Zum Inhalt springen

Wahrsagen Tarot: das Rad des Schicksals


Tarot-Karten sind eine der beliebtesten Systeme der Wahrsagerei. Die Geschichte schweigt über Zeit und Ort der Entstehung dieser Attribute Wahrsagerei, nicht erhalten geblieben und zuverlässigen Informationen darüber, wer erfand das System der Anordnung und die Auslegung.



Artikel zum Thema:

Die Frage «welche Träume, ist die Tatsache, dass mich geschimpft?» – Antwort 2

Geburt Karten

Es gibt mehrere Spekulationen und Legenden über den Ursprung der tarotkarten. Eine der Legenden, die schönste, die besagt, dass Ihre Wurzeln tarotkarten gekeimt aus einem Tempel, dass war im Alten ägypten. Der Tempel war der Ort der okkulten Einweihung. Selbst eingeweihte ging durch einen langen Korridor, entlang dessen befanden sich Karyatiden in Form von 12 Sphinxe auf beiden Seiten. Zwischen den Sphinxen befanden sich Bilder mit mystischen Figuren. 22 Gemälde mit Bildern und Stahl dem Prototyp der 22 großen Arkanum. Unterwiesen von Priester, eingeweihte ich das neue Arkan, der verbunden mit einer bestimmten Formel oder Gesetz des menschlichen Daseins.

Eine andere Legende ist nicht so schön, aber bezeichnend für eine alte Herkunft des wahrsagen Tarot – bereits 300 Jahre vor unserer Zeitrechnung. Und die Wurzeln der Karten hebräischen kabbalistischen.

Viele weitere Legenden erstellen von Karten schreibt Abt, weisen des Ostens und die Priester ägyptens. In der Regel, einige Charaktere, die wissen, verborgenen für andere. In Europa im Mittelalter solche spezifischen Kenntnisse besitzen konnten nur die Mönche. So kann man davon ausgehen, dass der Autor könnte ein gewisser Clan Klerus, in dem bekannt wurde, ist die verborgene Bedeutung von Zeichen des Tarot.

Die Zusammensetzung des Decks

Standard-Deck hat zwei Teile. Der erste Teil – die großen Arkana, 22 Karten. Die zweite kleinen Arkana Tarot – 56 Karten. Wiederum kleinen Arkana sind die vier Farben (Svit). Die erste – Schwerter. Die zweite Schüssel. Der Dritte – Pentagramme. Die vierte – Stäbe. Dabei ist jeder Anzug des Decks Tarot beinhaltet 14 Karten. Beginnt das Deck mit Asse – und das 1, bis zu zehn Karten nummeriert. Der Rest der Hof genannt: Bube, Ritter, König und Dame.

Die Erweiterung der Wahrsagerei, ist zu berücksichtigen, dass nicht nur direkte, sondern auch invertierte Positionen der Karten. Streichen wahrsagen, sollte sich nur auf den Karten, werfen unnötigen Gedanken aus dem Kopf, nicht abgelenkt durch äußere Reize. Übrigens, diese Methode der Vorhersage hilft, die Intuition zu entwickeln. Mit seiner Hilfe können Sie sehen, die Situation mit anderen Augen zu sehen.

Fragte sich selbst zu Hause, können Sie notieren, welche Karten fallen nach Datum. Dann wird nützlich verfolgen Datum, entsprechend der Voraussage Karten und Ereignisse im Leben.

Klassifikationen

Im System der Weissagung von der Tarot gibt es eine Vielzahl an Layouts. Die einfachste – Ausrichtung «Eine Karte». Er kommt zu einer Antwort auf eine bestimmte Frage. Bedeutung der Karte interpretiert, entsprechend der gestellten Frage. Sehr beliebt Tarot drei Karten, war, ist und sein wird. Nach diesem Schema können Sie einen Blick in die Zukunft und in der Vergangenheit zu verstehen, wie auf der persönlichen Front, als auch in der Arbeit. Breitere Klassifikationen helfen, mit der Situation umzugehen, fordert das Ergebnis des eingeleiteten Geschäfts-und öffnet die Tür in die Zukunft, und es glauben oder nicht – es ist eine persönliche Angelegenheit.

Wahrsagen Tarot: das Rad des Schicksals

Source

Share Button

Interessanter:



Published inAstrologie und EsoterikPost