Zum Inhalt springen

Strand-Saison in ägypten


Ägypten ist eines der beliebtesten Urlaubsziele für viele Russen. Hier die Strand-Saison ist praktisch das ganze Jahr über. Das Wasser im Roten Meer bleibt warm und eignet sich sogar zum schwimmen im Januar.



Obwohl in ägypten überwiegend sonniges Wetter, unabhängig von der Zeit des Jahres, die Jahreszeiten unterscheiden sich untereinander. Jede der vier Jahreszeiten Ihre Besonderheiten, die angesichts der, können Sie den perfekten Urlaub zu planen.

Die samtige Saison

Die Badesaison beginnt im Herbst aufzuleben, denn gerade dann an der Küste des roten Meeres nicht zu heiß. Beginnt der Indian Summer, der als einfach perfekt, denn der Regenzeit und der starken Winde nur noch, und das Wetter fördert die aktive Erholung, Ausflüge, Genuss von vielen Aktivitäten aus.

Am besten schwimmen gehen, gerade im Herbst, wenn die Temperatur des Wassers ist innerhalb von fünfundzwanzig Grad bis in den November. Obwohl im Oktober der wind kann sich noch verstärken, aber er ist nicht kalt, perfekt erfrischt. Der wind kann zusätzlich dazu beitragen, Windsurfing, diese Art von Badeurlaub in ägypten ist sehr beliebt.

Dann, ab Dezember, leicht kalt wird, kommt die Regenzeit. Die Absenkung der Temperatur deutlich zu spüren am Abend. Regen ist zu kurzlebig, so nass unter der Dusche nicht funktionieren. Die Tatsache, dass die Temperatur gesunken ist, bedeutet noch nicht, dass die Strand-Saison ist bereits geschlossen, weil das Wasser warm bleibt. Winter wind haben:

– östlicher Richtung («Le-vant»);
– Nord-Ost.

Frühlings-Offensive

Im Frühjahr weht ein starker wind, aus diesem Grund sehr angenehm zu entspannen in ägypten schwierig. Also der Strom der Touristen ist stark reduziert. In dieser Zeit die Kosten der Zimmer in vielen Hotels wird immer geringer. Also nur billiger Urlaub am roten Meer gerade in der frühlingsperiode.

Sandstürme greifen viele Städte. Häufig Territorium des Hotels Sand abgedeckt werden können. Unter den geschützten abhängen des Phänomens Kurorte unterschieden:

– Taba;
– Safaga.

In diesen Bereichen Sandstürme kann es nicht geben.

Wind provozieren Wetter ändern, so dass die Temperatur beginnt zu steigen aktiv. Die Hitze dauert den ganzen Sommer, und dies ist der Grund für die geringere Beliebtheit der Sommersaison. In die heiße Zeit der ägypter schließen alle Restaurants, Geschäfte und anderen Einrichtungen.

Riskieren Reise nach ägypten im Sommer, müssen Sie versuchen, Besonnung, vor allem tagsüber. In dieser Zeit Strahlen der Sonne sehr gefährlich. Empfang Sonnenbaden ist besser, zu verschieben auf den Abend oder genießen Sie am frühen morgen.

Gute Erholung kann man zu jeder Zeit, es hängt alles nur vom Zweck der Reise. Vor der Reise sollte man genau planen, angesichts der Anfang der Regenzeit. Zusätzlich merken sich die Richtung des Windes. Das sammeln der Koffer kostet erfassen demisezonnyu Kleidung mit ausreichend Sonnenschutz.

Strand-Saison in ägypten

Source

Share Button

Interessanter:



Published inPostStrandurlaub