Zum Inhalt springen

Übergeordnete Samstage im Jahr 2020 – Allerseelen

Übergeordnete Samstag: Ursprung, Bedeutung, Ritual

In der Orthodoxie, im Gegensatz zu anderen Zweigen des östlichen Christentums, gibt es im kirchlichen Kalender die so genannte elterliche Tage, die immer jeweils auf einen Samstag fallen. Im Jahr 2020 Allerseelen sind bereits im kirchlichen Kalender. Alle Termine bekannt 7 übergeordneten Samstage des nächsten Jahres.



Rituelle Seite der übergeordneten Tage in der Orthodoxie

Während der elterlichen Sabbat im Tempel werden Besondere Festschrift des Dienstes, in denen die Gläubigen in Ihren gebeten, sich an Gott dem Herrn, Gedenken zuerst Ihre Eltern, Großeltern, Onkel und Tanten, und dann und alle übrigen verwandten.

Wie immer der elterlichen Samstagen im Jahr 2020 werden 7. Noch in der Orthodoxie gibt es Besondere Allerseelen auf den Schlachtfeldern in verschiedenen Perioden der Geschichte des Russischen Staates. Besonders ehrt das Gedächtnis der Verteidiger des Vaterlandes und der sowjetischen Bürger, die Toten in den Jähren des großen Vaterländischen Krieges. Datum, in die Gedenken der gefallenen in den kriegen von Bürgern Russlands, ändern sich nicht, Sie verteilen sich auf die folgenden zahlen:

  • Am 9. Mai;
  • 22. Juni;
  • 11.

  • Und Ihr Ihre Verstorbenen Angehörigen im Elterlichen Samstag?

    Ja

    Nicht jedes mal

    Nein

    Stimmen

Die heidnischen Wurzeln der elterlichen Samstagen in der Orthodoxie

Die Verehrung der Vorfahren ist in vielen alten Kulturen. Die Gräber der Verstorbenen Eltern und Vorfahren wurden bei den alten eigentümlichen kapishami, auf denen Zeremonien begangen werden. Bis in unsere Tage solche Tradition bei den Russen bewahrt und damit Teil der offiziellen Orthodoxen Religion. In Japan Kult der Vorfahren verbunden mit der heidnischen Religion der Japaner – sintoizmom.

Live versucht, gemeinsam mit der Verstorbenen Eltern dem leckeren Essen, dem Wunsch, so zu zeigen, Respekt und Liebe. Bis in unsere Tage ist dieser Brauch kam in Form pominalnogo dem Mittagessen am Tag der Beerdigung und des Gedenkens, sondern auch in Form von übergeordneten Sabbate, die russische Kirche zu verkabeln novozavetnomy Zyklus christlichen Feiertage.

An welchen Tagen bemerken übergeordnete Samstage im Jahr 2020

In der ersten Jahr wird das Ökumenische Fleisch-tarif der übergeordnete Samstag, die im Jahr 2020 fällt auf Miasopystnyu Woche vor der Fastenzeit. In diesen Tagen der Vorbereitung auf die Fastenzeit auch die Orthodoxen Begehen miasopystnyu Samstag grabsäuberung. Im kommenden Jahr Erste Universelle übergeordnete Samstag fällt am 22.

Drei übergeordnete Sabbate fallen auf die Fastenzeit: Sie fallen auf die zweite, Dritte und vierte Woche der Fastenzeit. Im Jahr 2020 Fastenzeit kommt am 2. März nach Fasching und dauert bis zum 18. April. Samstag der zweiten, der Dritten und der vierten Woche wird ein übergeordneter. Die Tage, wenn während der Oster-Fastenzeit Gedenken der Eltern im Jahr 2020 fallen im März:

  • 14;
  • 21;
  • 28.

Die Letzte übergeordnete Samstag, den Feiern in der Fastenzeit, genannt Radonicei und gilt als der wichtigste unter allen drei übergeordneten Tage des Großen Fastens.

Die zweite übergeordnete Universale Samstag fällt am 6. Juni. Sie bemerken vor Pfingsten, Ausreißer im Jahr 2020 am 7. Juni. Das Letzte siebte übergeordnete Samstag gefeiert wird am Tag des Gedächtnisses von Dmitrij Donskoj und deshalb ist es auch als Dmitriev.

Es gibt noch Semik mit heidnischen Wurzeln. Es ist ein Feiertag, der in der vorchristlichen Zeit war die Periode, wenn der Frühling traf sich im Sommer mit und ging. Muss er in der Regel am 4. Juni. An diesem Tag üblich, besuchen die Friedhöfe und schmücken die Gräber Ihrer Vorfahren grünen Zweigen.

Demetrius Samstag auch auf der Periode der Wechsel der Jahreszeiten des Jahres. In solchen Zeiten, die nach uraltem glauben, auf Zeit öffneten sich die Türen jenseitigen Welten, die slawischen Stämme wandten sich um Hilfe und Unterstützung zu den Vorfahren, die Sie zu schützen vor bösen Mächten.

Was tun im elterlichen Samstag Orthodoxen

In übergeordneten Tagen und Gedenkfeiern üblich, besuchen die Gräber der Eltern und Vorfahren, indem auf Ihnen festlichen Genuss in Form von rituellen Pfannkuchen, kuti, Süßigkeiten. Auch an solchen Tagen besuchen die orthodoxe Festschrift des Dienstes im Tempel, in die Kirche bringen pominalnyu Essen.

Nach dem Besuch des Tempels und des Friedhofs in übergeordnete Samstage im Jahr 2020 zum Gedenken an die Toten in den Häusern getroffen zu sammeln, Festschrift Mittag-und Abendessen, die eingeladen sind alle Familienmitglieder und nahen verwandten.

Bonus

Diejenigen Russen, die danach Streben, einen Ihrer lieben zu Gedenken nach dem Orthodoxen Kanon, sollten Sie Folgendes merken:

  • Elterlichen Samstagen im Jahr 7. Sie sind gleichmäßig über das Jahr verteilt.
  • Unter 7 übergeordneten Samstagen gibt es zwei Universelle, die fallen vor der Fastenzeit und für die Dreieinigkeit.
  • Übergeordnete Tage haben keinen festen Bindung an den Terminen des Kalenders und berechnet nach der Bestimmung des Datum von Ostern.
  • Neben der elterlichen memorial Samstagen gibt es noch ein Datum der Erinnerung an die Toten Soldaten auf den Schlachtfeldern, die gefeiert werden am 9. Mai, 22. Juni und 11. September. Diese Daten ändern sich nicht. In solchen Tagen die Kirche erinnert sich der verlorene Heer. Die Angehörigen der für die Heimat gefallenen Soldaten und Offiziere können auch gedenkt in diesen Tagen seiner Vorfahren.
  • Übergeordnete Samstage im Jahr 2020 – Allerseelen

    Share Button

    Interessanter:



    Published inPost