Zum Inhalt springen

Wie Eileiterschwangerschaft ausschließen? Ektopische Schwangerschaft: der Test zeigt oder nicht?

Extrauteringravidität ist eine ernsthafte Pathologie, erfordert die rechtzeitige Erkennung. Andernfalls können die Folgen sehr traurig sein. Je schneller wird bestimmt, was entwickelt sich gerade vnematochnyi Art der Schwangerschaft, desto wahrscheinlicher ist die Erhaltung der Gesundheit. Bei dieser Krankheit gibt es bestimmte Anzeichen. Wie Eileiterschwangerschaft ausschließen, wird sich zeigen, ob die normalen Home-Test zwei Streifen, werden weiter betrachtet.

Beschreibung der Pathologie

Im Laufe der Planung der Schwangerschaft die Frau traf sich mit vielen Informationen. Es gibt Situationen, die erfordern sofortiges handeln. Eines der möglichen Risiken bei der Planung der Schwangerschaft ist Ihre ektopische Form. Sollte jede Frau wissen, die wichtigsten Symptome dieser Krankheit. Davon hängt manchmal nicht nur die Gesundheit, sondern auch Leben.



Deshalb Frauen interessiert viele Fragen im Zusammenhang mit einer solchen Pathologie. Sie sind daran interessiert, wie und warum die Eizelle heftet sich im neprednaznachennom für diesen Ort gehen, ob monatlich bei einer Eileiterschwangerschaft, wird sich zeigen, ob Sie den Test. Heute Fällen dieser Krankheit immer mehr fixiert.

In der normalen Schwangerschaft die befruchtete Eizelle geht den Weg durch den Eileiter. Dann fällt Sie in die Gebärmutter, wo implantiert in die Wand des Organs. Aber in 2% aller Schwangerschaften Eizelle nicht erreichen die Gebärmutter. Es beginnt die weitere Entwicklung in neprednaznachennom für diese Stelle. In 99% der Fälle geschieht dies im Eileiter. Dieser Vorgang kann auch in anderen Bereichen, zum Beispiel im Eierstock oder in der Bauchhöhle.

In den meisten Fällen ist die Schwangerschaft unterbrochen. Es ist nicht lebensfähig. In einigen sehr seltenen Fällen gelingt die Frucht, aber das ist eher die Ausnahme, die die Regel bestätigt.

Wie definieren Sie zu Hause eine Eileiterschwangerschaft? Glaubhaft zu machen ist fast unmöglich. Vielmehr ist davon auszugehen, dass im Körper etwas nicht stimmt. Nur ein erfahrener Arzt nach gründlicher Diagnose kann genau feststellen, an welchem Ort prikrepilas befruchtete Eizelle. Die Schwierigkeit besteht darin, dass die Symptome bis zu einem bestimmten kritischen Moment schwach ausgedrückt werden können. Nicht ausgeschlossen ist die Wahrscheinlichkeit, dass entwickelt sich geteroskopicheskaia Schwangerschaft. In diesem Fall wird eine befruchtete Eizelle entwickelt sich, wie erwartet, in der Gebärmutter, und die zweite – in jedem neprednaznachennom für diese Stelle. Diagnose in diesem Fall wird ziemlich schwierig.

Besonders sorgfältig sollte auf die Signale des eigenen Körpers Frauen aus Risikogruppen. Laut Statistik sind mehr gefährdet für die Entwicklung dieser Pathologie.

Ursachen

Gibt es bestimmte Gründe für die Entwicklung einer Eileiterschwangerschaft. Wie zu verstehen, dass es einen pathologischen Prozess? In Erster Linie müssen Sie sorgfältig überwachen diesen Prozess bei Frauen Risikogruppen. Bis zum Ende nicht bekannt, warum es solch eine Abweichung. Aber nach der Statistik die Pathologie entwickelt sich oft in den folgenden Fällen:

  • Alter über 35 Jahre. Aber manchmal ist solch eine Abweichung diagnostiziert und in einem früheren Alter.
  • Chronische entzündliche Prozesse im kleinen Becken. Sie, zum Beispiel, verursachen Chlamydien-Infektionen, yreplazmy, Mykoplasmen und andere Krankheitserreger.
  • Hormonelle Störungen im Körper führen zu Fehlfunktionen fast aller Systeme. Aus diesem Grund entwickeln kann und vnematochnyi Art der Schwangerschaft.
  • Alle Krankheiten im Bereich der Eileiter erheblich erhöhen das Risiko der Entwicklung des pathologischen Prozesses. Auch dies kann Ihre angeborene Unterentwicklung. Probleme ergeben sich im Falle eines übermäßig langen, gewundenen Eileiter.
  • Endometriose erhöht auch die Wahrscheinlichkeit von Abweichungen. Also, bevor Sie beremenet, aushärten müssen alle Begleiterkrankungen.
  • Frauen mit Fehlbildungen der Gebärmutter fallen auch in die Gruppe des Risikos.
  • Fehlgeburt aus irgendwelchen Gründen (einschließlich Abtreibung).
  • Verwendung von Intrauterinpessar als empfängnisverhütendes Mittel.
  • Die Bildung von Tumoren in der Fortpflanzungsorgane (bösartig, gutartig).

Anwendung von Techniken wie IVF, Stimulation der Ovulation, kann dies zu unerwünschten Folgen führen.

Frauen, die konfrontiert sind mit den Problemen müssen in der Lage sein zu erkennen auf den frühen Stadien der Eileiterschwangerschaft. Wie zu verstehen, was entwickelt sich eine solche Pathologie, gibt es mehrere Methoden.

Schwangerschaft vnematochnogo Art

Wie beseitigen ektopische Schwangerschaft auf den frhen Fristen? Um diese Frage zu beantworten, muss man diesen Prozess im Detail. Bei der Entwicklung der Pathologie befruchtete Eizelle aus verschiedenen Gründen nicht gelingt, geraten in den Hohlraum der Gebärmutter. Also es lässt sich an den Wänden des Organs, genau an dem Ort, wo Sie sich befindet. Weiter ist das Wachstum der Eizelle.

Aber an Orten, die nicht speziell für die Entwicklung des Embryos, nicht die Fähigkeit, Gewebe zu dehnen. Es ist in der Lage, nur die Gebärmutter. Daher ist für die Entwicklung des Fötus im Eileiter oder anderen Stelle nicht genügend freier Speicherplatz vorhanden.

Aus diesem Grund in einem bestimmten Moment Hohlraum, in dem sich das befruchtete ei, einfach zerrissen. Zu inneren Blutungen in die Bauchhöhle. Dieser Prozess wird begleitet von starken Schmerzen, die möglicherweise shvatkoobraznoi. Tritt ein Schwindel, es Schwitzen, Schwäche. Die Frau kann das Bewusstsein verlieren. Wenn Schäden betreffen die großen Schiffes, es kann in einem erheblichen Blutverlust. Diese Situation ohne rechtzeitige chirurgische Intervention ist Fatal.

Es ist erwähnenswert, dass manchmal die Anzeichen einer ektopischen Schwangerschaft für 2 Woche nach der Empfängnis möglicherweise nicht verfügbar. Aber bei der Ultraschall-Untersuchung kann man schon zeigen entwickelnde Pathologie. Die Untersuchung sollte mit Hilfe transvaginalnogo Sensor. Wenn die Hardware qualitativ hochwertige, moderne, und der Arzt hat eine hohe Qualifikation, kann er erkennen das befruchtete ei auf 4-4,5 Geburts-Woche der Schwangerschaft. Aber oft mit Hilfe der Ultraschalluntersuchung kann zeigen ektopische Schwangerschaft in der 5-6 Woche.

Die Untersuchung kombiniert mit Bluttest auf das Hormon HCG. Wenn er im Blut vorhanden ist, aber in der Gebärmutter nicht der Eizelle, es ist ein Zeichen für eine ektopische Implantation. Auch wenn die Diagnose bleibt fraglich, laparoskopische Chirurgie ernannt. Nur dieses Verfahren ermöglicht es, mit absoluter Sicherheit zu sagen, ob es eine solche Pathologie.

Wie erkennt man die Pathologie?

Viele Frauen interessiert zeigen oder nicht Test Eileiterschwangerschaft. Beachten müssen die wichtigsten Merkmale einer solchen Abweichungen. Je früher eine Frau merkt, dass das befruchtete ei implantirovalos an einem ungeeigneten Ort, desto geringer sind die Folgen für Ihren Körper.

Es ist zu Bedenken, dass die Symptome bei pathologischen Prozess der Entwicklung sind fast die gleichen wie bei der normalen Schwangerschaft. Dies erschwert die Diagnose. Ob monatlich bei einer Eileiterschwangerschaft? In diesem Szenario tritt eine Verzögerung der Menstruation. Dies ist aufgrund der hormonellen Veränderungen im Körper, die durch und bei der ektopischen Implantation der befruchteten Eizelle. Aber in diesem Fall kann beobachtet werden, mazhushchie krovanistye Zuweisung aus der Vagina. Ein solches Symptom muss gewarnt werden bei einer normalen Schwangerschaft.

Kleinere bräunliche oder rötliche Ausfluss erklärt einem kleinen Bluterguss. Es entsteht im Prozess der Einnistung einer befruchteten Eizelle in einem Eileiter.

Wie erkenne ich eine Eileiterschwangerschaft? Es gibt einige Merkmale, unterscheiden sich die Pathologie von der Norm. Es gibt Fälle, wenn bei der ektopischen Implantation der Eizelle monatlich doch kommen. Es sollte gewarnt werden, ein Grund für den Durchgang einer komplexen Untersuchung. Die Menstruation begleitet dabei neobilnymi Sekrete. Bei einer Eileiterschwangerschaft monatlich von den üblichen abweichen.

Ein weiteres Symptom sind Bauchschmerzen. Sie hängen einerseits mit der Tatsache Boca, wo in den Eileiter Eizelle fixiert. Unbehagen tritt in regelmäßigen Abständen. Ziehende Schmerzen oft im Laufe der Zeit wachsen.

Es sei daran erinnert, dass die ersten Symptome erscheinen nur auf 5-8 Woche nach Beginn der letzten Regelblutung. Bis zu diesem Zeitpunkt meist keine Beschwerden Frau fühlt sich nicht.

Test

Wie Eileiterschwangerschaft ausschließen ohne Ultraschall? Es ist ein ziemlich kompliziertes Verfahren, das eine Vielzahl von Nuancen. Auch Ultraschall nicht immer mit absoluter Sicherheit bestätigt eine solche Pathologie. Aber dennoch ein Schwangerschaftstest kann informativ sein.

So, müssen wir überlegen, wie verwendet ein ähnliches Diagnosetool zu Hause. Im Verkauf gibt es viele Schwangerschaftstests. Sie können Tintenstrahl erfüllt oder in Form von Teststreifen. Sie reagieren auf die Anwesenheit des HCG-Hormons im Körper. Es vom ersten Tag an produziert die Eizelle durch den Beitritt der Gebärmutter oder Eileiter.

Die Empfindlichkeit der Tests können unterschiedlich sein. Wählen Sie eine geeignete Sorte in übereinstimmung mit dem Tag-Zyklus. Es gibt einige Empfehlungen für die Auswahl des Tests:

  • Der Eisprung stattgefunden hat 7-10 Tagen, AUSBLEIBEN der Regel noch nicht. Um zu überprüfen, ob eine Schwangerschaft eingetreten, der für diesen Zeitpunkt müssen Sie kaufen ein qualitativ hochwertiges Inkjet-oder elektronischer Test. Er muss die höchste Empfindlichkeit (10 Miu/ml).
  • Bestimmt die Verzögerung von 1-5 Tagen. Neben elektronischen und Inkjet-Variante, eignet sich der Test-Kassette. Wenn das Ergebnis negativ, müssen Sie Test nach einer Woche noch einmal. Wenn die Menstruation beginnt, die wird reichlich genug, die Schwangerschaft nicht.
  • Wenn die Verzögerung beträgt 7-14 Tage, die Sie kaufen können einen einfachen Test mit einer Sensitivität von 20 bis 25 Miu/ml. Es kann auch nur ein Papier mit gedruckten Streifen auf Ihrer Oberfläche Reagenz. Auf diesem Stadium der Schwangerschaft die Wahrscheinlichkeit, dass man lojnootricatelnyi minimale Antwort.

Bei der richtigen Anwendung der Test wird genau mit einer Wahrscheinlichkeit von 90%. Sie müssen sorgfältig befolgen die Anweisungen. Durchführung der Test sollte am morgen. In der Nacht ist es ratsam, nicht auf die Toilette gehen. Als konzentriert wird der Urin, desto glaubwürdiger das Ergebnis des Tests.

Auch wenn der zweite Streifen ist blass, spricht Sie über die Schwangerschaft. Wenn der Test positiv ist, müssen so bald wie möglich den Rat eines Gynäkologen. Arzt unbedingt informieren, wenn der zweite Streifen war blasser, kaum sichtbar. Es kann bedeuten, Eileiterschwangerschaft. Auf dem Test Streifen mit geringer Intensität deutet auf eine geringe Konzentration von HCG im Urin. Diese Situation erfordert zusätzliche Laboruntersuchungen.

Blasse Streifen Test

Hausgemachte Methoden der Diagnostik bieten keine verlässlichen Informationen über den Ort der Implantation der Eizelle. Nur die Laboruntersuchung gibt das genaue Ergebnis HCG. Bei einer Eileiterschwangerschaft dieses Hormon langsamer als üblich. Auf dem Test diese Situation spiegelt sich genau dem erscheinen schwachen zweiten Streifen.

Einige Frauen in diesem Fall denken, dass ein solches Ergebnis spricht abgelaufenen reagente. Aber es ist nicht so. Wenn abgelaufenes Reagenz, erscheint der erste Teststreifen. Sogar die unbedeutende Erscheinungsform der zweite Streifen weist auf die Anwesenheit des HCG-Hormons im Körper. Der Grund für den Erhalt der schwachen zweiten Streifen kann:

  • Vor dem Test Sie trinken viel Flüssigkeit.
  • Der Test wurde zu früh durchgeführt. Diese Situation ist am häufigsten bestimmt bei der Durchführung der Heim-Diagnose vor einem AUSBLEIBEN der Menstruation. In dieser Zeit der HCG nur wächst er noch nicht hoch genug.
  • Diagnose zeigt ektopische Schwangerschaft.

Viele Frauen interessieren sich, zeigt der Test Eileiterschwangerschaft oder nicht. Es sei daran erinnert, dass diese Erkrankung alle Symptome vorhanden sind, wie bei einer Einnistung der Eizelle. Dabei produziert HCG. Aber wegen des langsamen Prozesses der Befestigung und das Wachstum der Eizelle die Konzentration des Hormons steigt langsamer. Im Eileiter keine geeigneten Bedingungen für die richtige Entwicklung des Embryos. Daher ist das Wachstum langsamer.

Diese Funktion berücksichtigt bei der Bestimmung der Eileiterschwangerschaft. Wenn man den Test ein paar Tage später, der zweite Streifen wird klar bei der normalen Implantation der Eizelle. Wenn ektopische Schwangerschaft, das Ergebnis bleibt gleich. Der zweite Streifen wird blasser. Aber die Gefahr dieser Technik besteht darin, dass für die Durchführung von re-Test muss ein paar Tage warten. Die Verzögerung in einer solchen Situation nicht akzeptabel. Bei falscher Implantation jajzekletki wir müssen schnell handeln.

Merkmale der Verwendung von Test

Betrachten, bestimmen wie zu Hause ektopische Schwangerschaft, sollten Sie ein paar Nuancen beachten. So, bei der Verwendung von Tests müssen Sie richtig wählen Sie eine Variante. Nicht jeder Test zeigt eine blasse zweite Streifen. Und es ist dieses Zeichen gilt als das wichtigste bei einer solchen Diagnose.

Der zweite Streifen ist, wie bekannt, bei der ektopischen Implantation der Eizelle bleibt blass. Es wird nicht hell mit der Zeit, wie es sein sollte bei einer normalen Schwangerschaft.

Wenn für die Prüfung ausgewählt wurde empfindlicher Test, der fähig ist, zu erkennen, sogar ganz kleine Menge HCG im Urin, das der zweite Streifen wird blass bei der ersten Prüfung vor der Verzögerung. Im Laufe der Zeit Ihre Intensität wird zunehmen. Aber es wird immer noch nicht so hell, wie die Kontroll-Linie. Diese Funktion ist charakteristisch für Inkjet-Tests mit hoher Empfindlichkeit.

Mit dem Kauf elektronischer Test, ist es unmöglich, visuell zu bewerten Helligkeit des Teststreifens. In diesem Fall sogar bei geringer Konzentration von HCG im Urin wird das Gerät ein positives Ergebnis. Auf der Anzeigetafel erscheint die Antwort «+» oder «PREGNANT». Also Frauen, die mit einem Risiko, sollten vermieden werden elektronische Tests. Sie können nicht informativ beim auftreten von ektopischen Schwangerschaft. Wenn der erste Test wurde mit Hilfe einer solchen Vorrichtung, das zweite mal müssen Sie die überprüfung direkt nach der Verzögerung. Dazu verwenden Tintenstrahl-oder Teststreifen. Wenn die zweite Linie wird blasser, brauche dringend weitere Diagnostik.

Einen speziellen Test

Heute im Angebot sind spezielle VORRICHTUNGEN, die fähig sind, offenbaren die falsche Implantation einer befruchteten Eizelle. Dies ist eine der neuesten Errungenschaften der Wissenschaft im Bereich der Frauenheilkunde. Der Test bestimmt eine Eileiterschwangerschaft, gibt die richtige Antwort mit Sicherheit 90%.

So, einer der beliebtesten Tests ist «Ineksskrin». Er ist in der Lage, bestimmen nicht nur das Vorhandensein von HCG, sondern bieten umfangreiche Informationen über ihn. Das Prinzip dieser Technik besteht in der Bestimmung der zwei izomorfnyh Formen dieses Hormons.

Bei einer normalen Schwangerschaft Anzahl Choriongonadotropin muss modifiziertes izomorf etwa 10%. Wenn Implantation ereignete sich in der falschen Lage, die Menge dieser Substanz wird weniger. Es ist ein zuverlässiges Kriterium, das mit hoher Sicherheit festzustellen, die Art der Einnistung einer befruchteten Eizelle.

Prüfende Möglichkeiten, wie man eine Eileiterschwangerschaft ausschließen, sollten Sie diese Methode als eine der authentischsten. In diesem Fall müssen Sie beurteilen, ob blass der Streifen auf dem Test. Die einzigartige Technik ermöglicht eine überprüfung in der Zeit zwischen 4 und 5 Geburts-Woche der Schwangerschaft. Folgen Sie den Anweisungen des Herstellers, können Sie bestätigen oder ausschließen Pathologie.

Wie viel Zeit für die Diagnose

Zu wissen, wie man eine Eileiterschwangerschaft auszuschließen, sollten Sie verstehen, dass die Zeit für die Einstellung der richtigen Diagnose nicht so viel. Aber der Test zu früh, wird auch unglaubwürdig. Sie müssen verstehen, wie nähern sich die Diagnostik, wenn es die Wahrscheinlichkeit des Entstehens der Pathologie.

Natürlich, zu verzögern, nicht zum Frauenarzt. Eileiter kann platzen plötzlich. In diesem Fall ist die operative chirurgische Intervention.

Es ist wichtig, um Ihre Gesundheit zu beobachten. Wenn es typische Symptome, Schmierblutungen, einen Arzt aufzusuchen. Auch wird empfohlen, einige Tests. Wenn Sie nicht kaufen ein spezielles Gerät für die Diagnose, gelten die üblichen Sorten. Test durchgeführt am ersten Tag der Verzögerung und dann nach 5 und 10 Tagen.

Wenn Sie eine blasse zweite Streifen, deren Intensität nicht wesentlich ändert, müssen sich auf die uzi. Sollte der Arzt eine befruchtete Eizelle in der Gebärmutter. Wenn er nicht hier ist, ist die Operation angezeigt.

Diagnose dieser Krankheit wird durch die Tatsache kompliziert, dass eine Eizelle durch Ultraschall oder andere Verfahren zur Diagnose kann frühestens nach 2-4 Wochen nach der Ovulation. Dabei ist laut Statistik Ruptur des Eileiters kommt es meistens auf 4-6 Woche. Manchmal passiert es später. Deshalb verschieben den Gang zum Arzt nicht.

Behandlung

Zu wissen, wie man eine Eileiterschwangerschaft auszuschließen, müssen Sie die Aufmerksamkeit auf den Ansatz für die Behandlung von Pathologie. Wenn Sie rechtzeitig diagnostiziert wurde, dies erhöht die Chancen, Kinder zu haben und in der Zukunft. In diesem Fall wird der Eileiter erhalten bleibt. Die Patientin zeigt eine laparoskopische Operation.

Dieses Verfahren ist die sicherste. Der Chirurg entfernt die Eizelle mit Hilfe spezieller Ausrüstung, ohne Beschädigung der Eileiter. Die Erholungszeit dauert 6 Monate. Danach kann die Frau wieder eine Schwangerschaft planen.

Beim Bruch der Teil des Eileiters entfernt. Bei diesem Vorgang wird mehr traumatische. Die Wahrscheinlichkeit Schwanger zu werden in diesem Fall reduziert. Wenn litten beide Eileiter, Befruchtung ist nur möglich mit Hilfe der künstlichen Techniken, z.B. ECO. Daher ist es äußerst wichtig, rechtzeitig zu bestimmen, die Entwicklung der Pathologie.

Frühe Diagnose ermöglicht in einigen Fällen eine Operation vermeiden im Allgemeinen. Frau ernennen nehmen solche Stoffe, wie Mifepriston oder Methotrexat. Die Schwangerschaft medikamentös unterbrochen, hinterlässt keine schwerwiegenden Folgen für den Organismus. Dies ist die beste Option, die vermeidet Traumatisierung des Eileiters.

fb.ru

Share Button

Interessanter:



Published inFamilienPost