Zum Inhalt springen

Was ist eine japanische Strick


Japanisches stricken muss diejenigen ansprechen, die gerne stricken stricken oder häkeln. Die Technik dieser Art der Handarbeit hat seine eigenen Besonderheiten. Nach der japanischen Regelung kann assoziieren Kleidung, Spielzeug, Hüte und vieles mehr.



Artikel zum Thema:

Die Frage «wie machen die Maske Schlange Drachen(3x golovyi) mit Ihren Händen ja und improvisiert» – 1 Antwort

Merkmale des Schemas der japanischen stricken

In Russland sehr beliebt sind Zeitschriften, in denen finden Sie das Schema der japanischen stricken. Solche Systeme Lesen ist ein Kinderspiel. Zuerst geht immer eine ausführliche Beschreibung, und dann Grafiken. Stricken auf dem japanischen Schemas häkeln ist nicht schwer, aber man muss sich mit den verwendeten Bezeichnungen. Einige Symbole sind sehr Verschieden von denen, zu denen Sie gewöhnt russische Näherin. Viele japanische Schema begleitet von übersetzungen ins englische. Beziehungsweise Kenntnisse dieser Fremdsprache hilft nur in der Studie der japanischen Technik des Strickens.

Japanisches stricken ist ein Kreis. Die Wahrheit zu treffen und Linear. Gibt es bestimmte Bezeichnungen, die besser helfen zu verstehen, seine Technik. Zum Beispiel, spitz Oval ist die Luft-Schleife. Kleine Buchstabe «x» ist die Spalte Spalten SC. Ueber Balkens mit nakidom, dann bezeichnen ihn mit Hilfe des Buchstabens «T» mit einem schrägen Schlag. Dementsprechend versnobte, aber ohne Gedankenstrich kennzeichnet polystolbik mit nakidom. Wenn man über andere Symbole, Sie sind sehr ähnlich wie bei uns und praktisch als von Ihnen nicht unterscheiden.

Die Technik des Strickens

Es ist bekannt, dass die japanische stricken hat eine originelle Ringstruktur. Das bedeutet, dass es beginnt mit dem Zentrum. Hier sehen Sie den ersten Unterschied zur westlichen Schema stricken. In der japanischen Schemas erforderlich ist vyviazyvanie justierbare Ringe. Und in den westlichen – es ist einfach nicht vorhanden. In der Regel für die Vereinfachung des Strickens sollten Sie zum Kreis der Sicherheitsnadel befestigen. Mit jedem neuen neben Ihr bewegen sollte. Dies geschieht, um nicht verwirrt zu werden im Prozess des Strickens. Wenn Sie gerade erst anfangen, lernen die Technik der japanischen stricken, sollten Sie nicht sofort versuchen, um schwierige Probleme zu lösen. Zuerst müssen Sie trainieren mehr auf einfache Schemata, und erst dann stricken die Dinge komplizierter.

Japanisches stricken verfügt über eine große Vielfalt an Techniken und Stilen. Zum Beispiel, Amigurumi ist eine Strick-kleine Stofftiere. Für diesen Stil gewählt dünnste Haken. Nur mit seiner Hilfe ist es möglich, eine maximale Dichte Bindung. Amigurumi kann montiert werden aus Kugeln, Zylindern und Walzen.

Auch unter den japanischen Modellen stricken eine Sonderstellung nehmen die Produkte, die rekrutiert der Ringe. Sie können sich paarweise oder prodevatsia Ineinander. Besonders interessant ist diese Technik sieht beim stricken Servietten, Tischdecken und Teppiche.

Was ist eine japanische Strick

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost