Zum Inhalt springen

Wandbild aus Papier-Herzen


Original Surround-Wandbilder können sehr einfache Art und Weise – aus Papier-Herzen. Und jedes Wandbild, führte bei dieser Technik, wird einzigartig!



Für Kreativität brauchen Sie ein weißes Blatt Papier (Druckerpapier oder dünne weiße Pappe), farbiges Papier (Farbe nach Geschmack des Schöpfers), Briefpapier Leim, Rahmen für die Wandbilder (Optional).

Bitte beachten Sie! Beim Kauf von farbigem Papier wählen Sie die, die gefärbt ist von zwei Seiten. Übrigens, für ein solches Wandbild eignet sich nicht nur farbiges Papier aus den Sätzen, sondern auch farbiges Papier für den Drucker.

Der Prozess der Arbeit ist sehr einfach:

1. Erstellen Sie Vorlagen von Herzen, mit dem System von unten, aus dem dichten, aber den nicht dicken Karton.

Tipp: die einfachste Wandbild kann man aus dem Herzen, die mit zwei oder drei Größen, aber für einen solchen, wie auf dem Foto, benötigen Sie mindestens vier.

2. Schneiden Sie ein wenig mehr Herzen aus farbigem Papier. Farben nach Geschmack wählen, aber nicht für solche Tafeln nehmen das Papier mehr als vier oder fünf Farben, sonst Wandbild Bild zu bunt.

3. Falten Sie alle Herzen längs halbieren und legen Sie die Blüten dieser Hälften von Herzen, festigend, jeder an der Basis mit einem Klebstoff und Pinsel. Die Form der resultierenden “Blumen-Wolke” kann jeder sein, je mehr whimsical, desto besser.

Tipp: zuerst legen Sie ein paar große Blumen, und dann füllen Sie den Raum zwischen Ihnen kleiner.

4. Das fertige Wandbild fügen Sie ihn in den Rahmen. Jede externe Partner der Papier-Herz ein wenig biegen, um den Volumen-Effekt zu erzielen.

Wandbild aus Papier-Herzen

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost