Zum Inhalt springen

Was zu achten das dem Kind unter das Neue Jahr


In der langen Weihnachtsferien und einen Erwachsenen schwierig, eine Tätigkeit zu erhellen Freizeit, und das Kind ist, desto mehr langweilen kann von endlosen Fernsehsendungen, Computerspielen und anderem nichts zu tun. Winter ist Zeit – es ist Zeit zu beginnen zu lehren ein Kind zu Lesen, wenn dies nicht zuvor getan wurde.



Eine Frage der Familien-lese schon lange nicht mehr akut unter den Russischen Jungen Familien wegen seiner, Familien-lese -, die völlige Abwesenheit. Leider sind viele junge Mütter und Väter selbst wuchs in der Zeit der globalen Rezession Kultur des Lesens. Der Trend exponentiell zunimmt, gilt für die nachfolgende Generation. Die massive Einführung von Computertechnologien in die unterhaltende und Wissenswerte Sektor des Familienlebens ersetzen kann, Stelle die Bücher in der Erziehung der Kultur des Individuums. Ja und die Ausbildung in der ausbildungsinstitution Lesen Sie den Kindern gegeben um Größenordnungen leichter, Sie nicht zu korrigieren Viertelnoten Bewertung. Zumindest die Gegenstände des humanitären Zyklus gegeben werden einem lesenden Kind mühelos.

Neben der rein utilitaristischen Nutzens um das Lesen des Kindes, das familiäre Lesen schaffen eine Atmosphäre des Vertrauens zwischen Eltern und Kindern.

Welche Bücher liest das Kind im Winter

Für die kleinen Kinder die Bekanntschaft mit den Büchern kann man beginnen mit der Erzählung von Märchen S. Malzew «Pro Hase Petya». Beshitrostnoe Erzählung über die anthropomorphen Wald die kleinen Tiere mit menschlichen Namen, einfache Konfliktsituationen, razreshaushiesia der beste Weg sind verständlich, auch dreijährigen Kindes.

Am Vorabend der Urlaube des Neujahrs ältere Kinder können anfangen zu Lesen Bücher zu relevanten Themen, die zweifellos zu stärken, die vorfestliche Stimmung.

Es gibt eine Liste der besten Bücher, die Handlung, von denen auf neue Abenteuer. Die Grundlage der Silvester-Stimmung liegt die Erwartung der Magie, natürlich, Märchen und magischen sollten. Volksmärchen über Silvester gibt es wenig, aber es ist eine schöne kreative Geschichten verherrlichen genug neprivetlivoe Zeit des Jahres:

  • «Nussknacker, oder der Mäusekönig» T. A. Hoffmann;
  • «Die Reise der Blauen Pfeile» J. Rodari;
  • «Die Schneekönigin» Hans Christian Andersen;
  • «Babuschka Holle» Der Brüder Grimm;
  • «Die zwölf Monate» von S. J. Marschak und einige andere.

Keine Silvester-Geschichte in dem wunderbaren Roman der finnischen Schriftstellerin Tove Jansen «Winterzauber», sondern nach dem Grad der Gründung der fabelhaften Stimmung in der weltweiten Kinder-und Jugendliteratur es gibt nichts vergleichbares.
Ja und andere Erzählungen über die Mumins Leben in der Mumin-Haus sind verpflichtend zu Lesen in jeder Familie.

Bücher Lesen kann man ergänzen Grundstück spielen mit Kindern, beim hören von musikalischen Werken, ist es sogar möglich, Neujahr Weihnachten Spielzeug mit Ihren Händen nach den Motiven der gelesenen Märchen. Eine solche Begleitung an der Zeit für die gemeinsame Lektüre der Bücher nicht nur erhellen Sie die langen Winterabende, sondern wird von der EDV abhängig.

 

Was zu achten das dem Kind unter das Neue Jahr

Share Button

Interessanter:



Published inKinderPost