Zum Inhalt springen

Wenn die Tomaten gepflanzt Sämlinge im Jahr 2019 nach dem Mondkalender, nach Regionen (Tabelle)

Viele Urlauber fürchten die Sämlinge selbst und kaufen lieber ein fertiges. Aber wo ist die Garantie, dass die Sorte wäre genau die, die der Verkäufer versprochen. Außerdem ein schönes Aussehen der Sämlinge nicht bedeutet, dass die Tomaten wachsen, die Qualität und die Ernte wird in der erwarteten Zeit.



Wenn die Tomaten gepflanzt Sämlinge im Jahr 2019 nach dem Mondkalender

Zunächst müssen Sie entscheiden, wenn die Samen. Es hängt von der Sorte der Tomate und der Ausschiffung von fertigen Jungpflanzen im Freiland oder Gewächshaus, sowie von der Region des Wohnsitzes.

Die frühen Sorten müssen vyseivat für 55-65 Tage vor der ersten Ernte, srednespelye für 90-110 Tage, späte Sorten von nicht weniger als 120 Tage. Außerdem auf der Verpackung mit den Samen der Hersteller zeigt immer die Zeit der Aussaat und Erntezeit.

In der Regel, um zu wissen, Wann Tomaten Pflanzen auf Keimlinge im Jahr 2019, nutzen nicht nur der Mondkalender.

Unterstützende Empfehlungen viele Landwirte festgestellt, dass Keimlinge haben eine stärkere Keimlinge und Sämlinge erhalten mehr Qualität. Komplette Lunar Zyklus umfasst vier Phasen, von denen jede die Gärtner und Gärtner verwenden für bestimmte arbeiten mit den Kulturpflanzen:

  • Neumond. An diesem Tag wird nicht empfohlen für die Arbeit mit der pflanze. Ist es besser, Anbau oder Verarbeitung des Bodens, dürfen auch verbringen Jäten oder beschneiden. Ogorodnikami festgestellt, dass die erhobenen an diesem Tag die Samen von Kulturen unterscheiden sich in der Qualität und abgestimmte pflegen.
  • Der zunehmende Mond. Dieser Zeitraum dauert etwa 11 Tage. Es wird angenommen, dass die Pflanzen in dieser Zeit sind im aktiven Wachstum. Also ideal wäre, wenn die Tomaten werden gepflanzt oder ausgesät am Anfang des Zyklus. Und im Jahr 2019 wird empfohlen, die Tomaten gepflanzt Sämlinge in dieser Zeit.
  • Vollmond. Solche Tage im Monat ist sehr wenig, Sie sind ideal zur Bekämpfung von Schädlingen und Unkraut gras. Die anderen arbeiten im Garten und Gemüsegarten ist es besser, nicht zu engagieren.
  • Abnehmender Mond. Normalerweise ist diese Mondphase dauert nicht länger als 12 Tage. Könnte gut möglich sein, dass in dieser Zeit das Wurzelwachstum langsamer, werden Sie empfindlicher gegenüber Beschädigungen, dem dichter die Arbeit am besten mit oberirdischen teilen ist die Arbeit mit den Samen, Baumschnitt, Bewässerung, prishipovanie, Jäten, Dünger einbringen.
  • Wenn Sie Tomaten säen auf Sämlinge nach Regionen

    Russland hat verschiedene Witterungsbedingungen in den Regionen, die abhängig von der klimagürtels. Zum Beispiel die südlichen Regionen ermöglichen gepflanzt Sämlinge auf einen festen Platz im April, aber der Gärtner Gebieten im Norden kann es erst Mitte Juni.

    Wenn dem Mondkalender sortiert schnell und einfach, dann mit dem Umpflanzen im Freiland, in Anbetracht der Regionen, wird es schwieriger. Denn wenn die Pflanzen Wurzeln in der früh, dann wenn auch der Frost nicht wegschnappt, dann wachsen Sie, werden nicht, werden Dünn und schwach sein, wenn die Pflanzen zu spät, dann ist es auch schlecht für Ihren Zustand und Fruchtbildung zusammengezogen.

    Viele erfahrene Gärtner glauben, dass zum Zeitpunkt der Pflanzung in den Boden auf dem Schaft vorhanden sein muss mindestens 8 dieser Blätter, aber sollte nicht die Farben.

    In den Vororten und der Mittleren Spur

    Für diesen Streifen der Russischen Föderation gilt als die beste Pflanzzeit nach dem 15. Unter Zugrundelegung der früheste Datum kann vollständig berechnen die Dauer Seva in der Region. Wenn die Tomaten landen auf Sämlinge im Jahr 2019 in Moskau, mit Mondkalender, das Datum der Pick-up sorgfältig.

    Die Periode der vollen Wachstum von Tomaten bis Fruchtbildung ist auf der Fabrik-Bündel, für die Mitte der Sorten beträgt 50-55 Tagen. Z. B. soll er gleich 55 Tage, 7 Tage addierst auf Sämlinge und 4 Tage auf die Anpassung, so erhalten wir 66 Tage.

    In der Leningrader Region

    Berechnung der Pflanzung in den Boden nach dem gleichen Prinzip erfolgt, wie in den Vororten. Aber angesichts der hohen Luftfeuchtigkeit mit einer fülle von Regen, Plus die verspätete Fröste, engagieren Ausschiffung müssen nicht vor Ende Mai.

    In Sibirien und im Ural

    Für diese Regionen eignen sich nicht pozdnespelye Sorten, aufgrund der späten Reifung. So sollten Sie darauf achten, dass in Sibirien nur auf die frühe und mittlere Arten von Tomaten. Dank der andauernden Frost, die Pflanzen in die Erde gepflanzt frühestens 8 – 10. Juni und Setzlinge säen Ende März. Im Ural Tomaten gepflanzt Sämlinge im Jahr 2019, die Wahl ein Datum nach dem Mondkalender, berücksichtigen Sie die Möglichkeit Spätfrost.

    Pflanzung der Tomaten im Süden Russlands

    In den südlichen Regionen wie Krasnodar, Gärtner üben ohne Sämling Verfahren zur Züchtung von Tomaten. Aufgrund der fülle der Sonneneinstrahlung und optimale Luftfeuchtigkeit auch auf diese Weise den Anbau von pozdnespelye Sorten haben Zeit zu Reifen. Nun, wer es gewohnt Setzlinge gepflanzt, beginnen, tun es bereits Anfang Februar, beziehungsweise die Landung in den Boden führen Ende April oder Anfang Mai.

    Sorten gibt es sehr viele, die Auswahl vor allem auf der Grundlage der Geschmacksvorlieben der Verbraucher, Ertrag und je nachdem, wo und in welcher Weise wird wachsen.

    Behälter für Sämlinge und nützliche Utensilien

    Die alte Setzlinge säen in den hölzernen Kasten, im Voraus wählende in Ihnen die Erde aus dem Garten, ist es besser, wenn es Schwarzerde, es enthält alle notwendigen Spurenelemente und Nährstoffe. Nach der Aussaat Boxen basiert auf der Fensterbank.

    Derzeit gibt es eine Vielzahl von anderen VORRICHTUNGEN für den Anbau von Jungpflanzen, einige von Ihnen erleichtern die Landung in den Boden:

  • Torftöpfe. Wenn die Zeit kommt Drop-Off, Sämling zusammen mit gorshochkom begibt sich in den Boden, dabei kein Risiko einer Beschädigung. Der Topf mit der Zeit löst sich in der Erde, indem es Nährstoffe und Basen-Gleichgewicht normalisieren.
  • Kisten mit Tassen herein, deren Anzahl einstellbar ist. Platzsparend, Komfort beim verpflanzen (Wurzeln werden untereinander nicht, nicht sein wird nackten, da die Landung erfolgt zusammen mit der Erde, in der Sie Keimen).
  • Kunststoff-Kassetten, innen unterteilt in Zellen, deren Anzahl unterschiedlich sein kann von 4 bis 50 Stück, Form rund oder eckig.
  • Mini-Gewächshäuser, in der Länge bis zu 60 cm. die Verfügbarkeit der Abdeckung gewährleistet die Aufrechterhaltung des Mikroklimas, Temperatur und Luftfeuchtigkeit.
  • Elektrisch podogrevaushii Matte. Wird unter Kapazität mit Sämlingen, unterstützt die optimale Temperatur für die Entwicklung des Wurzelsystems.
  • Fitolampy, zusätzliche Beleuchtung fördert schnelleres Wachstum und beste Entwicklung der Keimlinge mit einem Mangel an Licht.
  • Wenn Pflanzen Tomaten Setzlinge für Gewächshäuser aus Polycarbonat

    Zunehmend Gewächshäuser aus Polycarbonat ersetzen alle üblichen Glas-und Polyethylen-Varianten. Vorteile bei einem solchen Deckungen wesentlich mehr, aber es gibt Merkmale im Zeitpunkt der Pflanzung, Aufzucht und die Vorbereitung des Bodens.

    Die wichtigsten Vorteile der Gewächshäuser aus Polycarbonat:

    • beschleunigen die Landung und das Tempo des Wachstums der Sämlinge ;
    • nicht verwendet werden weitere obogrevy;
    • die Pflanzen geschützt vor Frost und Niederschlag;
    • keine abrupte änderung der Temperatur der Luft;
    • gibt es die Möglichkeit, den Anbau von Tomaten ohne Sämling Methode, was erheblich Zeit spart. Wie und Wann kann man säen Tomaten auf den Sämlingen, die in der Tabelle dargelegt.

    Wurzeln gepflanzt gestaffelt, indem die unteren 2-3 Blätter, Umschlag mit dieser Methode. Nach der Landung wird das reichliche begieen.

    Vorbereitung der Setzlinge für die Anpflanzung im Gewächshaus

    Vor dem Einpflanzen einen festen Platz, Nervenwurzeln Unterwerfen müssen abschrecken. Dazu, nach dem erscheinen von 2-3 echte Blätter, im Raum, wo befinden sich die Kapazität mit Ihr beginnen, öffnen Sie die Lüftungsschlitze auf 30 – 60 Minuten oder Fenster, die Vermeidung von Zugluft.

    Das Verfahren wird wiederholt innerhalb von 3 Tagen, dann wird die Zeit des Lüftens erhöhen. Nach einer Woche Keimlinge können wird allmählich beginnen, auf die Straße zu ertragen, beginnend mit 2 Stunden-Spaziergänge und hat für den ganzen Tag.

    Vorbereitung Gewächshäuser für den Anbau von Tomaten

    Gewächshaus an Jungpflanzen im Voraus vorbereitet, etwa eine Woche. Die komplette Reinigung inklusive Desinfektion, bereiten Sie den Boden und brechen die Reihen.

    Auch man muss düngen:

    • Kaliumsulfat auf 1 qm 1 El. L.;
    • Superphosphat pro 1 qm 2 El. L.

    Kurz vor der Landung den Boden werfen mit einer schwachen Lösung von Kalium-Mangan. Es wird gut sein, wenn bei der Pflanzung in das Loch volete 2 Tassen Lösung «Screener».

    Pflanzung in den Boden

    Die beste Zeit für die Landung:

    • in einem Gewächshaus in der zweiten Hälfte des Mai;
    • im Freiland in der ersten Hälfte des Juni.

    Die Erde muss vskopana, vzryhlena und behandelt mit einer Lösung von Kupfersulfat karbofossa oder (auf 10 Liter Wasser 2 Esslöffel), die gleichen Aktionen wird im Gewächshaus, zur Desinfektion.

    Herabhängenden Bäumchen in das Loch, die Erde streuen, yplotniv es extra für die Verhinderung des Treffens der Luft, begießen mit warmem Wasser. Jetzt können Sie ruhig warten für die Ernte, vergessen Sie nicht die rechtzeitige Bewässerung.

    Mögliche Fehler bei der Aussaat

  • Die Tomaten zwar nicht launisch pflanze, aber ziemlich sanft und wärmeliebenden, also Pflanzen Tomaten Setzlinge im Jahr 2019 nach Datum, empfohlene Mondkalender, müssen so wenig Fehler erlauben.
  • Die Dichte Aussaat — Einfluss auf die Qualität, die Sämlinge werden geschwächt in Ermangelung von Nährstoffen und die enge, mögliche Schäden bei der Landung in den Boden wegen spytavshihsia Wurzeln.
  • Die Tiefe bei der Aussaat sollte nicht mehr als eine finden Sie, bei größerer Vertiefung der Samen kann nicht genug Kraft und Licht für das Wachstum.
  • Nicht Gießen – übermäßige Feuchtigkeit zerstört die Saat, Bewässerung sollte Moderat sein unter der Wurzel, bei trockener Luft kann das Wasser von oben.
  • Vermeiden Sie Unterkühlung der Erde.
  • Bei schönem Wetter muss an die frische Luft stellen. Die Möglichkeit der provisorischen Raum auf dem Balkon zu veranstalten oder einfach das lüften durch öffnen der Fenster, oder fensterblatt — eine positive Wirkung auf die Härtung Pflanzen.
  • Besondere Vorsicht bei der Düngung. Zum ersten mal machen Sie 10-15 Tage nach der Keimung. Später wiederholen Sie den Vorgang jede Woche, verwenden nur die Hälfte der angegebenen Dosis in der Anleitung.
  • Nach der Blüte müssen innerhalb von 15 Tagen transplantiert Sämlinge in den Boden oder Gewächshaus, sollte dies nicht geschehen — sinken der Produktivität. Wenn solche Möglichkeiten nicht, können Sie den blütenstand entfernen, so erscheint die Möglichkeit, eine Transplantation zu verschieben noch 10 Tage, ohne dabei den Größen der Erhebung Tomate.
  • Der Artikel erzählt, wie und Wann Tomaten säen auf das Pflanzgut im Jahr 2019 mit Datum nach dem Mondkalender. Wenn alle Bedingungen korrekt eingehalten, ergibt sich eine gesunde Setzlinge mit starken Stielen und entwickelten Wurzelsystem, die begeistern die Gärtner eine reichliche Ernte.

    kleo.ru

    Share Button

    Interessanter:



    Published inFamilienPost