Zum Inhalt springen

Unterricht stricken. Wie man auf den Speichen Schleifen


Stricken – Handwerk sehr lange her. Die Fähigkeit zu binden bietet die Möglichkeit, eine schöne exklusive Dinge. Die Technik des Strickens beherrschen kann jeder, dafür brauchen wir die Stricknadeln, Garn, Lust und Geduld.



Artikel zum Thema:

Die Frage «wie machen die Maske Schlange Drachen(3x golovyi) mit Ihren Händen ja und improvisiert» – 1 Antwort

Die Ausbildung der Technik des Strickens beginnt mit einer Reihe von Schlingen. Sie sind luftig, Sie nehmen aus einem einzigen Faden. Für den Unterricht am besten nehmen Sie einen dicken Garn und Stricknadeln №4-6. In der rechten Hand halten Sie eine Stricknadel und ein Ende des Garns, die Fortsetzung der Faden legt den Zeigefinger der linken Hand in Form Schleifen. Geben Sie die Stricknadel von sich unter die Schlinge und heben Sie es auf der Nadel. Weiterhin gewinnen die richtige Menge der Schlingen in der gleichen Weise. Diese Methode wird für die Herstellung von dünnen Ränder des Leinens oder für zusätzliche Ausrüstungs-Schlaufen in der Mitte der Arbeit.

Mehr als ein gemeinsamer Satz von Schlingen aus zwei Fäden. Nehmen Sie den Faden vom Knäuel, das Ende halten Sie in der Handfläche der linken Hand, obveite Garn Daumen gegen den Uhrzeigersinn drehen und ihn auf Ihre Zeigefinger. Fortsetzung Faden schrumpfen Sie in der Handfläche. Zwei Speichen verbinden Sie zusammen und podnyrnite Sie unter den Faden am Daumen, drehen, greifen Sie den Faden mit dem Zeigefinger und ziehen Sie in die entstandene Schlaufe, ziehen Sie es auf den Speichen.

Als Nächstes geben Sie die Nadel in die Schlaufe am Daumen, Strecken Sie den Faden mit dem Zeigefinger, entfernen Sie die Nadel und ziehen Sie. Bei solcher Weise des Satzes Schlaufen Kante wird glatt, schön. Indem Sie Schleifen, ziehen Sie eine Stricknadel, die Schlingen werden auf der Nadel frei bewegen, unter Ihnen leicht eingeben können Stricknadel, um einen roten Faden.

Unterricht stricken. Wie man auf den Speichen Schleifen

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost