Zum Inhalt springen

Welche Nähmaschine wählen


Dank moderner Maschinen in der Textil-Nähen verwandelte sich in Freude. Je nach Art, Leistung und Ausstattung des Geräts, sowohl Anfänger und erfahrene Facharbeiter können verschiedene Näh-Operationen, selbst bei der Herstellung und einzigartige Dinge.



Artikel zum Thema:

Die Frage «wie machen die Maske Schlange Drachen(3x golovyi) mit Ihren Händen ja und improvisiert» – 1 Antwort

Die Wahl der Nähmaschine, vor allem, beachten Sie das Niveau Ihrer Fähigkeiten und dann, welche Aufgaben Sie vor das Gerät setzen. Alle Maschinen werden in zwei große Klassen: Universelle und spezielle. Die ersten werden zum reparieren oder Nähfaden, die zweite – für die Ausführung einer bestimmten Arbeit. Nach dem Grad der Automatisierung von Einheiten unterteilt in mechanische und elektronische (Computer -). Mechanische brauchen ständige Beteiligung der Näherin. Der Start dieser Maschinen erfolgt mittels Handantrieb, so dass Sie allmählich verdrängt wurden elektromechanischen Geräten, mit Funktionen für die Ausführung aller Nähte. Art der Schweißnaht wird auf solch ein schreiben spezielle Rad drehen, das sich in der Systemsteuerung. Besonders beliebt sind Computer-Nähmaschinen mit integriertem Prozessor. Diese Geräte gesteuert werden Tasten-Block. Computer-Maschine auf der Schulter eine Vielzahl von Verzierungen, festonchatye Grünschnitt, durchbrochen, ausgefranst und vieles mehr. Darüber hinaus haben die meisten komplexen Modellen im Speicher gibt es ein paar Buchstaben, aber es gibt auch die Möglichkeit minimieren, dass es bestimmte Kombinationen von Buchstaben und Dekorative Elemente in der richtigen Reihenfolge. Computer-Maschinen sind mit «Textil-Ratgeber». Dank dieses Systems zeigt das Display die aktuellen Einstellungen, sowie die Einstellungen des Nähens, die entsprechenden Gewebetyp und der einen oder anderen Operationen. Solche Autos sind ziemlich teuer, und wählen Sie ähnliches am besten erfahrenen švee, die weiß, was zu tun ist. Die Wahl der gleichen Maschine zum ersten mal im Leben oder das Gerät für den Hausgebrauch. Besser stoppen Sie Ihre Wahl auf elektromechanischen oder einfachen Computer-Modelle. Nähmaschine mit einer Masse von Optionen zu nichts, wenn alle diese Möglichkeiten nicht genutzt werden. Auch Nähmaschinen sind unterteilt in Arten nach der Art der Stichlänge. Shuttle-Maschinen umfassen eine ZickZack-und gerade Stiche, Gerät mit Ketten-Stich – kraeobmetochnye, flache, Einzel – und dvyhnitochnye. Die Anzahl der Zeilen von modernen Maschinen reicht von zehn bis zu mehreren hundert. Davon hängt es ab, wie gut die Maschine fertig mit der Bearbeitung der Kante des Gewebes, führt podgibky und so weiter. Eine wichtige Eigenschaft der Nähmaschine – Nähgeschwindigkeit, die einstellbar macht Druck auf das Pedal. In den meisten Geräten vorgesehen stufenlose Einstellung der Nähgeschwindigkeit. Druck des nähfußes einstellbar ist auch automatisch oder durch eine Feder.

Welche Nähmaschine wählen

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost