Zum Inhalt springen

Was tun mit dem Kind, um sich auszuruhen


Kinder — Blumen des Lebens, wegen denen wir Leben. Aber wenn Sie ein Elternteil sind, werden Sie feststellen, wie gut in der Nacht sitzen in der Stille mit einer Tasse Tee. Denn den ganzen Tag hin und Taten, was Sie hob die zu Boden gefallenen zappeln, gereinigt Topf mit Erde, die er aus unerklärlichen Gründen holte und fallen ließ — diese Liste ließe sich endlos fortsetzen.



Und so wollen sich hinzusetzen und einfach nichts zu denken, nirgends zu laufen, nichts Aufräumen. Besonders scharf tritt diese Empfindung, wenn Sie etwas schreiben oder Informationen im Internet finden arbeiten, markieren Sie mindestens 15-20 Minuten für Ihre persönlichen Dinge.

Was tun mit dem Kind?

Diese Frage hängt davon ab, auf was genau Sie wollen, verbringen wertvolle Minuten. Wenn Sie brauchen, um das Mittagessen vorzubereiten oder, zum Beispiel, machen Sie den kleinen eine permutation, so gibt es einige Tipps in der Hilfe:

• Geben Sie Ihrem Kind alte Zeitungen und Zeitschriften, die auf jeden Fall werden bei Ihnen zu Hause. Lassen Sie schreibt in Ihnen, bricht in Stücke. Aber in keinem Fall nach nicht zu bestrafen, die für den Müll auf dem Boden, denn Sie selbst wollte die Einsamkeit, und man dafür bezahlen muss.

• Bitten Sie bringen ein Spielzeug in einer bestimmten Form: Quadrat, Runde und so weiter. Es dauert bei ihm eine Menge Zeit, und kann und wird zaigraetsia, wird noch gesucht. Diese Methode ist nützlich, weil es fördert das Gedächtnis, die Aufmerksamkeit, die Wiederholung der Formen der Gegenstände.

• Lassen Sie das Baby in den Raum zu gehen und addieren sich Ihre Spielzeuge. Natürlich, Ihr Kind wird nicht wollen, es zu tun nur so. Versprechen Sie ihm dafür süße.

• Wenn Sie wissen, dass an einem bestimmten Tag benötigen Sie eine halbe Stunde Zeit, dann kaufen Sie ein neues Spielzeug. Und noch speziell für solche Fälle können Sie verstecken die alte, das Kind über Sie vergessen, und glücklich sein wie eine neue.

• Geben Sie Ihrem Kind ein Blatt Papier, filzstifte, Bleistifte, Knetmasse und neben sich setzet. Wird unter der Aufsicht und beschäftigt.

• Anstatt ein Stück Papier, lassen Sie die alte Tastatur oder Spielzeug. Der Weg zum Spaß trainiert.

• Bei einem Telefon-Gespräch übergeben Sie Ihrem Kind alte Festnetz-Telefon oder Handy ein Spielzeug.

• Pflegen Sie einen magischen Beutel. Dort summieren sich die verschiedenen tesemochki, gewaschene Gläser von-unter Joghurt, alle Arten von Schmuck — kurz alles, was es unnötig Erwachsene und für Kinder ein wahrer Schatz.

Was tun mit dem Kind, um sich auszuruhen

Share Button

Interessanter:



Published inKinderPost