Zum Inhalt springen

Was ist der color-Karte


Colormap ist eine systematische Reihe von Farben. Die Farbe gibt es fast alles, was den Menschen umgibt. Dabei selbst Bemalte derselben Farbe die Gegenstände haben unterschiedliche Farben. Um absolut genau angeben, welche Variante blau, rot oder Grau-Braun-karminroten brauchen, und es gibt colormaps.



Artikel zum Thema:

Menschen haben unterschiedliche Farben wahrnehmen, und nennen Sie auch unterschiedlich. Bis in die 20er Jahre des letzten Jahrhunderts keine Farbtafeln nicht. Es gab die Begriffe «Palette» und «Farbpalette». Die Namen der Farben und ypotrebliavshihsia in der Kunst und Industrie der Farben von verschiedenen Herstellern mehr oder weniger identisch sind, aber dennoch absolut genaue Vorstellungen von den Farben nicht gegeben. Die Standardisierung war nicht wichtig, nicht so sehr für Künstler, die oft selbst machen die Farben für die Arbeit, wie für Unternehmer, izgotavlivaushih Gewebe, Baumaterialien, Möbel und andere Produkte.

Farb-Standards wurden im Jahre 1927 in Deutschland. Darüber gebeten, Vertreter der Lacke und Farben. Entwicklung war das Institut für Qualitätssicherung und Zertifizierung, und er entwickelte referenzproben. Der Katalog erhielt den Namen RAL. Genießen Sie bis zum heutigen Tag, denn er erwies sich als äußerst benutzerfreundlich. Alle Farben sind nach Bereichen. Jeder Farbton mit der eindeutigen index und eine vierstellige Zahl. Der Katalog ist eine Globale Colormap — er enthält mehr als zwei tausend Schattierungen. Wissen Bereich können Sie auf die erste Ziffer im Zimmer. Zimmer mit 1 bis 6 Ausführungsformen entsprechen den Grundfarben des Spektrums, angefangen von gelb bis hin zu grün. Die zahlen 7 und 8 entsprechen den grauen und braunen Tönen, und 9 — hell und dunkel.

Ende der 70er Jahre erschien ein weiterer Katalog, der sehr schnell entwickelt. Er wurde in Skandinavien entwickelt und erhielt den Namen Seine Basis NCS — Farben, die nicht zusammengesetzt sein kann aus anderen, D. H. weiß, blau, grün, gelb, rot und schwarz. Die übrigen Farben werden als Kombination von Schlüssel. Etalons Farben sind in den Katalogen, die werden regelmäßig. Wie RAL, NCS gibt es auch in elektronischer Form.

Doch auch Referenz-Tabellen können nicht gewährleisten eine getreue Farbwiedergabe. Viele Situationen, wenn eine Person kauft die Farbe, die ihm mischten sofort in den laden, und beginnt die Reparatur. Aber es stellt sich heraus, dass die Farben nicht genug, der Käufer begibt sich wieder in den gleichen Shop und fragt noch einmal die gleichen Farben mischen. «Auf Augenmaß» selbst die aufmerksamen Verkäufer kaum in der Lage, dies zu tun. Aber die Standard-Digital-Codes der Maschine macht es genau.

Ihre Farb-Karten gibt es bei den Herstellern von verschiedenen waren. Nach ihm ist der potenzielle Käufer kann eine Vorstellung von der Farbgebung dieser oder jener Produktion. Gebaut werden diese Karten nach dem gleichen Prinzip wie die Globale, jede Farbe hat seine eigene Bezeichnung. Es ist sehr praktisch, insbesondere wenn das Unternehmen verkauft auf den Bestellungen. Sie können beispielsweise über den Online-Shop Kleidung bestellen oder Möbel die gewünschte Farbe, indem Sie einfach den Zahlencode.

Ihre Colormap machen können und Sie. Zum Beispiel, um zu entscheiden, in welcher Farbe die Wände der Wohnung und welcher Schal abholen zu den bereits vorhandenen Kleidungsstücken. Versuchen Sie vielleicht genauer vergleichen die Farbe der Elemente, die Sie haben, mit einer Benchmark, und schau, welche Farben die anderen Farben funktionieren am besten.

Was ist der color-Karte

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost