Zum Inhalt springen

Taufe des Herrn 2020: welche Zahl, Geschichte und Tradition

Inhalt

  • Historische Informationen
  • Die Tradition des festes
  • Die Weihe des Wassers
  • Bonus

Historische Informationen

Ereignisse, die Anlass für die feier gab es noch im Leben Jesu Christi. Der Anfang wurde ihm gesagt wenn Johannes der Täufer ging zum Fluss Jordan, um die Taufe durch die Wäsche. Er erzählte den Menschen, dass das Baden im Heiligen Fluss und aufrichtige Reue können reinigen die Seele von den Sünden.



Der Prophet war eine große überzeugungskraft, beziehungsweise die Menschen glaubten ihm und gingen auf das Ritual der Taufe. Die Geschichte der Entstehung des festes der Taufe des Herrn in der Vergangenheit verwurzelt. Seine Tradition relevant bleiben und im Laufe des Jahres 2020. Jeder orthodoxe wissen muss, welche Zahl diesen besonderen Tag gefeiert. Jesus besucht Johannes dem Täufer im Alter von 30 Jahren.

Nach der Zeremonie der Taufe Jesu der Himmel verschwunden, und der Heilige Geist kam auf die Erde in der Gestalt einer Taube, und die sich in der Nähe hörten die Stimme des Vaters im Himmel. Er sagte, dass Jesus sein Sohn, der auserwählte für die Rettung der Menschheit. Deshalb ist die Taufe heißt auch die Erscheinung Gottes Volk.

Geschichte und Tradition der Taufe des Herrn einen besonderen Platz im Leben der Gläubigen Christen. Welche zahlen erwarten Sie Ferien im Jahr 2020? Das fest begannen noch zu Lebzeiten der Apostel. In diesem Jahr wird er gefeiert wird am 19.

In alten Zeiten den Tag seiner Durchführung entspricht das Datum von Weihnachten, aber seit dem vierten Jahrhundert wurde er in einen separaten Tag. Jetzt die Taufe gefeiert wird in allen Ländern, die sich zum Christentum bekennen, obwohl die Regeln der durchfhrung des Feiertages unterscheiden sich bei den verschiedenen Völkern.

Zeichen und Omen:

  • Im Urlaub lohnt sich sonniges und frostiges Wetter? Also, der Sommer wird schwül.
  • Das paar, die Hochzeit auf die Taufe, Leben ein glückliches Leben zusammen.
  • In der Nacht der Taufe öffnet sich der Himmel die Gebete der Menschen. Wenn Sie beten für etwas, dann ist dein Wunsch sicherlich erfüllt werden.
  • Wer sich am Tag der Taufe, das Leben wird ein langes und fröhliches Leben.
  • Wenn ein junger Mensch kommt auf die Straße und stoßen auf den Jungen Mann, dann im selben Jahr findet sich die Ehegatten. Wenn es jemand im Alter, wird das Jahr in der Einsamkeit.
  • Dieses Datum gilt als einer der wichtigsten Feiertage für die Orthodoxen Menschen. In der Nacht der Taufe die Gläubigen in die Kirche gehen. Der Tag endet mit einem Gottesdienst und der Weihe des Wassers. Bogoiavlennaia Wasser zeichnet sich durch eine wunderbare Kraft. Sie kann heilen und schützen vor dem bösen.

    • Und Sie jedes Jahr badet im Eisloch auf die Taufe?

      Ja jedes Jahr

      Im letzten Jahr nicht gebadet

      Nein nicht Baden

      Stimmen

    Die Tradition des festes

    Wie alle religiösen Feiertage gibt es eine Art Tradition, akzeptierte die Kirche. Sie zeigen, was erlaubt ist oder, im Gegenteil, kategorisch nicht getan werden kann für ein heiliges Datum. Es reicht nicht zu wissen, welche Zahl sollte erwarten, dass die Taufe des Herrn im Jahr 2020. Sie müssen sich ausführlich mit der Geschichte und den Traditionen dieses festes.

    Was wichtig ist zu tun:

    • am Vorabend des festes (18. Januar) ist es wichtig zu Fasten;
    • am Tag des festes der Frau muss man 7, 9 oder 12 Gerichte;
    • erforderlich die Wasserzufuhr aus der Quelle des Heiligen oder geweihten in der Kirche;
    • nach dem Ausscheiden aus dem Dienst Ecken des Hauses muss bestreuen Weihwasser. Die Legende besagt, dass so ein einfaches Ritual für das ganze Jahr schützt, die Familienmitglieder gegen Krankheit und Probleme;
    • es wird empfohlen, eintauchen in Eiswasser, wenn es genug Mut und Gesundheit;
    • wer gestritten hat, der soll zu versöhnen;
    • viele glauben, dass das Heilige Sakrament als die Taufe bringt den Menschen Gesundheit und Liebe.

    Interessant! Wenn Baden am Dreikönigstag im Jahr 2020

    Geschichte und Tradition der Taufe des Herrn in engem Zusammenhang mit der Orthodoxie. Wenn Sie glauben an Gott und Christus, merken Sie sich genau, welche Zahl im Jahr 2020 muss es treffen. Auch wichtig sind und die Anforderungen für die Zubereitung und Aufnahme der Nahrung. Ein traditionelles Gericht – kutya als Symbol für die Entstehung des Lichtes und des ewigen Lebens Gottes.

    Neben einer solchen Mahlzeit zuzubereiten und andere fleischlose Gerichte:

    • geschmort oder gekocht Gemüse;
    • Gerichte aus Pilzen;
    • Gurken und eingelegtes Gemüse;
    • Salat;
    • Teigtaschen mit Gemüse-oder Beeren-Füllung;
    • Muffins, Kuchen und Kekse zum nachtisch.

    In das Datum der Taufe des Herrn schwören verboten und Begehen schlechte Taten gegen andere Menschen. Außerdem im Haus verboten ist schwere körperliche Arbeit. Sie müssen nicht Nähen, den Müll, Geld geben, jemandem. Verwenden Sie kein Fleisch, Fisch und alkoholische Getränke.

    Es wird angenommen, dass beim waschen in eiskaltem Wasser kann der Mensch nicht krank werden, im Heiligen Sakrament gestärkt wird nicht nur geschwächt und morbide Körper, sondern auch Geist. Dabei Gläubige Menschen loswerden von den Sünden.

    Die Weihe des Wassers

    Wesentlicher Bestandteil der Taufe scheint das Wasser. Die Priester der Einband sind 2 mal – zuerst 18 Januar, während des abendlichen Gottesdienstes und anschließend in das fest selbst. Gebete, proiznosiashiesia über dem Wasser, und stellen Sie die einzigartigen Eigenschaften. Sie erfüllt die Seele des Gläubigen von der Kraft, die ihm hilft, gesund zu werden, wenn er krank ist, und wird auch als Amulett für die Anwendung zu Hause.

    Ueber das Baden im Eisloch, dann gibt es Regeln, durch die man nicht krank werden während eines solchen Verfahrens. Erstens, ist es notwendig, die Kleidung erst unmittelbar vor dem Tauchgang. Zweitens, in Kontakt mit eiskaltem Wasser langsam. Für den Anfang sind bis an die Knie im Wasser. Nach dem Ausgang aus dem Loch muss man sofort mit einem Handtuch getrocknet und schnell spannen Kleidung. Danach kommen in der warmen Stube und trinken heißen Tee.

    Die Mitglieder tragen ein Gefäß mit Wasser in Ihre Häuser. Sie trinken und geben den Kindern und Kranken Menschen, zum waschen verwenden. Die Gastgeberin oft sprüht Ihr in den Ecken im Haus, um die bösen Kräfte zu verjagen aus dem Haus und geben Sie ihm einen guten Schutz.

    Weihwasser wirkt sich positiv auf die Energie und den physikalischen Prozessen im Körper. Sogar Wissenschaftler sagen, dass Ihre Zusammensetzung eine andere, obwohl Sie nicht finden für dieses Phänomen eine wissenschaftliche Erklärung. Das Wasser behält seine Eigenschaften und nicht verdirbt. Sie kann bei Raumtemperatur gelagert werden ohne Probleme.

    Das Wasser im Teich sollte auch beleuchtet. Es wird angenommen, dass auch das Leitungswasser wird heilende und Leben spendende an diesem Tag, denn es stammt aus natürlichen Lagerstätten.

    Interessant! Was ein Wunder «kreshenskoi» Wasser?

    Bonus

    Welche Schlüsse kann man aus diesem Artikel:

  • Taufe im Jahr 2020 fällt auf den 19.
  • Es gibt Traditionen und Bräuche zu diesem Feiertag. Sie müssen eingehalten werden, die die strikte Einhaltung dessen, was Sie können und was nicht zu tun.
  • Teil des festes ist die Beleuchtung des Wassers, und Baden im Eisloch.
  • Taufe des Herrn 2020: welche Zahl, Geschichte und Tradition

    Share Button

    Interessanter:



    Published inPost