Zum Inhalt springen

Tulpen – Anpflanzung und Pflege im Freiland im Herbst (wenn die Pflanzen, Tipps)

Wenn Pflanzen Tulpen im Herbst in den Boden

Für die Pflanzung von Blumenzwiebeln wird empfohlen, warme Herbsttage, ab Ende September und dauert bis Mitte November. Wenn die Temperatur in der Nacht unter den Gefrierpunkt fallen, ist es am besten verzichten Landung.



Die Anpflanzung von Blumenzwiebeln in der Region

Auf jeden Fall, die optimale Dauer für die Bepflanzung von Tulpen als Mitte September. Aber es sollten auch solche Faktoren zu berücksichtigen, wie altweibersommer, das Wetter und die Temperatur. Die Landung der Zwiebeln erfolgt dann, wenn die Temperatur des Bodens liegt zwischen +10C° bis +7C°, aber nicht darunter.

Wenn es besser ist zu Pflanzen:

  • in Sibirien Zeit brauchen, um Tulpen zu Pflanzen bis Ende September, so dass Sie Zeit, Wurzeln zu schlagen und sammeln Sie zusätzliche Nährstoffe;
  • in den Vororten können die Pflanzen bis zum ersten Schnee, das Ihnen erlaubt, weitgehend Keimung fördern;
  • in den südlichen Regionen, empfehlen wir Pflanzen Tulpen bis Dezember, aber wenn die Temperatur nicht unter den Gefrierpunkt fallen, können die Pflanzen auch im Winter.

Natürlich, viel hängt von den klimatischen Bedingungen in Ihrer Region. Jeder Aspekt zu berücksichtigen zuvor.

Die Landung nach dem Mondkalender

Blumen Pflanzen nach dem Mondkalender müssen auf den zunehmenden Mond. So Ihre Farben in der Lage, möglichst effektiv sammeln Sie Nährstoffe für den Winter. Auch der zunehmende Mond wirkt sich positiv auf die Qualität der Saat im Frühjahr und im Herbst.

Platz für die Landung der Tulpen

Die Tulpe ist sehr anspruchslos gartenbaukulturen, und, obwohl er kann zur Anpassung an alle Gegebenheiten, ist es am besten wachsen in offenen, aber geschützten stellen. Oft Tulpenzwiebeln verwenden für die Begrünung von Höfen, bunten Figuren, Blumenbeete in Parks und Gärten. Späte Sorten vertragen Schattierung, was verbessert die Kondition der Blüte.

Vor dem Pflanzen müssen die Zwiebeln Sortieren und entfernen Sie alle Kranken oder beschädigten. Pflanztiefe der Zwiebeln hängt von Ihrer Größe und Sorten der Tulpe. Tipps für Anfänger Gärtner:

  • Die optimale Tiefe für ein erwachsenes große Zwiebeln – von 12 bis 15 cm, Aber es ist zu Bedenken, dass je tiefer Sie Pflanzen Sie die Zwiebel, desto höher und größer wird die Blume selbst.
  • Mit einer großen Fläche und die Höhe der verwurzelung, der Stiel der Tulpe wird sperriger und länger.
  • Nicht Wert, das vertiefen der Lampen von mehr als 20 cm, So können Sie nicht Keimen im ersten Jahr.
  • Pflanzen Blumen steht in einem gewissen Abstand. Großes mütterliche Zwiebeln werden in 10 cm voneinander entfernt, können kleine pflanze näher. Die Landung erfolgt gestaffelt.
  • Nach der Pflanzung, Blumenzwiebeln abstreuen der Erde und bewässert mit ein wenig Wasser, damit die Erde Sie umhüllt. Dann das Loch mit Erde abgedeckt und leicht andrücken. Tulpen benötigen mehr fester Boden, aber nicht zu.
  • Bleibt nur vorbereiten gepflanzt Zwiebeln zur überwinterung. Tulpen Stauden, und Sie sind an die niedrigen Temperaturen angepasst. Aber wenn der Winter wird hart, lohnt sich schützen den Boden und Lampen von Rissbildung in der Kälte. Dazu, die Erde mit Stroh bedecken, äste oder laub.

    Wie man richtig Pflanzen Tulpen Schritt für Schritt

    Pflanzung und Pflege von Tulpen in Sibirien im Freiland erfordern spezifische Kenntnisse. Nur so gelingt es passieren gute Wirkung der Blüte. Für den Anfang muss man richtig den Boden und Platz, Sie mit Dünger. Auch wenn Sie landen im Herbst, trotzdem muss man im Voraus den Boden befruchten.

    Interessant! Salvia divinorum – Wann zu Pflanzen und zur Pflege

    Die Anpflanzung von Blumenzwiebeln:

  • Vor dem Einpflanzen Zwiebeln halten im Kühlschrank die ganze Nacht, dann Tauchen Sie in eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat etwa eine halbe Stunde, und dann Pflanzen Sie.
  • Vor der Landung müssen Sie im Voraus vorbereiten einer speziellen Box zum einweichen Zwiebeln.
  • Setzen Sie die Zwiebeln dicht beieinander, Gießen Bodenschicht höher als 5 Zentimeter.
  • Sobald die Tulpen die Blätter beginnen zu produzieren, kann man Sie sofort Umtopfen.
  • Derzeit viel hängt von den ausgewählten Sorten. In dieser Situation können Sie eine möglichst gute Ernte ohne irgendwelche Schwierigkeiten. Farben erscheinen gleichmäßig verteilt, wodurch eine gute Komposition.

    Vorbereitung des Bodens

    Herbst ist die Zeit, wenn Sie kümmern sich um den Frühling. Landung bauchige Frühlingsblumen wie Tulpen, Narzissen, krokusse oder hyazinthen, erfolgt ausschließlich im Herbst.

    Viele Menschen glauben logisch Frühling gepflanzt werden Kurzfristige blühenden Pflanzen im Frühjahr. Das ist ein Irrglaube. Erfahrene Züchter behaupten, dass der Herbst – das ist die einzige passende Zeit für die Anpflanzung von Tulpen. Warum ist das so? Ist es zu verstehen!

    • Und wenn Sie lieber Tulpenzwiebeln gepflanzt

      Im Frühjahr

      Im Sommer

      Im Herbst

      Ich bin nicht vysajivau Tulpen

      Stimmen

    Tipps für die Vorbereitung des Bodens:

  • Tulpenzwiebeln sehr viel Angst vor überschüssige Feuchtigkeit und können schnell verfaulen. Um ähnliches zu verhindern, in den Boden machen ein wenig Sand.
  • Es ist ratsam im Voraus die Alveole, indem man auf den Boden mit ein wenig Sand und entsteint Erde.
  • Sypeschanyi Boden verhindert die Ansammlung von überschüssiger Feuchtigkeit.
  • Um die Farbe der Tulpen war gesättigt, und große Knospen, Ende August in die Erde befruchtet (Humus, Kompost oder Superphosphat).
  • Gepflanzt werden am besten frische, nicht getrocknete und unbehandelte Zwiebeln. Sie können gekauft werden in den Garten oder Blumen-Märkte, sofort nach ausgrub Tulpen. Ungefähre Zeit – Ende Juli oder Anfang August. Nach dem Kauf der Zwiebeln wurde in einem dunklen und kühlen Ort mit niedriger Luftfeuchtigkeit, eingewickelt in voilochnyu Stoff, bis zum Landung.
  • Pflege von Pflanzungen

    Es gibt viele Gründe, warum die Landung der Tulpen verbringen gerade im Herbst. Um zu verstehen, muss tiefer in die Physiologie der Pflanzen. Für schnelles Wachstum, tulpany eine längere Kühlung.

    Interessant! Die Anpflanzung von Hortensien Garten und Pflege

    Die Sache ist, dass nach der Senkung der Temperatur, Zwiebel Wirkstoff produziert, das beschleunigt das Wachstum und verbessert die Qualität der Blumen. In der Natur, wilde Tulpen beginnen zu sprießen fast gleichzeitig mit dem Schneeglöckchen, unmittelbar nach taiania letzten Schnee.

    Ebenfalls erwähnenswert ist die Tatsache, dass bei einem frühen Frühjahr die Pflanzung Blumenzwiebeln, während verwurzelung dauert sehr lange und die pflanze erscheint sehr spät. Manchmal, Tulpen sogar keine Zeit, um zu blühen und sterben mit der Ankunft des Sommers. Auch beim Pflanzen von Blumenzwiebeln im Frühjahr, besteht ein großes Risiko für Ihre Krankheiten. Die hohe Temperatur schafft günstige Bedingungen für die Entwicklung fyzarioza.

    Nützliche Tipps für Hobbygärtner

    Pflanzung und Pflege von Tulpen im Freiland im Herbst nicht ohne Plastikflaschen. Sie schaffen nicht nur den Treibhauseffekt, sondern auch noch schützen im Winter vor Temperaturschwankungen, was wichtig ist. Tipps blumenzchtern:

  • Der beste Monat für die Pflanzung ist Ende September.
  • Wählen Sie Sorten von Tulpen, die wachsen in Ihren klimatischen Bedingungen.
  • Vor der Pflanzung achten Sie darauf, organischen Dünger in den Boden.
  • Unbedingt die Zwiebeln vor der Pflanzung Tauchen Sie ein in Kaliumpermanganat.
  • So einfache Tipps unbedingt beschleunigen das Wachstum Ihrer Blumen. Vergessen Sie auch nicht über die Bewässerung, die Schaffung einer entsprechenden Mikroflora. Tulpen Pflanzen ist nicht so kompliziert, so können Sie leicht beginnen, die zur Erfüllung der dargestellten Empfehlungen.

    Tulpen Pflanzen in Körben

    Es gibt eine Vielzahl von Methoden Landung Knollenpflanzen. Ueber Tulpen, das sehr erfahrene Züchter verwenden oft Körbe aus synthetischen Materialien. Die Besonderheit dieser Technologie besteht darin, dass man einzelne Gruppen von Tulpen einer Sorte oder Farbe.

    Auch dieser Korb schützt die Wurzeln der Pflanzen vor Schädlingen, einschließlich Nagetiere. Daten Korb mit Tulpen einfach in der Erde vergraben. Das heißt vorher prorashivaem Blumen im Korb, und nach dem vertiefen ins Freiland.

    Krankheiten und Schädlinge

    Die Besonderheit Tulpen als Gartenpflanzen ist, dass Sie praktisch nicht von Schädlingen ausgesetzt sind. Im zeitigen Frühjahr, wenn Sie blühen, ein großer Teil der Insekten noch weicht vom Winterschlaf und Ihnen praktisch nicht interessant sind diese Pflanzen. Auch bei den Tulpen eine sehr Dicke stengel, die schwer zu beißen Schädlinge.

    Bereits im Sommer können Sie mit mehreren Problemen zu kämpfen:

    • Mehltau. Manifestiert wenn in der Nähe gibt es bereits beschädigte Sträucher andere Pflanzen. In diesem Fall muss mit speziellen Medikamenten behandeln, um das Problem loszuwerden. Wenn Pflanzen Tulpen in den Bereichen, wo die meiste Zeit des Tages kein direkter Sonneneinstrahlung, dann kann es erheblich verringern die Probleme;
    • Fäulnis an der Unterseite des Schaftes. Geschieht durch die reichliche Bewässerung und diese Tatsache könnte die Ursache für Schädlingsbefall. Wenn rund um die Tulpen sehr feucht, sicher sein, werden die Schnecken und die Schnecken, die beginnen, sind die Pflanzen. Ist es notwendig, möglichst zu reduzieren Bewässerung, podpyshit Erde. In kürzester Zeit wird das Problem verschwinden.

    Eine so einfache und gleichzeitig effektive Techniken wird sicherlich dazu beitragen, eine gute Blüte zu erreichen. Im Herbst Pflanzung und Pflege von Tulpen im Freiland hat einige wichtige Aspekte, wenn Sie Ihren Wohnsitz in den Vororten.

    Vermehrung von Tulpen

    Die Vermehrung der Tulpen geschieht durch Samen in Gewächshäusern in sehr seltenen Fällen. Am häufigsten Gärtner greifen auf bauchige Landung. Es ist optimal und die pflanze blühen bereits im ersten Jahr.

    Pflanzung und Pflege von Tulpen im Freiland im Herbst durchgeführt werden kann per Foto. Dies ermöglicht es, Probleme zu vermeiden. Die Vermehrung erfolgt nur auf die Zwiebeln, da dies die bequemste und effektivste Optionen für den Anbau.

    Topfen

    Transplantation Tulpen Abtauvorgang im Frühjahr. Pflanzung und Pflege im Freiland im Herbst im Ural durchgeführt wird, soll innerhalb der festgelegten Frist, das gleiche gilt auch bei der Transplantation.

    Düngung der Tulpen im Herbst

    Düngung der Tulpen nach der Pflanzung sehr wichtig, da das Wurzelsystem beginnt sich aktiv zu entwickeln. Gibt es fertige Düngemittel, die bleibt nur verdünnen nach den Anweisungen. Aber Sie können auch mit organischen Düngern kombinieren.

    Tipps vom Profi-Gärtner:

  • Nachdem Sie gestrandet Pflanzen in den Boden, müssen Sie Gießen einer Lösung aus warmem Wasser und Phosphor. Auf 10 Liter Wasser 30 Gramm Spurenelement JOD. Stark Gießen ist nicht notwendig, um die Tulpen begannen schnell zu wachsen.
  • Auch in der oberen Schicht des Bodens kann eine kleine Menge Holzasche.
  • Auch von oben auf den Boden legen kann Humus, der im Frühjahr aufgeweicht von der Feuchtigkeit und beschleunigt Ihre Triebe der Tulpen.
  • Auch empfehlen wir im Herbst durchführen, Mulchen mit Stroh, das in der Folge wird auch ein ausgezeichneter Dünger.
  • Alle vorgestellten Tipps und Tricks sicherlich helfen Sie erhalten eine reichliche Blüte im nächsten Jahr.

    Natürlich nicht zu vergessen die richtige Auswahl der Stelle für die Landung, Tipps von Experten und vieles mehr. Nur so gelingt es, ausgezeichnete Ergebnisse zu erzielen.

    Источник: kleo.ru

    Share Button

    Interessanter:



    Published inFamilienPost