Zum Inhalt springen

Wie berechnen Sie die Phasen des Mondes


Im Zusammenhang mit der änderung der Stellung der Erde und der Sonne zueinander, in verschiedenen Perioden der Mond von der Sonne beleuchtet in einer bestimmten Weise. Verschiedene Zustände der Beleuchtung des Mondes genannt Phasen. Das wissen darüber, in welche 8 Phasen der Mond befindet sich zu einem bestimmten Zeitpunkt, kann nützlich sein für die Planung der verschiedenen Ereignisse seines Lebens: Beauty-Behandlungen, Operationen, Diäten und vieles mehr.




Anleitung

1
Öffnen Sie die Seite des gewöhnlichen perekidnogo Kalender, den entsprechenden gewünschten Tag. Zusätzlich zu den Informationen über die Phase, in der sich der Mond, in diesem Kalender können Sie sehen, die Daten über die Zeiten von Sonnenaufgang und Untergang des Mondes und der Sonne. Informationen über die Phasen des Mondes und seine Stellung in den Tierkreiszeichen können Sie auch sehen, steht in dem Mondkalender. Suchen Sie Internet-Seiten zu relevanten Themen, auf denen platziert Mondkalender und eine Berechnung der Phasen des Mondes, indem Sie das gewünschte Datum ein. Darüber hinaus können Sie auch lernen, Prozentsatz der Sichtbarkeit des Mondes, Ihr Alter und die Distanz.

2
Verwenden Sie zur Bestimmung der Mondphasen Besondere mnemonische Regel. Ein alternder Monat (letztes Viertel vom Vollmond bis zum Neumond) ist ähnlich dem Buchstaben «C». Wachsende Monat (erstes Quartal vom Neumond bis zum Vollmond) in die andere Richtung gedreht. Wenn ihn gedanklich pristavit Zauberstab, wird der Buchstabe «P». Der alternde Monat in der Regel am morgen kann man beobachten, die wachsende – Abend. In der südlichen Hemisphäre die Reihenfolge der Phasenwechsel des Mondes rückwärts. Mnemonische Regel nicht helfen zu bestimmen, die Phase des Mondes nur in der Nähe des äquators, wo der Monat immer sichtbar «auf der Seite liegend».

3
Merken Sie sich das Aussehen des Mondes, der hat es in jeder der acht Phasen. In der Phase der wachsenden Monate der Sonne beleuchtet nur ein kleiner Teil des Mondes von der rechten Seite. Im ersten Viertel sichtbar ist bereits die Hälfte des Mondes. Der zunehmende Mond scheint ein wenig konvex. Vollmond der Mond ist vollständig sichtbar. Abnehmender Mond, wie ein wachsendes, ein wenig konvex und Ihre ganze linke Seite beleuchtet. Im letzten Viertel können wir beobachten, beziehungsweise ein Viertel des Mondes, die sich der Rundung nach Links. In der letzten Phase (spadaushii Monat) der Mond, die Sonne beleuchtete auf der linken Seite, hat die Form eines kleinen Halbmondes.

Wie berechnen Sie die Phasen des Mondes

Source

Share Button

Interessanter:



Published inAstrologie und EsoterikPost