Zum Inhalt springen

Was nicht spülmaschinenfest: Liste der Verbotenen Gegenstände

Gegenstände nicht für Geschirrspülmaschinen

Holz, Bambus, Silikon-Produkte, wie Z. B.:

  • Schneidebretter;
  • Schulterblatt;
  • Löffel;
  • Nudelholz;
  • Salzstreuer;
  • Silikon-förmchen;
  • Gegenstände geklebt mit Griffen;
  • Siebe;
  • chesnokodavki;
  • Salatteller – müssen Weg von der Spülmaschine.



Risse und Fäulnis unwiederbringlich verderben das Geschirr, und Sie müssen es wegwerfen. Und alles nur, weil Sie napityvaetsia Feuchtigkeit, quillt, die Erhöhung in der Größe. Beim Austrocknen eine starke Pressen der Fasern, was zu einer Zerstörung starke Bindung. Um dies zu vermeiden, solche Dinge sollten von Hand gewaschen.

Was noch nicht spülmaschinenfest, so sind Erzeugnisse aus Kupfer. Die ganze Sache in aggressiven Waschmitteln, obescvechivaushih dieses Material. Um nicht vor der Zeit verlieren die Antihaftbeschichtung auf skovorodkah, Pfannen und Backbleche, lohnt es sich dort zu waschen. Nur weil ein automatisierter Prozess waschen Sie schnell iznashiavaet.

  • Haben Sie eine Spülmaschine?

    Ja

    Nein

    Seit langem träumen die Spülmaschine kaufen

    Stimmen

Welche anderen Gegenstände sind nicht für das automatische waschen und warum

Kunststoff-Behälter, lunch-Boxen und Einweggeschirr ist auch nicht für die Wäsche in der Maschine. Eine Ausnahme bilden nur die Produkte, hergestellt aus hitzebeständigen Materialien, auf denen eine entsprechende Kennzeichnung.

Kristall und Porzellan auch waschen müssen auf die altmodische Weise – mit den Händen, sonst besteht die Gefahr, dass Sie zerbrechen. Hier die ganze Sache in der zerbrechlichkeit des Materials. Um silberne Löffel, Messer und Gabeln nicht abgedunkelt ist, nicht verloren ursprünglichen Glanz – Sie kann auch nicht aussetzen Waschanlage.
Geschirr mit Zeichnungen und Etiketten ins Knie, aber zusammen mit dekorativen Elementen, genau wie die Tassen, Teller und Untertassen mit Vergoldung. Damit all dies nicht verloren Warenart, besser Hände waschen.

Interessant! Als Mantel waschen in der Waschmaschine Automatik

Auf dieser Einschränkungen nicht zu Ende, besonders wenn die Maschine mit einem verkürzten Auswahl-Modi:

  • Gegenstände mit Vakuum-Deckeln, Kannen und Töpfe, die fähig sind, Pumpen die Luft;
  • die scharfen und Spitzen Gegenständen wie Messern, vor allem Keramik (längerer Einwirkung von Wasser Sie sind stumpf), das gleiche gilt für otkryvalkam und shtoporam;
  • am besten funktioniert alles gegen Aluminium Metall dunkelt, mit Flecken. Und wenn die Messer müssen mehrere Verfahren, um zu verlieren Ihre Qualität, Aluminium-miskam einmal genug.
  • termokryjki und Thermoskannen;
  • Details von Fleischwolf, Mixer, Schüssel multivarki;
  • Schalen von Tieren – unter der Einwirkung der hohen Temperatur Gegenstände verformen sich, und die niedrige Temperatur tötet Bakterien;
  • aus dem gleichen Grund darf man nicht waschen im Geschirrspüler kinderspielzeug in der Regel die Chemie hinterlässt einen weißen Belag auf Ihnen.

Mit dem Kauf Küche Helferin in der Form des Geschirrspülers, ist es wichtig, nicht nur wissen, was möglich und unmöglich ist, darin zu waschen, sondern sich bewusst sein, einige der Nuancen:

  • Um nicht zu provozieren, die Verstopfung des Abflusses des filters, produzieren die Grundsteinlegung des Geschirrs sollte, Vorreinigung vor Ihr grundlegende Tuch Schmutz und Fett.
  • Beim waschen die Temperatur des Wassers in der Maschine steigt bis zu Höhen, dann aktiviert den Dampf behandelt. Infolge der Erzeugnisse, die nicht speziell für Geschirrspülmaschinen, verformen und sezernieren Chemikalien, die negative Auswirkungen auf die Gesundheit der Haushalte.
  • Vor der Verlegung des Geschirrs sollten Sie sorgfältig prüfen, die Verpackung zu finden, auf die entsprechenden Markierungen des Herstellers.
  • Standard-Geschirrspüler bietet Platz für 10-12 Sätze von Geschirr, bestehend aus: Löffel, Gabel, Messer, Teller unter den ersten, zweiten und Tassen. In der Regel, nach der Ankunft der Gäste ist es verlockend, zwei Fliegen mit einer Klappe und waschen die ganze Zeit, einschließlich der Pfanne und Töpfe. Aber es ist besser, es nicht zu tun. Spezielle Reinigungs-Tabletten und Pulver können sich negativ auf dem Geschirr.
  • Die richtige Pflege und Erkenntnis in der Frage, was man darf und was nicht spülmaschinenfest, verlängert die Lebensdauer der Technik.
  • Interessant! RINGANA weiß weiß Dinge zu Hause

    Bonus

  • Als ob nach dem Kochen gerne für eine Woche waschen alle Utensilien auf einen Schlag – tun Sie es nicht. Einige Produkte sind ausschließlich für die Wäsche von Hand.
  • Rechtzeitig angewendete spezielle Entkalkungsmittel zur Vermeidung von vielen Pannen, Verlängerung der Lebensdauer der Spülmaschine.
  • Eine ähnliche Regel gilt für die Reinigung und Rücklaufleitungen filtern, weil es in Ihnen sammeln sich Speisereste, Fett und Schmutz.
  • Was nicht spülmaschinenfest: Liste der Verbotenen Gegenstände

    Share Button

    Interessanter:



    Published inPost