Zum Inhalt springen

Was ist besser bauen auf dem Lande — Carport oder Garage?

Autobesitzer, die ländliche Grundstück oder Wochenendhaus oft konfrontiert mit der Frage des Baus einer Garage oder kleinen Sonnenschutz für das Auto.



Für viele LKW-Fahrer das Auto — der Gegenstand der ersten Notwendigkeit. Aber bevor Sie planen, um ein Auto zu kaufen, müssen Sie entscheiden, wo Sie halten. Einzuordnen Parkplatz auf dem Lande kann man auf unterschiedliche Weise. Aber die Zeit des Jahres bietet das Gespräch über die Wahl eines sicheren Versteck. Deshalb betrachten wir 2 zwei Varianten — Carport und Garage. Ich hoffe, dass die detaillierte Analyse der stärken und Schwächen jedes einzelnen von Ihnen wird Ihnen helfen, richtig zu bewerten die Möglichkeiten Ihres Grundstücks und die richtige Entscheidung treffen.

  • Garage

    • Lage der Garage
    • Entwurf und Bau der Garage
    • Garagentore
  • Carport
  • Tentovyi Garage-Schutz

Etwa Landhauses, in der Regel genügend Platz, um auszustatten Carport bauen oder die kapitale Garage, auch wenn er ursprünglich war nicht geplant. Was ist besser?

Es ist ein beheizter oder neotaplivaemoe, meistens Kapital Bau, sinnvolles separat oder integriert in Haupt-Haus. Wenn die Garage ist beheizt, so sollte noch Strom, Wasser, Entwässerung und Belüftung.

Einer ungeheizten Garage kann Kapital (in der Regel Ziegel) oder Metall: angeschweißt werden oder Fertigteil-zerlegbar, so genannte penalom oder Obdach-rakyshkoi, die besser geeignet für die Stadt, aber es kann installiert und auf der Datscha.

Gründe für die Garage:

  • Zuverlässiger Schutz des Autos vor Eindringlingen.
  • Guten Schutz vor Regen — jeder, einschließlich saurem, wie auch von Hagel und Schnee.
  • Bequeme Lagerung von Werkzeugen, Ersatz-Satz von Gummi, Reinigungsmittel für Auto usw.
  • Reduziert die Aufwärmzeit des Motors (und das ist die sehr ungünstige Bedingungen für seine Arbeit) — daher verringert sich der Verschleiß.
  • Keine Notwendigkeit, Auto Aufwärmen vor der Fahrt im Winter (dieser Vorteil ist besonders wichtig für Dieselmotoren).
  • Es gibt die Möglichkeit kleinere Reparaturen des Fahrzeugs in jeder jahreszeit und bei jedem Wetter.
  • Die Maschine vor der Fahrt schon warm, leicht anspringen, es ist bequemer zu fahren, nicht enthalten sein sollen Sitzheizung.

Argumente gegen die Garage:

  • Bauen Garage körperlich viel härter als Carport.
  • Es erfordert eine erhebliche Investition und für den Bau, und auf den Inhalt.
  • Die Grundfläche der Garage, mehr Platz, einem Baldachin.
  • Im Winter auf der Karosserie haften Eis und Schnee, die bei der Einfahrt in die Garage zu zerfließen. Ohne die qualitativ hochwertigen Systeme der Heizung und der Lüftung im Fahrzeug und im Raum bildet sich Feuchtigkeit, die nicht austrocknet. Und bei der Abfahrt bildet sich auch noch Kondenswasser. All dies verursacht die Korrosion der Karosserie, vor allem, wenn es angeschlagen oder zerkratzt.

 

Je nach Größe und Schnitt des Grundstücks, des Vorhandenseins der freien Stelle am Ortseingang und die Wünsche der Autobesitzer eine Garage kann:

  • anschließen an die Umzäunung des Grundstückes von außen,
  • werden Sie Teil der Umzäunung,
  • das im inneren der Phase.

Die Garage als Teil der Umzäunung eignet sich dann, wenn es von der Stirnseite an den Zaun und das Tor auf die Straße gehen. Dann brauchen pflastern die Einfahrt auf das Grundstück und muss nicht gereinigt sein vom Schnee im Winter.

Wenn ein Teil der Umzäunung wird die laterale Seite der Garage, das auf die Organisation der Einreise und Umkehr haben, markieren Sie eine Menge Platz.

Die Unterbringung der Garagen im inneren der Phase ist bequem, wenn zwischen dem Grundstück und die Garage mit einem Tor zu organisieren Parkplatz und vielleicht sogar den Carport. Dann, wenn ich kurz in den Regen oder Schneefall, nicht notwendig sein wird, fahren die Autos in die Garage: bequemer lassen Sie es unter einem Baldachin.

Die Garage kann auch a) in das Haus integriert, B), neben ihm oder in) allein stehen.

Aber in jedem Fall daran erinnern, dass es unsichere Gebäude. Wenn Sie eine Garage eingebaut, zwischen der Wand und dem Haus vorzusehen Feuerbeständige Sperre.

Jedoch immer noch einige Besitzer wählen, Garage, direkt am Haus oder in Sie eingebaut: zum Beispiel veranstalten es im Erdgeschoss oder im Untergeschoss. Sie sind bequem gelangen dorthin direkt von zu Hause, ohne nach draußen zu gehen. In diesem Fall ist es notwendig, sich mit einigen Unannehmlichkeiten setzen: zum Beispiel mit dem Lärm, weht von Garagen bei Einfahrt und Ausfahrt, beim öffnen von Garagentoren usw.

Wir können nicht sagen, dass das Aussehen der freistehenden Garage sollte in das Gesamtkonzept passen Grundstücks. Ein einfaches Ziegelgebäude mit einer flachen Schiefer Dach kaum geeignet zu vychyrnomy Heimatort im pseudogotischen Stil.

Eine Garage kann man so entwerfen, dass er eine hervorragende Ergänzung zum Allgemeinen Aussehen der Phase. Sie können hinzufügen Dachboden oder im zweiten Stock und das Dach, um das Haus für Auto verwandelte sich in ein kleines, aber gemütliches Gebäude mit schönen valmovoi oder strelchatoi Dach. Dachboden verwandelt werden in einen Ort der Entspannung und proper Isolierung erlaubt einladen, dort Freunde auch im Winter.

Ob das Projekt der Garage Platz oder kann man darauf verzichten? Beabsichtigend Bau, der Autobesitzer muss berücksichtigen viele Nuancen und machen mindestens einen Vorentwurf der Garage.
 

Man darf nicht vergessen, dass die Garage ist in Erster Linie Parkplatz und Lagerung des Fahrzeugs. Und so ist das Parken sollte einfach und bequem nicht nur an der Tür zur Garage, sondern in seinem inneren. Wenn Sie nicht «fühlen» die Dimensionen des Autos beim Parken, am besten legen Sie die Polster für die Räder.

  • Darüber hinaus müssen wir berücksichtigen, einige wichtige Fragen:
  • Wie viele Autos stehen in der Garage? Eine oder mehrere? Für jede von Ihnen muss ausreichend Platz vorhanden sein.
  • Es wird davon ausgegangen, ob die Werkbank in der Garage? Nicht unbedingt für die Reparatur der Maschine ist das Werk des Autoservices. Und, zum Beispiel, um etwas anzufertigen, um zu Hause mit Ihren eigenen Händen. Dann Bodenfläche muss sich aus der Fläche des Parkplatzes der einzelnen Maschinen und der benötigten Stellfläche Werkbank.
  • Ob Sie in der Garage zu lagern Ersatz-Kit Reifen, Autozubehör, Werkzeuge, Autositz, Verbrauchs Flüssigkeit für die Autopflege? Wert Platz nehmen und für die Lagerung von Sportgeräten (Fahrräder, Ski) und verschiedener Gartengeräte (Rasenmäher, Schneefräse, Roller usw.).
  • Ob Sie eine Aussichtsplattform die Grube? Diejenigen, die selbst engagiert auf kleine Reparaturen, die notwendig ist. Für die großen gibt es noch eine Autowerkstatt. Anstelle der Grube einfacher, um einen Treppenlift, die nützlich, nicht nur für Autos, sondern auch für schwere Gartengeräte — Rasenmäher oder Schneefräse. Und Sie können die transportablen schräge Hilfslinien, die es ermöglichen, an Ihnen vorbeizukommen vor oder rückwärts und ein Blick unter das Auto.

Sie müssen also Garage zu bauen, dass es eine saubere, ordentliche und sichere Raum:
 

  • Die Werkbank ist besser positioniert, näher an das Fenster, wo gute Beleuchtung; Schrank für Arbeitskleidung — bei der Einfahrt in die Garage.
  • Ob das Fenster? Ja, wenn Sie eine zusätzliche Lichtquelle.
  • Brauchen Regale, wo gespeichert werden Verbrauchs Flüssigkeit für Kühlsystem, Schmierung, Reinigung von Fenstern, Shampoos zum waschen der Maschine, verschiedene Polituren und Reinigungsmittel-Formulierungen für die Autopflege.
  • Für die Lagerung von entzündbaren Flüssigkeiten und Reinigungsmitteln Zusammensetzungen vorzusehen abschließbare Schränke,
  • für die Unterbringung der Tante Emma-laden — kleine Regale,
  • für schwere Sachen — solide Bodenbelag, Halterungen und Haken, wobei die letzten sind angebracht, nicht nur an Wänden, sondern auch an der Decke.
  • Feuerlöscher und erste-Hilfe-Kit zu halten in einer gut sichtbaren und verkehrsgünstigen Lage in der Nähe entzündlicher Stoffe.
  • Und zur Werkbank, und zu den Lagerräumen muss ein einfacher Zugang, und Sie wiederum sollte nicht behindern Ansatz zu einem beliebigen Teil des Fahrzeugs.
  • Gut, wenn der Boden und die Wände mit Keramikfliesen und Bodenfliesen hat den Schutz vor Verrutschen. Dann die Sorge um die Reinheit des Raumes wird leicht.
  • Um in der Garage war es warm im Winter und kühl im Sommer, sollte die Heizung mindestens auf +5…+7 °C und Belüftung, sowie ein Waschbecken mit heißem Wasser, um die Hände waschen.
  • Für die Bequemlichkeit und Sicherheit benötigen die richtige Beleuchtung: z.B. LED Flutlicht beim Eingang, Wandleuchte und eine ausreichende Anzahl von Steckdosen im inneren.
  • Es ist unmöglich zu vergessen und über das System der Abwasserentsorgung. Planen Sie genügend Gefälle der Drainage-Kanal, um in der Garage war nicht Pfützen und Schlamm, zum Beispiel, von staiavshego Schnee.

Die Tore müssen gewährleisten ein bequemes ein-und Ausstieg und das Auto vor Diebstahl zu schützen. Sie kommen in verschiedenen Designs, aber meistens verwendet Flügeltüren und Sektionaltore.

Drehtore — zwei klappen sich öffnende, ist ein Klassiker. Oft in einem Flügel gibt es auch eine Tür für den Eingang in die Garage. Solche Tore können manuell oder automatisch geöffnet werden. Die letzten teurer, sicherer, stabiler zu Rissbildung und viel bequemer. Sie garantieren ein bequemes ein-und Ausreise, vor allem bei Regen oder Schneesturm. Vor der Garage muss genügend Platz zum öffnen der Klappe. Darüber hinaus, nach dem starken Schneefall die Einfahrt in die Garage vom Schnee gereinigt werden. Um Wärmeverluste zu verringern, Falten utepljajut.

Wenn wenig Platz vor der Garage für die Einreise, stellen die vor kurzem erschien bei uns, aber populär geworden Sektionaltor. Sie bestehen aus miteinander verbundenen horizontalen Sandwich-Platten, die beim heben gedreht und entlang der Führungsschienen unter die Decke gehen. Besetzen solche Tore ein Minimum an Platz. Sie können Sie manuell öffnen, aber bequemer, wenn Sie automatisch.

Diese Tore, die Sie im vorherigen Bild, aber der Blick – von außen
 

Abart Sektionaltore — Roller Garagentore Jalousien Typ. Sie sind gut für kleine Garagen mit hoher öffnung innerhalb oder außerhalb des Raumes. Das Leinen der Rolltore besteht aus schmalen Aluminium-Lamellen, die beim öffnen auf die Welle aufgewickelt werden in einem speziellen Korb über die öffnung. Solche Tore gelten, wenn in der Garage eine niedrige Decke, oder darauf platzierte Lampen oder zusätzliche Geräte, die keinerlei Rückschlüsse auf die Führungen für Sektionaltore.

Zu allen aufgeführten Argumente zugunsten warme und bequeme Garage können Sie ein weiteres hinzufügen: Garage — «privater Raum» des Fahrzeughalters, wo er sich immer zurückziehen kann und ungestört nachzugehen.

Betrachten wir nun die zweite Variante der Lagerung von Auto — Sonnenschutz, mehr einfach und leicht, aber immer noch ziemlich anhaltende Erektionen. Es ist ein Rahmen aus Metall oder Holz mit einer Beschichtung, opertym auf freistehende Stand-oder Säulen. In der Regel hat er keine Wände. Aber es gibt Carports mit Seitenwänden oder an der Rückwand.
 
Mit anderen Worten, es ist ein Dach auf stützen für Schutz der Maschine vor der Sonne und Witterungseinflüssen. Carports können alle Designs, die aus einer Vielzahl von Materialien, aber vor allem — langlebig, mit Metall-Ständern und einem schönen Dach.
 
Bauen Sie eine Garage oder genügt ein Carport? Um diese Frage zu beantworten, muss man berücksichtigen:

  • den Betrag, den der Besitzer des Autos unterscheiden kann;
  • die Größe des Grundstücks und der Aufenthalt auf ihm;
  • Möglichkeit der Wartung des Fahrzeugs (zu Hause oder in der Servicestation).

Wenn das Grundstück klein ist, und die Besitzer kommen von Zeit zu Zeit, ist es unwahrscheinlich, dass Sie brauchen Kapital beheizte Garage. Wenn dieses Landhaus ist für einen dauerhaften Aufenthalt — natürlich müssen Sie gut warm «Fahrerlager» für alle Autos der Familie.
 

Argumente für Sonnenschutz:

  • Umfasst eine kleine Fläche, was wichtig ist für kleine Flächen.
  • Schützt vor direkter Sonneneinstrahlung, Regen, Hagel.
  • Unter ihm das Auto gut durchlüftet, wodurch die Möglichkeit der Korrosion der Karosserie.
  • Kann sich direkt in der Nähe des Hauses.
  • Minimale Anforderungen an den Aufstellort.
  • Geringe Kosten für die Errichtung der Konstruktion.
  • Brauchen keine Genehmigungen für den kapitalaufbau.
  • Die Möglichkeit der schnellen Montage und Demontage, sowie einfache Vergrößerung der Fläche.
  • Große Auswahl an Materialien für den Bau.
  • Bequemer Zugang zum Auto zum be-oder entladen des Gepäcks und Landung-Landung der Passagiere.
  • Parkplatz wird immer sauber und im Winter es ist nicht notwendig, wird vom Schnee säubern.
  • Die Möglichkeit der Verwendung als Gartenlauben, wenn das Auto unter ihm nicht.
  • Auch wenn Garagen-Carport wird nicht überflüssig, im Falle der Ankunft der Gäste-Autofahrer.

Bei Bedarf Carport mit der Zeit wiederum in die Garage, pristroiv Wand.
Kompetente Design sogar Sonnenschutz wird in der Dekoration des Geländes. Und Umgekehrt:

Argumente gegen Baldachin:

  • Schlechte Schutz vor schrägen Regen-und Schneefälle mit starken Windböen (was man beheben, schließen Sie die Seitenteile der Plane).
  • Schlechte Diebstahlschutz, wenn das Grundstück nicht unter ständiger Beobachtung.
  • Die Notwendigkeit einer längeren Warmlaufphase des Autos im Winter.
  • Ersatz-Set, Reifen und Werkzeuge sind in der Scheune oder einem anderen Speicher und Pflegemittel für das Auto — im Bad, entweder diese Arbeit führt eine Autowerkstatt.
  • Beschwerden auch im Falle der kleinen Reparatur des Autos in der kalten jahreszeit.

 

Das ist die mittlere Variante: Rahmen aus Stahlrohren mit Rostschutzanstrich und dauerhafte Carport aus einem Polyethylen, beständig gegenüber UV-Strahlen und Mehltau.

Vorteile tentovogo Garage:

  • Tentovyi Garage erträgt ziemlich hohe Windparks und die schneebedeckten Last und eignet sich für jeden Teil von Russland.
  • Eine Reihe von Materialien wird nur in ein oder zwei Kartons. Montieren und demontieren Design kann sehr schnell und viele Male. Und bei Bedarf ist Sie leicht übertragen auf eine neue Stelle (falls in der Nähe) direkt vorkonfektioniert.
  • Eine solche Garage nicht Fundament erforderlich: es ist einfach zu befestigen auf einem harten Untergrund oder Boden.
  • Sie können das ganze Jahr über dient er lange und erfordert keine nennenswerten Aufwendungen.

  

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema, Fragen Sie den Experten und Lesern unseres Projektes hier.

P. S. Und denken Sie daran, nur indem Sie Ihre Konsum – wir zusammen die Welt verändern! © econet

econet.ru

Share Button

Interessanter:



Published inFamilienPost