Zum Inhalt springen

Wie erstellen Sie Ihre Sammlung von Kleidung


Zeigen Sie Ihre Sammlung von Kleidung Welt ziemlich einfach. Viele bekannte Webseiten finden die bereit sind zu zeigen Sammlung angehende Modedesigner. Darüber hinaus, manchmal kann man sogar nicht fotografieren Ihrer Modelle, die gut genug Skizzen gemacht. Aber wie erstellen Sie eine Kollektion, die fähig ist, Aufmerksamkeit zu erregen ehrwürdigen Experten der Mode-Industrie?



Sie benötigen

  • – Alben nach der Kunst;
  • – die Geschichtsbücher;
  • – ein Buch über die Geschichte der Kunst;
  • – Kamera;
  • – Bleistifte, Tinte, filzstifte;
  • – Stoff;
  • – Beschläge;
  • – Nähmaschine;
  • – overlock.

Anleitung

1
Suchen Sie eine Idee, die begeistern wird Sie zu einer Kollektion. Dies sollte ein Thema vereint alle Outfits in ein ganzes. Dank der Idee der Sammlung unterscheidet sich von dem einfachen Satz der gut geschnittenen Sachen. Sie können Inspiration für historische Kleidung oder trachten. Sehr großen Erfolg haben kann, eine Sammlung, erstellt auf der Grundlage der verschiedenen Richtungen in der Kunst. Denken Sie an den Titel für die Sammlung.

2
Machen Sie die ersten Entwürfe silyetnyh Formen. Bestimmen Sie das Farbschema. Noch mal vergleichen vorläufige Skizzen mit der ursprünglichen Idee, wählen Sie die beste. Führende Designer erkannt werden, um eine Sammlung von 10-12 Outfits, die verarbeitet werden müssen-bis fünfhundert Skizzen.

3
Definierende Farbe und Form, vergessen Sie nicht über die allgemeingültigen Regeln für den Aufbau einer Sammlung. Alle Designer-Schule Stimmen mit der Notwendigkeit der Einheit der Nuance, der ähnlichkeit und des Kontrastes.Der Kontrast ist ein Scharfer Gegensatz. Er kann sich in Farbe, Form, textur des Materials, in der Gesamtheit. Zum Beispiel, harte, kantige Oberteil und der weich abgerundeten Unterteil.Die ähnlichkeit der Wiederholung desselben Elements in verschiedenen Variationen. Nuance – Element erstellt, die eine malerische, interessante verbindungen zwischen den verschiedenen Elementen der Kleidung.

4
Ausgehend von einer gemeinsamen Sammlung von Ideen, definieren Sie das Farbschema. Versuchen Sie zu vermeiden, wie Monochrom, und so unnötige mnogocvetiia. Analphabetische Farbbalance scharf ins Auge und senkt Ihre Note des Designers. Viele Designer haben Bekanntheit nur aufgrund der Fähigkeit, über den Tellerrand hinaus mit Farbe zu arbeiten. Die Grundfarbe sollte nicht länger als etwas mehr als die Hälfte der Farben Ihrer Sammlung. Auf Komplementärfarbe abgeführt wird etwa ein Drittel. Die restlichen Prozente sind für den akzentuierten Tönen.

5
Auf der Grundlage der ausgewählten Skizzen und Farben entstehen die Layouts von Modellen. In diesem Stadium wird eine Entscheidung über die Ausstattung. Eine Skizze kann der Grundlage für mehrere Modelle. Dann die beste von Ihnen kommt. Genau diese Variante wird in die Sammlung.

6
In den laden gehen und kommen in der Auswahl der Stoffe und des Zubehörs. Unbedingt schieben sich von der Idee der Sammlung, aber nicht von Ihnen gefällt das Gewebe. Es kommt vor, dass im Shop die Qual der Wahl zwischen mehreren verwandten Stoffen nach der Farbe, oder eine Zeichnung sein. Sollten Sie kaufen alle Ihre Lieblings-Stoff in kleinen loskytkami 10-15 cm Sie Statistikfunktion, um Ihnen zu machen «vykrasky». Dieser Begriff bezieht sich Künstler nennen den Prozess der Auswahl der Farben. Dazu sind alle verfügbaren Farben sind auf dem weißen hintergrund. Nach dem trocknen, Farben definiert, die entsprechende intention der Künstler. Sie haben, kleben Sie die ausgewählten Patches auf Karton und bestimmen Stoffe, ideal miteinander kombinierbar und geeignet Sie für die weitere Arbeit. Indem Sie den Stoff, wählen Sie Zubehör zu Ihnen.

7
Es ist Zeit zu Nähen. Wenn Sie ein Auge auf die Freunde mit Standard-Figuren, bereit zu arbeiten für Sie-Modellen, im Voraus zu bestimmen, wer welches Modell demonstrieren. Und Nähen Sie die fertigen Produkte genau für diese Person. Achten Sie auf die Gründlichkeit der Ausführung der Nähte, die Präzision schneiden, Behandlung der Schnitte. Es ist kein Geheimnis, dass solche Kleinigkeiten können völlig verderben Eindruck von der gesamten Kollektion.

8
Wählen Sie Accessoires, mit denen Ihre Werke gezeigt werden. Oft Designer fertigen Zubehör selbst, so dass Sie in vollem Einklang mit dem Geist der Sammlung.

9
Erstellen Sie ein Portfolio. Die beste Lösung wäre ein Vertrag mit einem professionellen Fotografen und Foto-Shooting in einem guten Fotostudio. Aber wenn Sie nicht über die finanziellen Möglichkeiten, können Sie beschränken Sie Ihre gewöhnliche Startseite-Aufnahme. Versuchen Sie, die für Ihre Sammlung passende Kulisse. Zum Beispiel, Modelle, erstellt nach den Motiven der Russischen Volkskunst Kostüme gut Aussehen unter Birken oder in das innere eines Bauernhauses.
Versuchen Sie, schaffen in Ihrem Portfolio Stimmung, die der angegebene Thema.

10
Legen Sie Ihre Fotos auf Websites, die Modellierung der Kleidung, machen Sie Newsletter in namhafte Unternehmen in der Herstellung von Kleidung. School of Design auch nicht sidestep. Scheuen Sie sich nicht, im schlimmsten Fall werden Sie einfach nicht Antworten. Also haben Sie den Mut und die Geduld in den Kampf.

Wie erstellen Sie Ihre Sammlung von Kleidung

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost