Zum Inhalt springen

Wie der Teddybär zu Nähen


Teddybär – Spielzeug ist, das für viele Kinder hat sich zu einem Kult und nicht seine Popularität zu verlieren. Die Liebe zu Ihr geht von Generation zu Generation. Traditionell werden solche Tiere Nähen aus Plüsch – flauschiger Stoff mit weichen und langen Borsten. «Plüsch» genannt, auch die meisten Craft-Projekte mit einer weichen Dichtung, geschneiderte aus einem anderen geeigneten Material. Versuchen Sie, einen geliebten «Freund» für Ihr Baby. Anfänger können versuchen zu Nähen Teddy Teddybär mit einem der einfachsten Muster.



Sie benötigen

  • – die wichtigsten Stoff mit einem flauschigen Haufen;
  • – extra-Tuch rosa;
  • – Papier;
  • – Bleistift;
  • – Schere;
  • – Eisen;
  • – Nadel und Faden;
  • – Zahnseide oder Knöpfe (Perlen);
  • – Dichtung (Synthepon, Kunstleder, Baumwolle, Nylon);
  • – Draht für den Rahmen (auf Wunsch).

Anleitung

1
Wählen Sie den richtigen Stoff. Nicht zufällig zum Nähen von weichen Bären oft verwendet Plüsch – Zotten verbergen Nähte (vor allem, wenn Sie sind ein Anfänger), und das fertige Produkt sieht nicht handwerklich. In der Regel stapeln auf hlopchatobymajnom Leinwand ist aus Wolle, Seide oder Baumwolle. Sie können auch empfehlen, Mohair, samt oder Kunstfell. Wenn der Stoff enthält elastische Fasern, werden die Elemente geschnitten werden leicht gedehnt auf der Anlage.

2
Zeichnen Sie einen zukünftigen Teddy – Bär und Muster machen Sie. Sie können fertig – der Vorteil, im Internet und Zeitschriften nach der Handarbeit finden sich zahlreiche Anleitungen für das Nähen von Stofftieren. Einfache Muster besteht aus folgenden teilen:
• der Körper des Teddys (Bauch und Rücken);
• Kopf (Rückseite und Schnauze);
• Ohr (von vier teilen);
• die oberen Pfoten (zwei Teile);
• die unteren Pfoten (zwei Teile);
• ein kleiner Runder Schwanz;
• oberen und unteren Pads der Pfoten (zwei). Sie sollten Sie aus dem dichten polona (Flanell, Kattun, usw.) in der Farbe rosa.

3
Bügeln Sie das Gewebe, vorbereitet zum Nähen von Teddybären, von der falschen Seite. Jetzt müssen Sie vorsichtig umkreisen alle Details (auch von innen) mit einem Bleistift. Lassen Sie etwa 0,5 cm Reserve für die Ausführung der Nähte.

4
Nähen Sie das Skelett der künftigen Spielzeug – unterleib und Rücken. Führen Sie eine saubere Naht von Hand oder an der Nähmaschine Teile von der falschen Seite. Lassen Sie den Hals frei und ein Teil der Linie der Schultern.

5
Drehen Sie den Oberkörper mit einem weichen Spielzeug und Tamp fest synthetischen Polsterung, lose synthetische Watte oder in Scheiben geschnittenen alten Strumpfhosen aus Nylon. Verwenden Sie Baumwoll-Watte und Sägemehl ist nicht zu empfehlen – die Sache muss man oft waschen, und Sie muss leicht zu reinigen sein.

6
Nähen Sie, entfernen Sie und füllen Sie die restlichen Details Teddybär. Prishivaite Sie manuell auf den Oberkörper einer versteckten Naht. Dabei muss podgibat Kanten der einzelnen Teile nach innen. Machen Sie eine Falte in der Mitte der Ohren (oder biegen Sie die Linie der Naht) – Sie natürlicher Aussehen. Prishivaya den Kopf an dem Hals, machen Sie die Montage und festziehen – Hals auf die gewünschte Größe reduziert.

7
Nähen Sie die Pfoten und fahren Sie an der Gestaltung der Gesichter. Auslauf Bären machen Sie aus Stoff: schneiden Sie ein Kreis, stellen Sie die Baugruppe auf den Rand und ziehen Sie es fest. Dann stampfen Detail und ordentlich Nähen. Die Augen sticken stitch. Für Kinder ab drei Jahren können Sie Perlen oder Knöpfe – ytianite Sie stärker, um das richtige Augen-Vertiefungen.

Wie der Teddybär zu Nähen

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost