Zum Inhalt springen

Urlaub in Italien: die besten Kurorte


Italien ist berühmt für Sonne, warmes Meer, leckeres Essen, fröhliche Einwohner. Hier kommen für die Erkundung der Geschichte und für einen Urlaub in den besten Ferienorten, und Ihr in diesem kleinen Land eine riesige Menge.



Giardini Naxos

Sizilianischer Ferienort, der einst ein kleines Fischerdorf. Hierher kommt man, um komfortabel Urlaub am Meer, die ideal für Gäste aller Altersgruppen. Das Meer ist hier sauber und warm, der Sand ist weich, und die Hotels zeichnen sich mit einem hohen Maß an Komfort. Im Ort können Sie Tauchen, surfen und Golf. Hier gibt es zahlreiche Attraktionen, die sich mit dem Meer, und im Laufe des Jahres kann man auf einer lokalen fest-oder Theaterfestivals. Von Giardini Naxos aus kann man einen unvergesslichen Ausflug auf den Vulkan ätna.

Baja Sardinia

Dieses Resort liegt an der Costa Smeralda und lockt die Touristen mit schönen Landschaften und kristallklarem Wasser. Hier gibt es Aquadream Water Park – der älteste in Sardinien, Bars, Restaurants, trendige Clubs und Diskotheken. Die Strände von Baia Sardinien – eine der schönsten und maximal sicher für Kinder. Auf diesem Kurort sind alle Bedingungen FR die beschftigungen vom surfing, Tauchen, Windsurfen oder Rudern.

Riccione

Es ist ein kleines Dorf, das sich zu einem beliebten Kurort an der Adria – Rimini. Riccione ist feiner Sand und weite Strände, sanfte Einstieg ins Wasser, was macht einen Urlaub hier ideal für Familien mit kleinen Kindern. Die Strände sind mit allem ausgestattet, was Sie für einen angenehmen Urlaub und Hotels befinden sich in der ersten Zeile. Riccione ist Reich an Unterhaltung – hier befindet sich der riesige Wasserpark Aquafan, es gibt Wander-Gassen mit einer Vielzahl von Geschäften und Boutiquen, Hafen mit schönen Yachten. Den Liebhabern des Nachtlebens besser Reisen in die Nachbarstadt Rimini, berühmt für seinen Diskotheken, Clubs und Bars, in denen das Leben brodelt, bis der Tag anbrach.

Lido di Jesolo

Lido di Jesolo ist ein 14 Kilometer Strände mit goldenem Sand und jede Menge Unterhaltung, konzentriert an einem Ort. Lido-di-Jesolo können unterteilt werden Faro, Kortelacco, Centro und Pinety. Pineto ist ideal für Spaziergänge in den Parks mit Pinien und verschiedenen Blumenbeeten. In Faro konzentriert Yacht-Clubs, Sportvereine und Piers. Centro – ist ein endloser Strände von unglaublicher Schönheit und die zahlreichen Boutiquen. Und Kortelacco ist ein Paradies für feinschmecker mit Cafés, Tavernen, Restaurants und Bars. Von Lido di Jesolo aus kann man einen Ausflug mit dem Schnellboot nach Venedig.

Forio D ‘ Ischia

Dieses Resort Forio D ‘ Ischia befindet sich auf der Insel-Resort Ischia. Ist es die weißen Sandstrände, der größte Thermalpark der Insel Ischia – Poseidon-Gärten, ein riesiger Leuchtturm und navisaushaia über der Stadt Epomeo ist ein erloschener Vulkan mit einer Höhe von etwa 800 Metern. Das historische Zentrum ist eine mittelalterliche Kirchen, enge Gassen, Paläste im Stil des Barock. Unbedingt zu besuchen sind Villa Kolombaiia, die sich auf einem hohen Felsen. Es ist ein altes Haus-Museum von Luchino Visconti – Kultregisseur Italien.

Urlaub in Italien: die besten Kurorte

Source

Share Button

Interessanter:



Published inPostStrandurlaub