Zum Inhalt springen

Tipp 1: Wie Nähen für Barbie


Kleidung für Barbie verkauft in der Regel nur in einer oder zwei Varianten für jede Puppe. Einerseits dauernde Ungerechtigkeit – nicht so naigraeshsia. Andererseits ist es eine Gelegenheit aus dem Spiel zu bekommen oft mehr Spaß. Denn der Bau Outfits für Ihre Lieblings – es ist eine separate Freude.



Sie benötigen

  • Transparentpapier/Papier, Bleistift, Lineal, Faden, Nadel, Schere

Anleitung

1
Zu Nähen Puppen Kleidung «wirklich», mit Barbie möchten, deaktivieren Sie die grundlegenden Messungen. Diese Büste und Hüften (die am meisten vorspringenden Punkten), Taille (an das schmalste Stelle), Höhe des Rückens bis zur Taille, Länge von der Taille bis zu den Knien und auf den Boden. Nützlich sind auch obhvaty Hals, Hände, und Füße. Da nehmen Messungen mit dem Maßband wird unbequem, obmerte Puppe Faden aus Wolle oder feinen Zopf, und dann Ruhepuls-Werte nach dem Lineal.

2
Schreiben Sie alle Parameter ein, und starten Sie die Suche Muster in Fachzeitschriften und im Internet. Auf Transparentpapier oder Normalpapier bauen Sie die Muster in übereinstimmung mit den Maßstäben und übertragen Sie Sie auf den Stoff. Nähen, ein Kleidungsstück zweckmäßiger manuell-Stich «vorwärts Nadel». Schnittmuster wichtigsten Kleidungsstücke – Hosen, geraden Röcke und klassische Blusen – nach dem Gebrauch nicht wegwerfen. Auf Ihrer Grundlage wird es möglich sein Schema bauen viele Modelle von Kleidung.

3
Noch eine Variante Nähen für Barbie – ohne Vorherige Berechnungen. Wenden Sie auf die Puppe ein Stück von starkem Polyethylen und Griff «auf die schnelle» kreuzen Sie die auf Sie alle notwendigen Messungen. Unvollkommenheit solcher Muster aufgrund Ihrer Größe nicht sichtbar wird.

4
Darüber hinaus dünne Stoff drapieren kann direkt auf der Puppe. Bilden Kleid, greifen ihn an einem Faden. Solche Kleidung, natürlich, ist kurzlebig, aber ändern können Sie es fast jeden Tag.

Tipp 1: Wie Nähen für Barbie

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost