Zum Inhalt springen

Wie das Porträt eines Mannes zu schreiben


Zeichnung des Menschen – eine der schwierigsten Phasen im Verlauf der Ausführung der bildenden Kunst. Und wenn wiederholen Silhouette Formen für viele junge Künstler ist es nicht schwer, das zu vermitteln Gesichtsausdruck beim ersten mal nicht jeder.



Artikel zum Thema:

Sie benötigen

  • – ein Blatt Papier;
  • – Bleistift;
  • – Radiergummi.

Anleitung

1
Auf dem vorbereiteten Blatt Papier tragen Sie die Markierung, die Ihnen Orientierung im Raum. Markieren Sie die Position des Kopfes, die Blickrichtung, die andere wichtige Aspekte in Ihrem Fall.

2
Wenn zeichnen vorn, geistig unterteilen das Gesicht in zwei Teile: die Obere und die untere, streichen Sie eine dünne Linie. Auf dieser Ebene befinden sich die Augen. Haben Profil – zeichnen Sie eine bedingte vertikale Linie kennzeichnet den Standort des Ohres und trennt die Teil des Kopfes aus dem Gesicht.

3
Planen Sie den Standort der Nase, Augenbrauen, Kinn, Augen. Nicht vdavaites in die Details, einfach markieren Sie die Orte, an denen Sie platziert werden.

4
Leichten Bewegungen zeichnen Sie die Haare, achten Sie auf sinnvolle Details, die Richtung des Haarwuchses, Anordnung der Lidschatten.

5
Gehen Sie zu den Augen. Die Fähigkeit, genau zu übermitteln Blick – eine Kunst, die nur wenige herausragende Künstler rühmen. Die Schnittlinien sollten Sie richtigen, also genau schauen in der dargestellten Person (oder Foto). Wenn zeichnen closeup, ist nicht zu übersehen Augenlider, kleine Gesichtsfalten. Nicht zu vergessen die Pupillen, durch die man «justieren» Blickrichtung.

6
Augenbrauen zeichnen für das Wachstum der Haare – von der Nasenwurzel zu yshnym Schalen. Nicht ypodobliaite Ihre kolbaskam, machen Sie intensiver.

7
Vor dem Bild der Nase, markieren Sie Sie auf die Spitze. Verlängern oder verkürzen Sie dieses Element auf der fertigen Zeichnung wird es viel schwieriger, daher ist es besser, näher zu den wirklichen Größen. Einige Künstler die Nase nicht prorissowywajut in den kleinsten Details, und verwendet für die übertragung der Schatten seine Form. Diese Technik vermeidet falsche Platzierungen Akzente.

8
Beim zeichnen des Mundes die Oberlippe machen dunkler Unterseite, spielen Sie mit Schatten – nur mit Ihrer Hilfe können Sie vermitteln den richtigen Ausdruck von dem Bild.

Wie das Porträt eines Mannes zu schreiben

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost