Zum Inhalt springen

Was ist der stitch-Stickerei


Seit langem Facharbeiter verwendet verschiedene Arten von Stickerei für die Dekoration von Kleidung, Vorhänge, Servietten und Handtücher. Mit dem Handarbeiten nicht nur verbessern das Aussehen des Produkts, sondern auch Mängel verschwiegen domotkanyh Stoffen und anderen Materialien. Stickerei getan stitch, und heute nicht aus der Mode kommen. Sie schmücken Blusen, Röcke, Kleider und auch Taschen und Oberbekleidung.



Artikel zum Thema:

Die Frage «wie machen die Maske Schlange Drachen(3x golovyi) mit Ihren Händen ja und improvisiert» – 1 Antwort

Stitch wird als eine Möglichkeit des Stickens, bei der die Stiche dicht beieinander und bedecken die ganze Oberfläche der Figur.

Sticken stitch auf der seidenen, wollenen und baumwollenen Geweben. Auch geeignet samt, Stoff und sogar Leder oder Veloursleder. Je nach Material, auf dem wird das Muster ausgewählt werden, die Arten von Garnen. Dünne und empfindliche Stoffe werden Baumwolle Zahnseide oder seidenen Faden. Für mehr dichten können Sie Wolle oder Iris.

Damit haben Sie ein schönes und sauberes Produkt, sehr wichtig, das grundlegende Werkzeug, Näh – Nadel. Für die Stickerei Stich ist am besten geeignet, kurze Nadel mit öse groß genug. Nach den Regeln der Handarbeiten, die Nadel sollte etwas dicker Garne, die für die Arbeit.

Ein weiteres unverzichtbares Werkzeug Sticker, vor allem Anfänger, sind pialca. Durch diese einfache Anpassung möglich, ziehen Sie das Tuch, die erheblich erleichtern den Prozess der Stickerei. Wählen und kaufen pialca kann in fast allen Geschäften, die waren für die Handarbeit.

Bei der Stickerei seit stitch-Meister verwenden verschiedene Arten von Fugen: «Nadel vorwärts», «zurück Nadel», die Wladimir, Schleife, stebelchatyi, «Kette» und viele andere. Die einfachsten Arten von Fugen gelten als bilateral. Wenn Sie Sie die Nadel parallel zu richten Gewebe. Dank dieser auf der Rückseite des Materials kann es auch glatte und saubere Stickerei. Achten Sie darauf, dass alle Stiche der gleichen Größe – nicht mehr als 4 mm in der Höhe. Versuchen Sie, ebnen Sie so nah wie möglich zueinander.

Es gibt verschiedene Techniken der Stickerei-Stich. Z. B. «weiß» Plattstich – Stickerei ist mit weißen dünnen Fäden durch dünnen Stoff. Die Kontur-Zeichnung erfolgt die Naht «vorwärts Nadel», selbst Muster – gladevymi Stichen.

«Kunst» Plattstich bestickt glänzend farbigen Fäden, mit der Anwendung der Schiefen Stichen.

Bei der Ausführung «Satin» Oberfläche Stiche produziert, so dass Ihre enden sich nicht berühren, und leicht kommen eins nach dem anderen.

Wenn Sie nur planen, beherrschen die Technik des Stickens empfohlen, um spezielle sets für Anfänger – dazu gehören nicht nur alles für die Handarbeit, sondern auch detaillierte Anleitungen für Muster.

Was ist der stitch-Stickerei

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost