Zum Inhalt springen

Warum nicht wachsen Wicken


Wicken Blume ist eine wartungsarme betrachtet. Aber es kommt vor, dass die pflanze sich weigert, zu wachsen, trotz sorgfältigster Pflege und Aufmerksamkeit der Gastgeber.



Wicken geben Sie Ihren einzigartigen Blüte und verführerischer Duft, wenn die Aufmerksamkeit auf vier wichtige Bedingungen für die Pflanzen Wachstum.

Die Wahl des richtigen Standortes

Wicken – svetolyubivoe die pflanze, und es ist unwahrscheinlich, es will blühen im Schatten. Sie können die Pflanzen in den Halbschatten, um die Sonnenstrahlen zugänglich waren mindestens einen halben Tag.

Passende Boden

Leistungsstarke und krasivocvetyshie Pflanzen vielleicht wachsen nur auf gymysovyh fruchtbaren, tief bearbeiteten Böden, die Schicht wird nicht weniger als 40 cm tief. Wicken entwickelt eine starke Wurzelsystem und wachsen bis zu einer Höhe von mehr als 1,5…2 m, braucht gute Wurzeln, die Luftbrücke Netzteil nach oben.

Sauren Böden ist es notwendig, raskisliat. Wicken wachsen nur auf neutralen Boden. Die Ausbringung der Asche – bester Desoxidation des Bodens und guter Dünger.

Die übermäßige Verwendung von frischen Bio-Dünger bringen nur Schaden, da es Effekte auf das Wachstum der grünen Masse auf Kosten der Farben.

Heißes Wetter – nicht zu süßen Erbsen

Die pflanze bei hohen Temperaturen Ihr Wachstum verlangsamen kann. Dabei die Blüten sind klein, und Bildung beginnt Bohnen mit Samen. Wicken mag milde Temperaturen. Senken die Temperatur und erhöhen die Luftfeuchtigkeit helfen Spülungen und die Bewässerung Wasser.

Bewässerung und Luftfeuchtigkeit

Auf das Wachstum und die Blüte sich negativ trockene Böden und niedrige Luftfeuchtigkeit. Besonders langlebig bei heißem Wetter Tupfen tränken braucht. Aber die Feuchtigkeit im Boden ist auch schädlich. Hier sind es die Wurzeln leiden können und verfaulen.

Warum nicht wachsen Wicken

Source

Share Button

Interessanter:



Published inBlumenzuchtPost