Zum Inhalt springen

Warum das Kind nicht Weg von der Mutter


Banal und bekannt, viele Situation, wenn das Kind will nicht ohne Mama bleiben für eine Minute. Manchmal sogar ein Bad nehmen wird problematisch. Es lohnt sich Mutter den Abgrund aus den Augen zu Krümel, beginnen die Tränen und Wutanfall. Viele MILFs hoffen, dass nach Jahren die Situation zum besseren zu verändern. Aber nicht so einfach.




Und für Mama und für einjähriges Kind die Letzte Periode ist die schwierigste. Im Laufe des Jahres Mutter die ganze Zeit neben dem Kind zu schaffen Bedingungen für die vollwertige Wachstum und Entwicklung. Natürlich, Mama ist müde und hofft, dass das Kleinkind schließlich in der Lage, selbst spielen. Aber das Kind hartnäckig will nicht loslassen die Mutter, ohne sich von Ihr auf den Schritt.

Nach einem Jahr beginnen die Kinder, um Ihre Umgebung zu studieren. Kleine Mann nicht allein mit dieser Aufgabe fertig zu werden. Er dringend Hilfe und Unterstützung für Mütter. Während der ganzen Zeit in der Nähe, das Kind fühlt sich sicher und ruhig. Denn die ersten selbstständigen Schritte sind schwer, wenn alles neu und ungewohnt. Hetzen Sie nicht, Ihr Kleinkind sich selbständig. In keinem Fall nicht zu vergleichen mit anderen Kindern. Alle Kinder sind unterschiedlich. Nach einiger Zeit werden Sie nicht wissen, wie zu stoppen übermäßige Selbstständigkeit.

Wenn ein Kind hartnäckig nicht loslässt Mutter von sich Weg, dann müssen Sie akzeptieren und lernen, die ganze Hausarbeit zu tun, unterhalten und auch zusammen mit Krümel. Versuchen Sie, das Interesse des Kindes, etwas. Obwohl es kann nicht lange dauern, können Sie immer noch Teil machen etwas Arbeit. Dann müssen sich mit einer neuen Beschäftigung für Kind und wieder als Teil seiner Arbeit.

Diese Methode, die Wahrheit ist, entbindet Sie nicht von der periodischen Tränen und Wutanfälle. Aber es ist natürlich. Ein Kind kommunizieren will, aber noch nicht sprechen kann. Er versucht etwas zu sagen, und wenn das nicht funktioniert, reagiert anders. Also alles, was er braucht, erfordert Weinen. Die beste Lösung in dieser Situation ist die Aufmerksamkeit des Kindes auf etwas anderes.

Versuchen Sie , geduldig zu sein und nur das gute sehen lernen. Hetzen Sie nicht das Kind, freuen Sie sich über seine Siege und die Tatsache, dass das Kind neben dir. Es wird eine Zeit kommen, wenn Sie gerne gesehen haben würde und Sprach mit Ihren Kindern, aber, ach, er wird schon älter.

Warum das Kind nicht Weg von der Mutter

Share Button

Interessanter:



Published inKinderPost