr Schaden als nutzen. Gut begossen Boden feucht zu einer Tiefe von 8-10 cm; legen Sie das Glas dort, wo die Bewässerung sind – es muss gesammelt etwa 10 cm Wasser. Bewässerung sollte unbedingt einheitlich sein.

Die gefährlichste Zeit für die Rasen — fünften bis siebten Tag nach der Landung, Wann erscheinen die ersten Keimlinge: Samen wurden trocken, gegossen zu werden – Sie absorbiert Feuchtigkeit, geschwollen, und wenn in dieser Zeit keine Bewässerung etwas zu trocken! Wenn Sie sehen, die freundliche Triebe, lytrasil können Sie vorsichtig entfernen.

 
 

Vor dem ersten Haarschnitt Höhe auflaufen sollte nicht mehr als 10 cm. Wenn es Unkraut, das bis zu einer Frisur Sie müssen Unkraut stehen auf fanerke und sehr vorsichtig, um eine Beschädigung junge zarte Triebe. Beim ersten Haarschnitt schneiden nur die Spitzen (nicht mehr als 1,5-2 cm), um das Wachstum des Grases unterbrechen.

  • Der Rasenmäher sollte scharfe!
  • Kann man nicht mähen auf nassem Boden (mehr Pflanzen herausgezogen wird)!
  • Das gras nie verlassen!
  • Nach dem mähen der Rasen sofort Gießen!

Der zweite Haarschnitt wird unter Beachtung der gleichen Regeln: die Höhe des Rasens 10 cm schneidet 1,5–2 cm, d.h. prishipyvaem um im ersten Jahr entwickelte sich das Wurzelsystem.

I Jahr Die Dritte und die nachfolgenden Haarschnitte – sostrigaem 1/3 Teil der Höhe des Rasens.
Wachsen sollte er nicht höher als 9-10 cm, D. H. nach dem Haarschnitt die Höhe des Rasens sollte 6 cm
II Jahr —————–//—————
III Jahr In der ersten Hälfte des Sommers schneidet auf eine Höhe von 5 cm, und die zweite – auf der Höhe 4 cm.
Gingen auf die ursprüngliche Höhe.

Der Letzte Haarschnitt des Jungen Rasens – 10-15 September, alten – 15-20 September. Aber wenn im Herbst das warme Wetter lange steht und der Rasen wächst, ist mähen kann und später. In der trockenen Herbst mindestens einmal den Rasen muss man gut zu vergießen. Das erste mähen im Frühjahr ist sehr wichtig, nach dem Rasen mähen muss man unbedingt prikatat!

Alle 2-3 Wochen wird empfohlen, die mineralischen dnger beitragen während der gesamten Vegetationsperiode. Wünschenswert, die speziellen Dünger für den Rasen.

Mineralische Düngung werden müssen systematisch aufgrund der schnellen Verzehr Wurzelsystem der Gräser. Seit dem Frühjahr und in der ersten Hälfte des Sommers 1 mal in 2-3 Wochen wird die finnische KEMIRA Produktion. Seit der zweiten Hälfte des Sommers müssen 2 mal düngen beshlornym Phosphor-Kalium-Dünger. Die Letzte Düngung — 10-15 August Kemiroi. Füttern Sie nur wenn die Erde feucht ist!

Vor dem verlassen im Winter (vor dem letzten Haarschnitt in dieser Saison) kardieren Sie Rasen, dringen Sie Rasen, streichen Sie die Belüftung, dann podstrigite und Gießen. Sehr gut bedecken den Rasen für den Winter: Pulver von oben mit einer Mischung aus Torf, Sand und BlumentoPferde Schicht von 1-2 cm und prikatat. Im Winter auf keinen Fall Gießen Sie kein Salz auf die Gehwege!

Im März zerstreuen Schnee-Blockaden auf dem Rasen, die sich nach der Reinigung der Gehwege und Pflaster. Wenn irgendwo bildete sich ein Eispanzer, teilen Sie Sie, sonst Rasen nicht mehr atmen. Nach der Schneeschmelze gut Kamm Rasen. Dann, wenn das gras trocken ist, benötigen die Belüftung – durchbohren von Heugabel oder speziellen shlepancami auf eine Tiefe von 10-15 cm Mein Ausdruck «…der Rasen trocken werden» zu verstehen: er von oben provetrilsia, aber innen ist der Boden feucht ist.

Dann (am besten am selben Tag) podsypte die Erde dort, wo die Niederung, säen Sie die Samen (hier finden Sie nützliche Verbleibende Kilogramm!) in der Talniederung und wo bildeten sich kahle stellen, füllen Sie das Land von oben und prikataite. So Rasen wir podshtopali.

Am nächsten Tag mästen Rasen komplette Mineraldünger KEMIRA (besser finnische Produktion) in Höhe von 1,5 kg pro 1 qm, dann zamylchiryite von der Schicht 1-1,5 cm Gemisch aus Torf und Sand (im Verhältnis 1:1), prikataite.

Die ganze Saison Rasen muss man Jäten. Besonders möchte auf zwei Pflanzen – Klee und Gänseblümchen. Klee und Garten-und Park-Rasen — die Sache unvereinbar. Vereinbaren Sie auf einer Strecke von Brausetabletten flickwerk aus rosa Klee auf dem Spielplatz und Garten-und Park-Rasen vor dem Haus wird Ihnen nicht gelingen, da Klee «staubt», und bald wird sich zeigen, wie der uneingeladene Gast haben Sie vor dem Haus.

Wenn auf dem Rasen erschien fröhliche weiß-Pink Daisy – dringende Hand eine Schaufel und vykapyvaite Sie es von den Wurzeln, sonst wird diese «Freude» schnell gehen über den ganzen Rasen. Alle Arten von Herbiziden ich nicht mag und nicht verwende.

Schließlich Gießen. Erstens, nach jedem Haarschnitt; zweitens, nach Bedarf — abhängig vom Wetter. Die Erde muss feucht sein, um nicht die Wurzeln Austrocknen.

Ein paar Worte zu sagen über den Rasen Rollen. Für ihn ist die Vorbereitung des Bodens ist die gleiche wie für Garten-und Park-Rasen. Plus – die Tatsache, dass er steletsja Spezialisten in wenigen Tagen; minus – schlecht Fuß fassen (das komplizierte System der Zucht, das hängt von vielen Bedingungen), schlecht überwintert (wie Garten-und Park-Rasen).

Rasen – das schwierigste Element der Gartengestaltung, in diesem konnten Sie sich überzeugen und am eigenen Beispiel, und Lesen, was oben geschrieben. Jetzt ist angebracht, die Frage zu stellen, ob es eine Alternative? Ja, gibt es!

Natürliche Rasen – was wächst im Garten von allein, Haare schneiden, jede Woche, Jahr für Jahr, gut überwintert. Und wenn Sie noch kümmern werden, erhalten Sie eine grüne problemlose Teppich. Auf meinem Grundstück gerade ein solcher Rasen.

Zuerst wurde das Feld von Löwenzahn. Angefangen jede Woche mähen, und die Zusammensetzung des Grases wurde geändert – die Unkräuter, die nicht wie die wöchentlichen Haarschnitte, verschwanden, und die Gräser wucherten. Löwenzahn nicht vollständig verschwunden, deshalb musste die restlichen ausgraben.

Indem die Analyse des Bodens, führten eine Kalkung vor dem Winter. Die größte Arbeit Bestand in der Ausrichtung der Oberfläche – dort, wo es kleine Unebenheiten, deckten Sie mit Erde gemischt mit Sand. Dort, wo große Unebenheiten, wir Schnitten die dern Quadrate, zog ihn in den Schatten gestellt, nivelliert den Boden und die Grasnarbe zurück auf den Platz. Dann ytrambovyvali und wie man bewässert. Genauso sollte man handeln, wenn Sie Reverse Bias (denken Sie daran, die Neigung der Rasen muss von zu Hause!).

In zwei Wochen Rasen muss man unbedingt düngen (und davor sollte bewässert werden). In Bezug auf Haarschnitte halten Sie die gleiche Regel – abknipsen Teil nur 1/3 der Höhe. In Bezug auf die Bewässerung und Düngung, wie strenge Regeln, wie für Garten-und Park-Rasen, Nein: konzentrieren Sie sich auf die Witterungsverhältnisse, Ihr Wunsch und der Zustand des Rasens.

Vor dem Winter Natürliche Rasen muss man schneiden, Gießen und sammeln Sie alle Blätter und Schmutz, um in den Winter ging er rein. Im Frühjahr muss Sie kämmen mit einem, düngen, prikatat, wenn die Erde stark vspychilas, und dann… na ja, Sie wissen schon, was zu tun ist.
         

Dekorative poseiannyi Rasen – schön, Smaragdgrün, dick, aber arbeitsintensiv und schlecht überwintert.

Natur Rasen – was wächst im Garten von selbst; Haare schneiden jede Woche seit mehreren Jahren, dick, schön, aber nicht Smaragd, ist pflegeleicht und gut überwintert.

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema, Fragen Sie den Experten und Lesern unseres Projektes hier.

P. S. Und denken Sie daran, nur indem Sie Ihre Konsum – wir zusammen die Welt verändern! © econet

econet.ru

Share Button

Interessanter:



Published inFamilienPost