Zum Inhalt springen

TOP 12 rassadnikov Bakterien in Ihrem Haus

Das Haus ist ein Ort, wo wir uns wohl fühlen und komfortabel. Wir versuchen, die Unterkunft sauber zu halten, regelmäßig machen die Reinigung und den Müll. Aber es gibt einige Dinge, die dazu führen können die Verbreitung von Infektionen und gesundheitlichen Problemen. Darüber, worauf zu achten ist und wie man die Reinigung des Hauses beschreiben wir in diesem Artikel.



Am gefährlichsten für die Gesundheit des Ortes im Haus

1. Küchenschwämme

Gewöhnliche Schwämme für Abwasch Brutstätten für Bakterien sind gefährlich, weil Sie ständig in Kontakt mit Wasser und lange Zeit zum trocknen. In Ihnen sammeln sich Speisereste, die immer Nahrung für Bakterien und Pilze, und die ständige Feuchtigkeit noch schafft ein günstigeres Umfeld für die Vermehrung von Keimen.

Um die Situation zu korrigieren, Schwämme öfter wechseln oder waschen Sie Sie bei Temperaturen über 60 Grad (natürlich getrennt von den Dingen). Ein weiteres Leben Hacking: wenn das Haus hat eine Mikrowelle, legen Sie Sie in den Schwamm auf 1 Minute — es tötet die Bakterien.

2. Abfluss in der Küchenspüle

In der Pflaume ist immer Feuchtigkeit vorhanden ist und Speisereste und damit Bakterien. Das Problem entscheiden es kann mit Hilfe von speziellen Reinigungsmitteln, die Verarbeitung Oberteil sollte mindestens einmal pro Woche, und besser durch den Tag.

3. Schneidebretter

Besonders aktiv vermehren die Bakterien auf der Oberfläche der hölzernen Planken, deshalb ist es besser, verwenden Kunststoff oder Keramik. Stellen Sie sich vor, dass auf einem holzbrett kann sich 200-mal mehr Mikroben als auf dem Toilettensitz. Die ideale Variante – die einzelnen Bretter für die einzelnen Produktgruppen (Fleisch, Fisch, Gemüse und Obst), und nach der Anwendung die Behandlung mit Essig 5%.

4. Kühlschrank und Gefrierschrank

Bakterien sind in der Lage, wie auch bei niedrigen Temperaturen. Besonderes Augenmerk wird auf die Schubladen im Kühlschrank, wo in der Regel werden Gemüse und Obst, da es in diesen Bereichen eher von Schimmel und entfernen Sie die «Ursache» nicht ausreichen, weil die Pilz-Paare mit Leichtigkeit fallen auf andere Produkte, die sich in der Nähe. Befreien Sie sich von Bakterien ermöglicht eine regelmäßige Verarbeitung der inneren Oberfläche des Kühlschranks Seifenlauge und Einhaltung der Frist für die Aufbewahrung von Lebensmitteln. In der Tiefkühltruhe ansammelt nicht eine geringere Anzahl von Keimen, deshalb ist es auch wichtig zu reinigen die innere Oberfläche der Seifenlauge, mindestens zweimal im Monat und, natürlich, sollten Sie nicht speichern Sie in der Tiefkühltruhe ist nicht das erste frische Produkte.

5. Badewanne

Dieser Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit, so dass die Reinigung des Badezimmers braucht man mit besonderer Verantwortung. Keime sammeln sich in den Ecken, Ritzen, Fugen zwischen den Fliesen, in Pflaumen, auf den Vorhängen. Für das aufwaschen des Bades benutzen müssen spezielle Desinfektionsmittel, oft lüften Sie den Raum oder kümmern sich um die Anordnung der guten Lüftungsanlage.

6. Zahnbürsten

Die Bürsten müssen Sie unbedingt waschen nach Gebrauch, da in unserer Mundhöhle pro Nacht sammelt sich eine beträchtliche Anzahl von Bakterien, und am morgen können wir übertragen auf die Bürsten.

7. Lüftungsgitter

Viele achten nicht auf den Zustand der Gitter, weil Sie sind hoch. Aber immerhin auf den Gittern ideale Bedingungen für die Lebenstätigkeit der Bakterien. Im Haus ist besser für die Installation abnehmbare Konstruktion, die entfernt werden sollte, und wischen Sie mindestens einmal im Monat.

8. WC

An den Wänden und dem Boden in diesem Raum mehr Keime als auf der Toilette, denn wenn das Wasser abgießen und bei geöffnetem Deckel der Toilette, dann werden alle Mikroorganismen aus ihm leicht fallen auf den Boden und die Wände. Ausgang – immer ohne Wasser bei geschlossenem Deckel und mindestens einmal pro Woche waschen Sie die Böden und wischen Sie die Wand in der Toilette.

9. Türgriffe

Auf den Griffen sammelt sich auch eine Vielzahl von schädlichen Mikroorganismen, so dass während der Reinigung sollten Sie unbedingt wischen Sie mit einem Tuch in Alkohol.

10. Übernachtung

Sicherlich ist Ihnen bekannt, dass in der Bettwäsche Leben Hausstaubmilben, die provozieren können verschiedene gesundheitliche Probleme. Um nachteilige Auswirkungen zu vermeiden und sichern eine gesunde Nachtruhe waschen sollte Bettwäsche mindestens einmal pro Woche bei einer Temperatur nicht unter 60 Grad.

11. Kleidung

Kleidung waschen müssen Häufig auch als Bettwäsche, und da beides in Kontakt mit dem Körper und schnell Bakterien ansammeln. Betrachten Sie die Dinge in schnelle Reinigung, auch wenn Sie scheinen sauber, aber Sie waren mehrere Tage.

12. Gadgets

Es ist nicht nur Smartphones, sondern auch Tablets, Computer-Mäuse, Tastaturen und die anderen Dinge, die Sie Häufig berühren. Sie sollten regelmäßig mit speziellen Tüchern reinigen.

Vergessen Sie nicht über den Frühjahrsputz, die Sie jeden Monat durchführt. Achten Sie auf solche Bereiche unter Betten und Schränke, Marktnischen und Regalen, wo sich größere Mengen von Stäuben und dementsprechend Keimen. Saubere Unterkunft – Ihre Gesundheit!

P. S. Und denken Sie daran, nur indem Sie Ihre Konsum — wir zusammen die Welt verändern! © econet

TOP 12 rassadnikov Bakterien in Ihrem Haus

Share Button

Interessanter:



Published inPost