Zum Inhalt springen

Wenn Halloween im Jahr 2020 in Russland: welche zahlen und Monate, die Tradition der feier

Inhalt

  • Halloween — die Geschichte der mystischen Urlaub
  • Halloween – Tradition und Omen
  • Halloween in Russland
  • Zusammenfassend

Halloween — die Geschichte der mystischen Urlaub

Urlaub Halloween kam noch von den alten Kelten. Die Geschichte des festes ist die Tatsache, dass Sie teilten das Jahr in zwei Perioden. Von Mai bis Oktober war als die erste Periode war er freundlich. Und auch wurde die zweite Periode – die kalte, dunkle und böse, das dauerte von November bis April.



Und hier die Kelten glaubten, dass in der Nacht vom 31. Oktober zum 1. November öffnete die Tür zwischen der Welt der lebenden und der Toten. Genau durch diese Tür verlassen konnten, besuchen Ihre lebenden Nachfahren.

Die Wahrheit zusammen mit den Seelen der Toten in die Welt der lebenden kommen konnte, und böse böse. Und um sich zu schützen, seine Familie und das Haus, die Kelten versammelten sich am Lagerfeuer, opferten den heidnischen Göttern, trugen die tierischen Felle und brachten Sie in das Haus von der Heiligen Flamme des Lagerfeuers.

Halloween – Tradition und Omen

Zunächst die Traditionen im Zusammenhang mit Halloween wurden unheimlich und düster. So, um böse Geister zu verscheuchen, die Menschen zogen sich auf Tierhäute. Aber heutzutage sind die Kostüme hell und schön, und die feier selbst war eher wie ein Maskenball.

Eine weitere Tradition — Süßigkeiten betteln, als Kinder gerne engagiert. Sie verkleiden sich in Kostüme und in kleinen Gruppen nach Hause gehen. Die Tür geklopft zu haben, werden Sie sagen – «die Süße oder pfui».

Die Eigentümer der Häuser bewirten Sie mit allerlei leckereien. Aber wenn jemand ausfällt, ist keine Strafe zu vermeiden, in Form von irgendwelchen Gemeinheiten. Aber was genau machen entscheiden die Verletzten Kinder, hängt von Ihrer Phantasie. Zum Beispiel können Sie izrisovat die Haustür mit Kreide oder färben Sie es mit Zahnpasta.

  • Und Sie Feiern Halloween in diesem Jahr?

    Ja

    Nein

    Noch nicht entschieden

    Stimmen

Übrigens, die Tradition mit Süßigkeiten erschien auch kein Zufall. Die Sache ist die, dass die Armen Kelten ging in die Häuser und baten um Essen, und im Gegenzug fragten die Besitzer die Namen der Verstorbenen verwandten zu beten für Ihre Seelen.

Auch mit Halloween beinhaltet viele Omen und Aberglauben:

  • wenn im Haus Kerzen verlöschen, also in der Nähe Wandern die Seelen der Toten und böse Geister;
  • wenn im Haus wohnt eine schwarze Katze, dann auf die Ferien ist es notwendig, zu vertreiben, zu schützen das Haus vor Unglück;
  • ein Schwarm Fledermäuse — zu einer reichen Ernte, aber auch in anderen Ländern Fledermäuse fangen, weil Sie Sie Diener des Teufels;
  • wenn auf Hausdächern des Dorfes Eule, dann muss es unbedingt verbannen, so wie dies das raubtier gilt als Vorbote des Todes;
  • wenn im Haus gesehen wird eine lebendige Spinne, also an die Gäste ging, die tote Seele, zu warnen vor der drohenden Gefahr.

Auch in Allerheiligen auf der Fensterbank und in der Nähe der Schwelle stellen die Lampe aus Kürbis oder Kohlrabi, um böse Geister zu verscheuchen und schützen das Haus vor nenastii. Bei einem solchen Taschenlampen hat sogar einen Namen – Jack, und machen es möglich, mit Ihren eigenen Händen.

Dafür haben Kürbisse schneiden die Stirn und dann durch die Löcher reinigen die Frucht vom Fruchtfleisch. Auf der Oberfläche zeichnen Sie eine Markierung dreieckige Augen und grinsen, und dann mit einem scharfen Messer schneiden Sie das Gesicht. Auf der Unterseite der Kürbis Kerze setzen und decken mit einem Deckel, in dem Sie unbedingt die Löcher zu machen, durch Sie wird kommen, die Hitze von der Kerze.

Halloween in Russland

In Russland der Urlaub kam in den 90er Jahren, aber auch heute er ist nicht traditionell, wie in Europa oder Amerika, wo es Feiern schon sehr lange. Darüber hinaus haben Urlaub viele Gegner. So die Russisch-orthodoxe Kirche hält es für Halloween ein echter Karneval des bösen, und seine heidnischen Traditionen die nichts mit der Russischen Kultur.

Außerdem haben die Orthodoxen haben Ihren eigenen Feiertag — Allerheiligen, Feiern die unmittelbar nach Dreifaltigkeit. Nicht unterstützen Halloween und viele Beamte, die glauben, dass für Russland die westlichen Feiertage Fremd.

Trotz aller Kritik ist Halloween in Russland immer sehr beliebt, und viele interessiert, wenn er kommt im Jahr 2020 und wie es richtig zu Feiern. Besonderes Interesse ruft es an der Jungen Generation, die nichts dagegen, um Spaß mit Ihren Freunden zu Hause oder auf einem Themenabend.

Viele Restaurants und Cafés laden zu einem Besuch in einem ungewöhnlichen Abend Ihre Einrichtung, und versuchen, eine möglichst interessante und spannende Atmosphäre. In Diskotheken werden Halloween-parties, und das Vorhandensein von Kürbis und Kostüm auf solchen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen. Auch in vielen Städten die Organisatoren des festes laden alle zur Teilnahme an kostümierten Shows.

Wie jede andere feier, Halloween hat seine Tradition, aber in der heutigen Welt verlor er viele seiner Züge. Dies betrifft insbesondere jene Länder, in denen Allerheiligen Feiern begannen vor kurzem, dazu gehört auch Russland. Aber für viele ist es einfach eine gute Gelegenheit, Zeit miteinander zu verbringen mit Familie oder Freunden.

Zusammenfassend

  • Halloween-feier im Jahr 2020 Feiern in der Nacht vom 31. Oktober bis 1. November.
  • Die wichtigsten Farben des Urlaubs — schwarz und orange, und seine Symbole — Spinnen, Fledermäuse, Totenköpfe und Lantern Jack.
  • Während der feier-Kostüme sind obligatorisch. Besonders beliebt gotische Bilder und Outfits der Monster.
  • Wenn Halloween im Jahr 2020 in Russland – 2 Videos
    Wenn Halloween im Jahr 2020 in Russland: welche zahlen und Monate, die Tradition der feier

    Share Button

    Interessanter:



    Published inPost