Zum Inhalt springen

Wie Blumen sticken


Stickerei – antik Kunst, seit der Antike bekannt ist, und bisher nicht teriaushee Aktualität und Beliebtheit unter der weiblichen Bevölkerung. Mit Stickereien können als Stand-alone malerischen Leinen und Verzierung von Kleidung, Heimtextilien, Möbel, Handtücher, Tischdecken und vieles mehr. Florale Motive in der Stickerei bekannt seit der Antike, und durch das lernen sticken Blumen auf verschiedene Weise, öffnet sich vor ihm ein großer Spielraum für Kreativität.



Anleitung

1
Für die Stickerei brauchen Sie festes Gewebe oder Leinwand, gespannt auf pialca, Stickerei Nadel und bunte Fäden von Zahnseide.

2
Sticken Blumen kann eine Vielzahl von Nähten – «Nadel vorwärts», «zurück Nadel», Kettenstich, petelnym Naht, alten Naht «Rokoko», navivaushimsia auf der Nadel, Naht «Ziege», Knötchen Nähten, verschlungenen Fäden, die von den französischen Knoten, Naht Koralle, ein Faden in befestigten, und vielen anderen. Solche Nähte können nicht nur für Stickerei Blumen selbst, sondern auch für die Stickerei Blätter und Stängel.

3
Die einfachste Naht ist Naht «nach vorne eine Nadel». Zu sticken eine Blume oder ein Blatt von dieser Naht, legen Sie die Nadel mit dem Faden in den Stoff von rechts nach Links durchstechen den Stoff so, dass die Naht gebildet punktiert. Um die Linie war nicht einer gestrichelten und einer durchgezogenen, kurz vor dem Ende Punkte, wiederholen Sie die Naht in die entgegengesetzte Richtung, durch schließen der Lücken. So bequem Naht Kontur umranden Farben in der Stickerei.

4
Stich «zurück Nadel» ist vergleichbar mit dem Stich « – Nadel vorwärts» mit dem einzigen Unterschied, dass die Nadel immer durchsticht das Gewebe hinter dem Faden, ohne dabei auf die zwei Maschen nach vorne.

5
Originelle und lebendige Blume passieren kann, durchgeführt mit Hilfe der kreuzförmigen Naht «Ziege». Um eine solche Naht, geben Sie die Nadel von unten nach oben und führen Sie ihn von Links nach rechts, indem kreuzende Maschen auf der Vorderseite.

6
Auf der Rückseite des sollte sich herausstellen, dass die parallelen gestrichelten Zeile der Stiche. Sie können variieren diese quer-Naht, je nachdem, wozu man es verwenden – diese Naht kann man durchführen, Fäden in verschiedenen Farben, es kann auch doppelt oder dreifach, durch die Kombination von passenden Farben. Wenn Stiche bewegen «Ziege» nah beieinander, haben Sie die Naht «Zopf».

7
Beliebte Naht für Stickerei Pflanzen ist stebelchatyi Naht. Dieselbe gleichmäßige Stiche dicht gestapelt nebeneinander von Links nach rechts. Stebelchatyi Naht geeignet für Stickerei Stiele und Konturen Farben.

8
Auch für diesen Zweck geeignet Naht «Kette», genannt auch tambyrnym. Auf der Rückseite des dies Naht sieht aus wie eine Reihe von großen Nähen, und auf der Vorder – wie eine Kette miteinander verbunden Stiche. Auch Schleifen kann man voneinander isolieren, befestigen Sie den einzelnen Stich-zum Stoff.

9
Sehr oft sind die Farben für die Stickerei Plattstich verwendet – die alte Technik der Stickerei. In Kombination mit anderen Nähten Oberfläche sieht schön und ausdrucksvoll. Um die Blume sticken stitch, tragen Sie zuerst die Konturen auf den Stoff, die Sie füllen Sie dichten Stichen – vertikalen, horizontalen oder schrägen. Die Konturen können Sie sticken stebelchatym Naht oder Naht «nach vorne eine Nadel».

10
Ungewöhnliche Dekoration für jeden Blume wird die Naht «Rokoko», für die Leistung die Sie bringen den Faden auf die Vorderseite des Gewebes und machen einen Stich «zurück Nadel». Auf die Spitze der Nadel naveite mehrere Windungen der Fäden auf die gewünschte Größe, und dann ziehen Sie die Nadel und Faden durch das Gewebe, halten Sie die strahlenden Finger. Befestigen Sie die strahlenden Bausubstanz, Einstiche das Gewebe neben dem ersten Einstich und Aberkennung der Nadel nach außen.

Wie Blumen sticken

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost