Zum Inhalt springen

Uspenskij post 2020: was kann ich Essen nach Wochentagen Laien, dass nicht Essen

Genehmigt Experte

Inhalt

  • Was ist die Fastenzeit
  • Die Regeln der Ernährung auf die Fastenzeit
  • Uspenskij post – zugelassene Produkte
  • Kalender-Netzteil in die Fastenzeit
  • Wie bereite ich mich auf die Uspenski posten und wie man aus ihm herausholen
  • Was Sie tun können und was nicht in die Fastenzeit
  • Zusammenfassend

Was ist die Fastenzeit

Jeder Beitrag ist eine Vorbereitung für ein wichtiges Ereignis in der religiösen Welt, und die Fastenzeit verbunden mit dem Leben und der Beruhigung der Mutter Gottes. Nach der Himmelfahrt Ihres Sohnes Jesus Christus Sie ging zu den Orten, wo er vollbrachte Wunder, predigte und betete.



Bei einem meiner Gebete zu Ihr erschien der Erzengel Gabriel und erzählt, dass Sie bald Ihre Seele geht in das Reich des Himmels. Hörte diese Botschaft, die Jungfrau Maria beschlossen, zu unterlassen, Essen, nur Wasser getrunken und gebetet.

Die Fastenzeit beginnt am 14. August – Tag mit Erinnerungen der Familie Makeev, und an diesem Tag in der Kirche geweiht Honig, so dass dieses fest bekam den Namen «Honig-hat Gerettet».

Auch auf die Fastenzeit fällt noch ein bedeutendes kirchenfest. So, 19. August Verklärung des Herrn Feiern. An diesem Tag glänzen die äpfel, so dass dieses fest im Volksmund als «Apfel-Spas».

Endet die Fastenzeit 27. August, und am nächsten Tag Feiern die Himmelfahrt der Muttergottes. An diesem Feiertag Begehen Besondere Gottesdienste und Prozessionen abgehalten werden.

Die Regeln der Ernährung auf die Fastenzeit

Mein ganzes Leben die Mutter Gottes betete und fastete daher für das treffen der Orthodoxen seiner Himmelfahrt versuchen, ein wenig reinigen Sie Ihre Seele von sündhaften Gedanken. Dormition schnelle 2020 sieht die Ablehnung von Fleisch-und Milchprodukten, Fisch, Meeresfrüchte, Eier und Alkohol. Um richtig zu Fasten, jeder Laie muss wissen, dass man nach den Tagen der Woche.

Die Fastenzeit wird auch als «Lakomkoi», da er identisch mit der Saison der Reifung von Obst und Gemüse. Solche Gaben des Sommers Kochen ermöglichen nicht nur schmackhaftes, sondern auch gesundes Essen, was bedeutet, dass der Körper alle für ihn notwendigen Vitamine und Nährstoffe.

Trotz der Tatsache, dass die Fastenzeit 2020 strenge, jeder Gläubige muss für sich selbst entscheiden, was ihm möglich ist an Wochentagen, und von dem, was sollte. Denn bei der Zusammenstellung mageres Menü müssen Sie berücksichtigen den Zustand der Gesundheit, das Vorhandensein von Krankheiten, körperliche Aktivität und natürlich das Alter.

Wir sollten auch betrachten Ernährung für ältere Menschen und Kinder. Um die negativen Folgen zu vermeiden und dabei nicht gegen die Regeln des Fastens, die alle Fragen besser diskutieren zu einem spirituellen Mentor.

Uspenskij post – zugelassene Produkte

Da die Fastenzeit fällt für die zweite Hälfte des August, das Gemüse und Obst bilden die Grundlage der Ernährung mageres Menü. Solche Produkte können Sie Kochen, Salate, Eintöpfe, Aufläufe und andere Snacks.

Bei diesem Gemüse und Obst sind die besten Quellen von Vitaminen, Nährstoffen und Ballaststoffen. Zu anderen zugelassenen Produkten in der post sind:

  • Getreide – der wichtigste Lieferant von Kohlenhydraten und Energie. Solche Produkte können Sie bereiten Beilagen und Müsli mit Früchten, Honig und Nüssen;
  • Pilze sind eine gute Quelle von Protein. Aus den Pilzen Kochen Beilagen, Hauptgerichte, Salate und Vorspeisen;
  • Trockenfrüchte und Nüsse – gesunde und leckere Produkte, die Sie ersetzen Dessert oder verwenden Sie bei der Zubereitung von Salaten und Getreide;
  • Bäckerei und Konditorei – in der post zulässig sind, wenn Sie in Ihrer Zusammensetzung keine Milchprodukte und Eier;
  • der Fisch ist nur am fest der Verklärung.

  • Und Sie halten die Fastenzeit?

    Ja, jedes Jahr!

    In diesem Jahr versuchen

    Nein

    Stimmen

Honig, Pflanzenöle, aber auch Nudeln, aber fleischlose, gehören auch in die Liste der zugelassenen Produkte. Unten ist eine Tabelle mit zugelassenen Produkten nach dem Prinzip der deren Kompatibilität.

1

Grecia

Zucchini, Gurke, Tomate

Beeren (saisonal): Johannisbeeren, Himbeeren, Brombeeren, etc.

2

Graupenbrei

Steinpilze, Pfifferlinge, Tomaten und andere.

Cherry Plum, Pflaume

3

Reis und Spreu

Zwiebel, Karotten, Kürbis, Gurke, Tomate, Paprika

Pflaume, Wassermelone, Melone

4

Gerste

Zwiebeln, Möhren, Brechbohnen, Lauch

Beeren, Apfel, Birne etc.

5

Haferflocken Grain

Gurke, Tomate, Karotte, Pilze

Pflaume, Wassermelone, Melone, Beeren

6

Haferflocken (Hercules)

Karotten, Kürbis, zucchini

Beeren, Apfel

7

Grieß

Kürbis, zucchini, Karotten

Mit jedem Obst für die Zubereitung von Mousse und Gelee

8

Maismehl

Gurke, Tomate, Paprika, Kürbis, zucchini, Karotten

Äpfel, Trockenfrüchte

In der Tabelle nicht enthalten Kartoffeln, die Sie Backen, schmoren, Kochen daraus Kartoffelpuffer oder Füllung. Er ist perfekt mit allen Gemüse, Kräutern und Pilzen.

Wichtig ist in der Dormitio fast 2020 zu berücksichtigen, so ein Moment, wie Flüssigkeitszufuhr. Für Laien wichtig zu wissen nicht nur, dass man nach den Tagen der Woche, aber das trinken ausreichende Mengen von Flüssigkeiten, besonders denjenigen, die Fasten. Den Vorzug zu geben:

  • kompotam, aber nicht zu süß;
  • die übliche Trinkwasser;
  • Tees auf Basis von Kräutern;
  • nekoncentrirovannym Saft und Säfte.

Bei starker Mundtrockenheit Wasser zu trinken kleinen Portionen. Und wenn die Krankheiten Colitis und Gastritis besser Kochen Kissel, Dank der es umhüllt die Konsistenz der Magenwand und dadurch nicht zulässt Verschlimmerung der Krankheit.

Kalender-Netzteil in die Fastenzeit

Der kirchliche Kalender zusammengestellt von der klösterlichen Code. Er ist streng, so dass die Laien Fasten nicht so streng, zum Beispiel, ausschließen Tagen syhoiadeniia und öfter Fisch Essen.

Also, außer sonntags, alle ungeraden zahlen des Fastens Tagen syhoiadeniia. An solchen Tagen kann es nur Brot, getrocknete und frische Früchte, roh, gebeizt, gebeizt und eingelegtes Gemüse. Es ist gestattet Essen Honig, Nüsse, trinken Wasser und Säfte.

In den Tagen syhoiadeniia verboten zu Kochen eine warme Mahlzeit mit der Zugabe von Pflanzenöl. Aber dem Verzehr von trockenen Lebensmitteln beachten sollten nur diejenigen, die keine gesundheitlichen Probleme haben und diejenigen, die keine schwere körperliche Arbeit beschäftigt.

Auf geraden zahlen, entsprechend dem klösterlichen Kalender, können Sie eine warme Mahlzeit zu Kochen, aber ohne den Einsatz von Pflanzenöl. Es kann Suppen, Brei, gebackene oder gekochte Kartoffeln, gebacken oder gedünstet Gemüse, Trockenfrüchte, Gemüse, Obst, Nüsse, Honig.

Am Samstag und Sonntag erlaubt, warmes Essen mit öl und Wein. Deshalb kann man schmoren, Kochen, Backen-Gemüse, Kartoffeln, Kochen mageres Gebäck.

Auf die Fastenzeit, nämlich am 19 August, fällt einer der wichtigsten kirchlichen Feiertage – Verklärung des Herrn. An diesem Tag, zusammen mit der heissen Nahrung mit Butter, erlaubt sind Fisch, Meeresfrüchte und Wein.

Noch einmal daran erinnern, dass der Kalender besteht nach dem strengen klösterlichen Code, für Laien vorgesehen sind Erleichterungen, vor allem für schwer kranke Menschen. Auch die Erleichterungen gelten für diejenigen, die:

  • lebt in Orten, wo nicht genügend fettarme Mahlzeiten, zum Beispiel in den Hohen Norden;
  • viel unterwegs und hat keine Möglichkeit zu kaufen oder zu Kochen mager Essen;
  • liegt in den Krankenhäusern, in der Justizvollzugsanstalt oder in anderen beengten Verhältnissen.

Auch Ausnahmefälle vorgesehen, wenn Sie nicht Fasten, aber nur nach Genehmigung eines spirituellen Mentors.

Wie bereite ich mich auf die Uspenski posten und wie man aus ihm herausholen

Vor der Orthodoxen Fastenzeit 3 Wochen gegeben, um sich darauf vorzubereiten. Vor der Maria-Entschlafens-eine solche nicht, so Tune in post Laien haben Ihre eigenen und dazu brauchen:

  • überlegen Ernährung und ein spezielles Menü zusammenstellen;
  • Lesen Sie die kirchliche Literatur;
  • mit Ihrem Arzt zu konsultieren;
  • nehmen Sie auf der post ein Segen bei einem spirituellen Mentor oder bei Pfarrer;
  • am letzten Tag vor Beginn der Fastenzeit nicht überlasten den Körper schwer Nahrung.

Post für den Körper – der wahre Test, so verlassen muss richtig gemacht werden. So, innerhalb von 3 Tagen müssen Sie schrittweise Erhöhung der Portionen, nicht viel heißt, am ersten Tag, da sonst der Körper erhält eine Menge Probleme bis zu einer akuten Pankreatitis.

Was Sie tun können und was nicht in die Fastenzeit

Für viele post – es ist nur die Enthaltung von tierischer Nahrung, aber das ist falsch. In Erster Linie, post impliziert eine Reinigung der Seele von der Sündhaftigkeit. Also in der Dormitio fast unmöglich:

  • Alkohol zu trinken, fluchen, spielen;
  • erraten und sich in okkulten Riten;
  • besuchen Partys, Theater, Kino und andere Gesellschaftliche Veranstaltungen;
  • faul;
  • ein Gefühl von Neid, Zorn und Niedergeschlagenheit.

Die Vorschriften über die erforderlichen Angelegenheiten für die Christen in jedem Beitrag skizziert in vielen kirchlichen Büchern. Neben der Ablehnung von Lebensmitteln tierischer Herkunft, jeder Gläubige sollte:

  • beten;
  • besuchen Gottesdienste mindestens einmal pro Woche;
  • Rückgriff auf die kirchlichen Sakramente: die Salbung, Beichte, Abendmahl;
  • Lesen Akathist der Mutter Gottes;
  • Almosen zu helfen, nicht nur die Angehörigen, sondern auch für alle, die Hilfe brauchen.

Die Fastenzeit 2020 endet am 28. August fest der Himmelfahrt der Mutter Gottes. Kirchenkalender für Ernährung nach Wochentag dieser Tag gilt als mager. Aber für einen tollen Urlaub Gläubigen möglich, was erlaubt ist an Feiertagen und Wochenenden, – Fisch und Wein.

Zusammenfassend

  • Die Fastenzeit – eine kurze, aber strenge gleichgesetzt Fastenzeit.
  • Kalender-Netzteil nach Tagen besteht entsprechend klösterlichen Code, für Laien Erleichterungen vorgesehen.
  • In der Uspenski posten müssen nicht nur Tierische Nahrung zu verzichten, sondern von sündigen Gedanken und Taten.
  • Uspenskij post 2020: was kann ich Essen nach Wochentagen Laien, dass nicht Essen

    Share Button

    Interessanter:



    Published inPost