Zum Inhalt springen

Tipp 1: die richtige Kleidung zuschneiden


Nähen alle Ihre Lieblings-Sache ohne Probleme, man muss unbedingt in der Lage sein zu schneiden. Viele wollen nicht Nähen nehmen, weil Sie Angst kompliziert scheinende Prozess der schneiden. Jedoch lernen wir mit dem schneiden ist ganz leicht.



Sie benötigen

  • Messungen;
  • Nadeln;
  • Schere;
  • Papier;
  • Bleistift;
  • Kreide

Anleitung

1
Der erste Schritt, um die Fähigkeit, zuschneiden sollte ein Schritt den Aufbau der Kurvenlineale. Dazu müssen Sie in der Lage zu Schießen grundlegende Messungen und wissen, wie Sie anzuwenden betreffend die Art der Kleidung, die Sie erstellen möchten. Das grundlegende Muster auf Papier ausgestellt. Genau darauf müssen Sie planen, wo Sie sein sollten Biesen, übertragen und realen Größen. Und dann loslegen mit dem Tuch.

2
Vor dem Schnitt Stoff Experten empfehlen dekatirovat. Das heißt, vorab behandeln Ihre feucht-Wärme-Methode. Notwendig ist, um Gewebe Schrumpfung geben noch während des Schnittes, aber nicht in das fertige Produkt. Es sollte so erfolgen. Wenn das fertige Produkt soll zu waschen, und der Stoff vorher waschen müssen bei gleicher Temperatur und im gleichen Modus, in dem dies geschehen wird später. Der trockenen Stoff muss gebügelt.

3
Gehen Sie nun auf raskroike gewünschten Dinge. In der Regel, Schneider Stoff in der Regel doppelt gefaltet entlang der Schattenseite nach außen. Dabei soll die Kante zur Kante angrenzen. Besonders gut ist diese Methode, wenn Sie benötigen, um symmetrische Teile.

4
Auf die vorbereitete Gewebe legen Sie Ihre Papier-Muster, tragen Sie es mit Stiften. Seichten streichen Sie die Linien, auf denen Sie zuschneiden. Vergessen Sie nicht, lassen Raum für pripyskov – etwa 1,5 Zentimeter (bei dünnen Stoffen können Sie geringer ausfallen, für Dicke – mehr).

5
Vergessen Sie nicht über die Werkzeuge, die Sie durchführen wird raskroiky. Dafür brauchen die gut abgeschliffenen Schneiderin Schere, um nicht miali, nicht zerrissen und nicht deformirovali Stoff. Raskroili? Jetzt können wir anfangen zu Nähen.

Tipp 1: die richtige Kleidung zuschneiden

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost