Zum Inhalt springen

Was unterscheidet einen smoking von Frack? Die Regeln des Tragens

Heute ist das Verhältnis zur Kleidung wird immer demokratischer. Zum Beispiel, früher zu sehen hochgestellte Persönlichkeit bei einer Veranstaltung ohne Krawatte war völlig unwirklich. Heute sind solche Beschränkungen gelten nicht in allen Fällen.



Dennoch ist so etwas wie eine Kleiderordnung, noch nicht abgebrochen. So, in einigen Unternehmen auf das Aussehen der Mitarbeiter gelten Recht strenge Auflagen. Dies gilt vor allem für Büros und Banken. Da die Kleidung sollte strenge.

Aber man muss bemerken, dass die Ansprüche an die Kleidung kann mitgebracht nicht nur während der Arbeitszeit. Es gibt eine Reihe von gesellschaftlichen Veranstaltungen, wo in den Einladungen sind die Anforderungen an die Art des Anzugs, in dem darauf erscheinen soll der Gast. Einschließlich dies gilt auch für die klassische Herrenbekleidung. Es gibt mehrere Arten, insbesondere geht es über Frack und smoking. Wie unterscheiden Sie sich voneinander? Auf dieser und diskutiert werden.

Nicht immer waren die festlichen Kleidern

Beide Arten von Anzug – smoking-Frack – beziehen sich auf die Kleidung, die Sie tragen in besonders feierlichen Anlässen. Aber nicht alle wissen, was früher war die Sache ganz anders.

So, Frack stammt aus der militärischen Kavallerie Kostüm, um bequem war sich im Sattel, bei der Jacke wurde der vordere Teil verkürzt. Aber smoking und überhaupt war der Kleidung nach Hause getragen oben, um nicht zu verderben, lieber Frack, versehentlich auf ihn fallen Asche, und Woher der name herkommt.

Es ist wichtig zu erinnern, dass heute die Situation hat sich geändert, diese beiden Arten von Herrenbekleidung gelten besonders während der Feierlichkeiten. Als Nächstes betrachten wir als Frack unterscheidet sich von smoking.

Tuxedo

Er hat eine Reihe von stilistischen Besonderheiten und unterscheidet sich geschnitten. Dieser Abend-Anzug ist schwarz oder dunkelblau. Er besteht aus einem Jackett, dessen Revers mit Seide. Bei der Hose sind Streifen, auch Seide.

Betrachtend, unterscheidet sich vom Frack smoking, ist zu beachten, dass seit Jahrzehnten die Mode hat Einfluss auf das Aussehen der ersten. Heute finden Sie eine Vielzahl von Stilen. Klassisch unterscheidet sich wenig von seiner Art zu Beginn des letzten Jahrhunderts. Traditionellen Stil Tuxedo ist oder Zweireiher, oder odnobortnym. Im ersten Fall erlaubt unterschiedliche Anzahl von Tasten. Und in der zweiten nur eine, feine Seide. Schnitte von hinten an Uniformen nicht.

Frack

Es wird in streng bestimmten Fällen, entsprechend dem Dresscode. Diese Art der Anzug für Besondere Anlässe sehr eigentümlichen Schnitt, der manchem scheint ziemlich seltsam. Er hat eine kurze vordere Teil und Bodenbeläge Frack von hinten, im Gegenteil, lange. Sie gehen unterhalb der Hüfte. An der Spitze liegen die geraden Hosen, die, wie im Fall mit smokingom, haben an den Seiten Satin-Streifen. Frack ist ausschließlich in der Farbe schwarz.

Regeln für das tragen der “Jacke für das Rauchen”

Sie müssen wissen, um zu verstehen, was unterscheidet einen smoking von Frack. Der erste von Ihnen getragen werden und auf informelle Veranstaltungen. Manchmal ist es in hellen Farben. In seiner Kombination mit anderen Arten von Kleidung gibt es ein paar mehr Freiheiten als bei der zweiten hier betrachteten Blick des Anzugs. Hier sind die Features tragen dieses Gegenstandes aus der männlichen Garderobe:

  • Es kombinieren mit Hemd nur in der Farbe weiß.
  • Bei Vorhandensein eines Kragens-Stand soll die Präsenz der Krawatte-Schmetterling.
  • Revers ist immer Seide.
  • Geknöpfte smoking braucht Reißverschluss.
  • Fortsetzung zu studieren, unterscheidet sich vom Frack smoking, gehen wir zur Betrachtung der Grundsätze tragen den zweiten von Ihnen.

    Wie man richtig tragen eine Jacke “mit dem Schwanz”?

    Auch hier gibt es bestimmte Regeln.

  • Immer die schwarze Farbe.
  • Wird auf offiziellen Veranstaltungen nach sieben Uhr.
  • Unter der Jacke muss sein weißes Hemd, dessen Kragen.
  • Die fliege ist obligatorisch.
  • An den ärmeln sind Manschettenknöpfe bescheidenen Art.
  • Die Jacke sollte rasstegnut zu sehen waren Liebe Knöpfe an der Weste.
  • Tragen frakom Armbanduhr – der schlechte Ton.
  • Um endgültig zu klären, was unterscheidet einen smoking von Frack, kurze Zusammenfassung fassen.

    Fazit

    Beide Arten von Anzug sind für festliche Abendveranstaltungen, aber smoking getragen werden kann und in einem informellen Rahmen. Daher wird im zweiten Fall zulässig, eine größere Anzahl von Kombinationen mit anderen Gegenständen der Garderobe. Also, wenn das tragen Frack zulässig ist nur weißes Hemd mit Stehkragen und mit Schmetterling. In Kombination mit smokingom Shirts getragen werden können und einen anderen Schnitt, bei denen der Schmetterling ist nicht erforderlich.

    Noch zu fraky setzt pikeinyi Weste, die knöpft auf alle Knöpfe. Und auch vorhanden sein müssen, Manschettenknöpfe und ein weißes Tuch in der Brusttasche. Ausgewiesen sind nur im Falle des Tragens von Auszeichnungen.

    Was unterscheidet einen smoking von Frack? Die Regeln des Tragens

    Share Button

    Interessanter:



    Published inPost