Zum Inhalt springen

Warum Spathiphyllum blüht nicht


Unter den Fans von Zimmerpflanzen sehr beliebt Spathiphyllum. Dies ist teilweise auf die überzeugungen, dass die unverheirateten Mädchen hilft es, seine zweite Hälfte, und die verheiratete Mutter zu werden. Deshalb im Volksmund wird er oft genannt Frauen Glück. Oft Züchter in den Prozess der Anbau von spatifillyma mit der Tatsache konfrontiert, dass er nicht mehr blühen oder blüht sehr schlecht.



Frauen Glück

Spathiphyllum gehört zur Familie der Araceae. In den tropischen Wäldern Südamerikas, in der Heimat dieser pflanze gibt es rund 45 ego Arten. Zu Hause meistens gibt es zwei Arten: Spathiphyllum obilnocvetyshii und Spathiphyllum Wallis. Spathiphyllum obilnocvetyshii ist eine mehrjährige immergrüne pflanze. In der Höhe erreicht 40 cm, hat einen kleinen Stiel und helle glänzende Blätter abgerundete Form, die Länge von 15-30 cm Spathiphyllum Wallis hat der stengel, Blätter in der Rosette gesammelt. Die Blüten dieser Pflanzen ähneln Maiskolben Farbe weiß oder Creme, umhüllt mit weißer oder grünlichen Schleier, die Blüte dauert etwa einen Monat.

Normale Blütezeit spatifillyma dauert von Mitte Frühling bis zum Ende des Sommers, da blühen kann er ein paar mal in der Stunde. Junge pflanze, wenn die richtige kommt und gut Licht blühen kann nach 8-9 Monaten. Der ideale Ort für eine reiche Blüte spatifilyma wird Ost-Fenster. Nach dem Ende der vorherigen Periode der Blüte unbedingt schneiden Sie verblühte Blütenstiele nah an der Basis – dies wird sich bei der pflanze die erneute auftreten der Knospen.

Spathiphyllum kann nicht blühen, aus vielen Gründen: die falsche Platzierung, zu großen Topf, die überschüssige Feuchtigkeit im Boden, die das fehlen oder Mangel an Nährstoffen.

Wie kann man die Blüte spatifillyma

Eine Besonderheit dieser Anlage ist, dass die zu blühen beginnt er nur dann, wenn seine Wurzeln opletyt die ganze Erde im Topf. Also beeilen Sie sich nicht, die pflanze Umtopfen, wenn die Transplantation wählen Sie den Topf ein wenig mehr als im Vorjahr.

In dem Fall, wenn die Anlage überflutet, seine Wurzeln beginnen zu faulen und erscheinen kranke Blätter. Trockene Spitzen und beschädigte Blätter abschneiden soll, und den Boden trocknen lassen. In Zukunft müssen die Folgen für die Richtigkeit der Bewässerung, d.h. erst nach dem trocknen der oberen Schicht des Bodens, die regelmäßig zu lockern und zu sprühen, fügen Sie in das Wasser für die Bewässerung “Zirkon” oder “Energen”.

Sehr wichtig ist die Wahl des richtigen Platz für die Blumen: genug hell, ohne direkte Sonneneinstrahlung, ideal Halbschatten, ohne plötzliche Temperaturschwankungen und Zugluft. Provozieren blühen, können Sie, indem Sie die pflanze Stress-Bedingungen. Für diese für eine Weile reduzieren Bewässerung, dann halten Sie in mehr als einem kühlen Ort und zurück an Ihren ursprünglichen Platz.

In der aktiven Wachstumsphase Spathiphyllum braucht in der Fütterung mal in zwei Wochen mit einer mineralischen Dünger, die speziell für Blühende Pflanzen, die in schwacher Konzentration, in der übrigen Zeit können Sie sich auf eine Düngung im Monat. Für Sie ist es besser, die Dünger mit niedrigem Gehalt an Stickstoff und einem hohen Gehalt an Kalium.

Warum Spathiphyllum blüht nicht

Source

Share Button

Interessanter:



Published inBlumenzuchtPost