Zum Inhalt springen

Sehenswürdigkeiten Bern


Die Menschen, die Bern zum ersten mal, werden überwältigt von der Schönheit seiner Gebäude. Stadt der Schweiz gebaut auf sandigem dem Kamm des Berges. Hohe Brücken verbinden die Teil der Stadt auf einer Anhöhe mit neuen Teile in den Niederungen. Häuser und Geschäfte mit Ihren Arcade-Straßen und vorspringenden Dächern, spiegeln sich der Wohlstand der Bürger von Bern im 17. und 18. Charmanten Charakter gut erhaltenen Altstadt integriert in den Alltag des neuen.



Bern wurde von UNESCO als Stadt des Weltkulturerbes.

Altstadt

Dies ist ein erstaunlicher Ort mehr als verdient seinen Status als Weltkulturerbe der UNESCO. Das Hotel liegt auf einem Felsen, von drei Seiten umgeben von herrlichem türkisfarbenen Wasser des Flusses Aare, die Altstadt hat Ihren mittelalterlichen Charakter. Straßen, gepflastert mit alten Steinen, Arcade Gehwege schaffen eine mittelalterliche Atmosphäre. In den unteren Etagen der Gebäude befinden sich Geschäfte, Cafés, Buchhandlungen und Läden und Restaurants, während die Wohnungen liegen in den oberen Etagen. In der Altstadt gibt es viele der besten Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter alle Brücken über die Aare, die öffentlichen Brunnen, alte Statuen, Türme und natürlich der berühmte Uhrturm.

Kunstmuseum

Westlich vom Waisenhausplatz, auf der Straße Hodlerstrasse befindet sich das berühmte Kunstmuseum (Kunstmuseum). Diese massive und eindrucksvolle Museum ist die Heimat von mehr als 51000 Gemälden, Skulpturen, Zeichnungen, Drucke, Fotografien und Filme. Es ist die älteste Kunstmuseum in der Schweiz, erbaut im Jahre 1879, die den Ruf hat, International agierender. Die Sammlung umfasst Kunstwerke aus der italienischen Richtung, Richtung Schweizer und internationale Malerei mit besonderem Schwerpunkt auf Paul Klee und auf Kandinskom.

Museum Historisches Museum Einstein und Bern

Das Gebäude soll auf der Basis von Burgen aus dem 15. Das historische Museum Bern wurde zusammengeführt mit dem Museum Einstein bilden die zweitgrößte Museum in der Schweiz. Mehr als eine halbe Million Objekte von der Steinzeit, der Kelten, der Römer, des Mittelalters und bis ins 20.

Museum Einstein beleuchtet das Leben des großen Gelehrten, die zeigen, wie er lebte, durch ein Dutzend alte Filme, persönliche Gegenstände und Briefe. Einstein hat einige seiner beeindruckendsten Entdeckungen, während das Leben in Bern in den frühen 1900er Jahren, einschließlich der Arbeit von entscheidender Bedeutung für den photoelektrischen Effekt, die Brownsche Bewegung und der speziellen Relativitätstheorie. Hier sehen Sie auch das Zertifikat seine Nobelpreisträger. Und für diejenigen von uns, die keinen Bezug zur Physik, animierte Filme sollen das Verständnis der bahnbrechenden Theorien von Einstein. Das Museum befindet sich auf Helveciaplac nicht weit von der Altstadt entfernt.

Sehenswürdigkeiten Bern

Source

Share Button

Interessanter:



Published inPostStrandurlaub