Zum Inhalt springen

Warum zaletevshaia im Haus Vogel gilt als schlechtes Omen


Menschen sind von Natur aus – abergläubische Wesen. Das Streben erkennen, die in irgendwelchen Veranstaltungen oder Aktionen geheimen Sinn eigen war die Menschheit seit Jahrhunderten. Ängste, Vermutungen und überzeugungen gebären Gerüchte, von denen überzeugungen erscheinen. Einer dieser Bräuche ist der Vogel, zaletevshaia ins Haus.



Wert Zeichen

Freundliche Leute beziehen sich auf die gefiederten auf der Straße, sondern wenden sich in Panik, als nur die danach Streben, in das Haus. Einige Mieter sogar verbannen Vögel, ysevshihsia zu ihm auf die Fensterbank. Warum? Es ist einfach so passiert, dass ein Vogel, zaletevshaia im Haus, gilt als Bote einer schlechten zu führen oder sogar einen Vorläufer jemandes Tod. In der Antike glaubten, dass zaletevshaia Schwalbe ins Haus trägt den Zuwachs, es wurde angenommen, dass die Gastgeberin in der Kürze der Zeit unbedingt Schwanger wird.

In Besondere Ungnade Zeichen entsprechend fallen die Tauben und Spatzen. Man sagt, dass die Tauben bringen den Tod ins Haus, und die Spatzen sind also im Allgemeinen ein Symbol für Verdammnis. Woher gelaufen ist Aberglaube und ob so es wirklich?

Die Geschichte der Zeichen

Bereits in der Antike die Seelen der Toten waren in Gestalt von Vögeln, startet in den Himmel. Deshalb die Vögel, zaletaushie im Haus, manchmal vereinigen sich bei den Menschen mit den Seelen Ihrer Verstorbenen verwandten oder Freunde. Es ist erwähnenswert, dass das mystische Symbol wird in diesem Fall das Fenster, so wie früher tote Männer ertragen, die aus den Hütten hindurch. Seitdem ist das Fenster im Aberglauben gilt als übergang von dieser – Erde – Leben in einer anderen Welt.

Es ging Aberglaube von dem, was durch Zufall nach dem eindringen in das Haus der Vögel, bei jemandem in der Stube Mühe, die in Zusammenhang mit dem Tod eines geliebten Menschen. Fall unvergesslich. So gingen die Gerüchte, die aus der Antike kam bereits in Form von Volksmerkmale.

Die Objektive Realität

Tatsächlich Fliegen die Vögel oft in die Häuser, vor allem im Frühling, wenn die Menschen beginnen, Ihre Wohnungen lüften. Auch Vögel können in das Haus durch Risse und offene Türen, optimistisch Riegel. Im Winter die Vögel schlagen manchmal über Glas, da kommen wollen in die Wärme. In Panik zu geraten, weil dies nicht notwendig ist. Denn längst ist nicht zu leugnen, die Tatsache, dass die Szene selbst sind neutral, und das Ergebnis hängt nur davon ab, welchen Status verleiht Ihnen die Menschen.Denken Sie daran: Gedanken sind Materialien, denken Sie nicht über die Schwierigkeiten, das weggelockt abergläubischer Vermutungen.

Wenn Sie tief ein abergläubischer Mensch, und zu Ihrem Haus plötzlich ein Vogel geflogen, dann gibt es auch noch die sogenannten Riten, um die Auswirkungen zu neutralisieren. In diesem Fall müssen Sie weit öffnen ein oder mehrere Fenster, damit der Vogel könnte ruhig Fliegen, fahren Vogel nicht brauchen, ist nicht richtig. Sobald der Vogel verlässt Ihr Haus, sagen Sie dreimal einen kurzen Zauber: «Priletai für die Mahlzeit, und nicht für die Seele». Diese Maßnahme reduziert die negativen hintergrund im Haus, der Tod an seiner Seite umgehen.

Warum zaletevshaia im Haus Vogel gilt als schlechtes Omen

Source

Share Button

Interessanter:



Published inAstrologie und EsoterikPost