Zum Inhalt springen

Wie Fliesen legen auf Holzboden: 5 Tipps

Oft während der Reparatur stellt sich die Frage, wie man die Fliese auf Holzfußboden und gewährleisten die Langlebigkeit dieser Beschichtung.



Viele von uns bei der Auswahl des Bodenbelags für Ihr Haus oder Wohnung geführt mehrere Hauptkriterien, nämlich die Praktikabilität und Haltbarkeit und günstigen Preis aus. Diesen wichtigen Anforderungen erfüllt Fliese.

  • Die größte Herausforderung
  • Bewertung des Parkettbodens
  • Die Vorbereitung der hölzernen Gründung
  • Möglichkeiten der Anordnung der Estrich auf dem Holzboden

    • Nass-Estrich
    • Trocken-Estrich
  • Die Anordnung der Fußbodenheizung unter Fliesen auf Holzboden

Ihre Preisspanne können wählen Sie die entsprechende Option in den meisten anderen Budget. Dabei noch eine Chance bieten und gute ästhetische Qualität der fertigen Beschichtung. Selbständige Verlegung von Fliesen auf dem Boden ist auch durchaus möglich, den Prozess. Jedoch gibt es Situationen, wenn es notwendig ist, lag die Beschichtung auf der Oberseite des hölzernen Fußbodens.

Auf den ersten Blick scheint es, dass es fast unerreichbarer und unberechtigte Idee, aber zu verstehen, all die Feinheiten des Prozesses, stellen Sie sicher, dass in der Praxis dies nicht so ist.

Bevor Sie sich an die Arbeit, und noch mehr mit dem Kauf von Materialien, Sie müssen verstehen, welche Schwierigkeiten auftreten können, wenn Sie, was ist Ihre Natur und warum überhaupt so passiert. Die Antwort auf alle Ursachen für die unten aufgeführten Mängel wird ein völlig unterschiedlicher Natur Herkunft der Materialien und Ihrer Eigenschaften.

  • Das fertige kafelnoe Beschichtung kann knacken, Splitter, flocke und Dips bilden aus allen Nähten. Dies geschieht aufgrund der Tatsache, dass das Holz anfällig für die lineare Expansion unter dem Einfluss verschiedener Faktoren – Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Je höher der Feuchtigkeitsgehalt in der Luft, desto größer wird in der Größe wachsen holzbrett. Und Umgekehrt, wenn die Luft zu trocken, kann Sie versiegen. In jedem dieser Fälle geschieht das, was nicht kompatibel mit der Beschichtung von Fliesen, – Bewegung der Basis. Fliesen erfordert keine statische Grundlage. In diesem Fall ist unsere Aufgabe, eine solche Schicht zwischen den beiden Materialien, die zähflüssig wird seitens des Anliegens an einen Baum, damit die Verrechnung der negativen allerlei Bewegungen und seitens des Anliegens an die Kachel – steif und stabil. Über die Vorgehensweise ausführlich beschreiben wir ein wenig später;
  • Dips Fliesen. Diese oft tritt auf, wenn Holzfuß in Verfall aufgrund seines Alters oder Fehler bei der Montage, Fliesen und nicht erfüllte und die Hälfte seines operativen Periode. Vorzeitige Fäulnis des Holzes möglicherweise aufgrund einer fehlerhaften oder minderwertigen Organisation der Abdichtung auf der Seite der Basis, auf die gestapelten Holzbalken. Sie müssen auch verstehen, dass wenn auf den Baum gelegt Fliesen, klebende Mischung unter ihm bildet eine absolut undurchlässig für Luft-Schicht. Als Folge übermäßige Feuchtigkeit nicht belüftet und führt zum verfaulen des Holzes. Also, Erstens muss die Dampf – und Hydroisolation, und zweitens, effizient und sorgfältig behandeln alle hölzernen Elemente mit speziellen Lösungen. Und nicht vergessen antiseptikah, die schützen und Verderb von verschiedenen Insekten;
  • Ein weiterer Grund für das ablösen der Fliesen kann die Verlegung auf die «frischen» Böden. Wenn Sie Ihren neuen hölzernen Fußboden mindestens 2 Jahre, keine Eile durchführen Verkleidung. Sie werden es nie merken, aber die Böden werden langsam hocken, was zu einer Zerstörung der Kachel;

  • Dips Fliesen unvermeidbar und in dem Fall, wenn vor der Montage wurde schlecht ausgeführt Revision aller Holzelemente. Zum Beispiel, Sie sahen geknackten dem log, aber beschlossen, dass Sie noch ziemlich stark und einfach eine Belastung. Oder, im Gegenteil, Sie haben nicht bemerkt, einen Riss oder andere Mängel;
  • Die Beschichtung kann knacken, wenn Sie Fliesen zu schwer und zu dick gemacht Estrich unter ihm. Beachten Sie, dass für die Verlegung auf Holzböden empfohlen wählen möglichst dünne Fliesen;
  • Vor der Anordnung des Estrichs müssen sorgfältig ausrichten die hölzerne Fläche, sonst um Unebenheiten ausgleichen, muss man wieder zu einem dicken Estrich, was höchst unerwünscht ist. Gewicht Zement-Sand-Gemisch + Gewicht Klebemasse + Gewicht der Fliesen kann sich als zu viel für schwache zettlerei.

Nachdem wir befassten sich mit allen möglichen Problemen und deren Ursachen, kann man die Schlussfolgerung ziehen, dass nur mit der richtigen Vorgehensweise kann dies vermieden werden. Sofort werden wir bemerken, dass der Prozess der Verlegung von Fliesen auf Holzböden ist eigentlich sehr zeitaufwendig und kostspielig, da umfasst die zusätzlichen Kosten für den Kauf von yteplitelnyh, Abdichtung Materialien, Pasten und Antiseptika. Jetzt mehr über die Reihenfolge der Ausführung der arbeiten.

Der Schlüssel zu einem erfolgreichen Ergebnis ist stets eine sorgfältige Vorbereitung. Und bei der Verlegung der schweren auf das leichtere Material und instabil werden kann, muss eine sachkundige Revision der Basis und machen eine partielle Restaurierung, wenn nötig. Theoretisch richtig gemacht Holzböden sollte Ihre Konstruktion folgende Schichten:

 

  • Substrat und Schicht Dichtungsmaterial;
  • Die Loge, Sie gleichen Balken. Das tragende Teil der Konstruktion quer über die gestapelten grobe Bretter. Zwischen den logen kann gegossen isolierende Material. Am häufigsten verwendet Blähton oder Mineralwolle;
  • Entwurf Beschichtung. Meistens es wird aus den Brettern oder Spanplatten;
  • Die Unterlage Ihre Sperrholz, drevesnocementnyh oder gipsovoloknistyh Blatt. Trägermaterial erforderlich für die Angleichung der Oberfläche vor der Verlegung der Beschichtung;
  • Veredelung Material – Linoleum, Parkett, Laminat, etc.

Indikator dafür, dass das Geschlecht offensichtlich defekt ist, wird von den charakteristischen Knarren und Biegung zu schützen bei der Bewegung darauf. Aber selbst wenn die Umgebungsgeräusche fehlen, trotzdem muss man anschauen Holzteile.

  • Dazu muss man Decklack zu entfernen, und entfernen Sie den Lack mit den Brettern. Es gibt mehrere Möglichkeiten. Am einfachsten aufzutragen spezielle fertige Handwaschung nach der Art der Beschichtung. So können Sie die shlifmashinkoi, aber seien Sie bereit, dass in einem solchen Fall wird sehr viel Staub. Entweder heizen Sie die alte Farbe Bau-Haartrockner und entfernen mit Hilfe eines Spatels;

  • Wenn offensichtlich es gibt Vermutungen, dass die raue Bretter befinden sich in einem beklagenswerten Zustand, so verschwenden Sie keine Zeit auf Ihre Reinigung, da alles noch ausgewechselt werden müssen;
  • Danach müssen Sie beurteilen den Zustand der grobe Bretter. Auch auf den ersten Blick werden Sie feststellen bedeutende Nachteile. Es sind Orte, die betroffenen trockenen oder nassen Fäulnis, sowie Spuren von Borkenkäfer. Abgesehen davon, jede abgenommene rauhen Brett müssen unbedingt untersuchen auf Risse;

  • Beginnen Sie danach für die Beurteilung des Balken. Alles, was Zweifel an seiner Stärke, bauen und ändern Sie auf ein neues;
  • Neben dem Zustand des Holzes, bitte bewerten und Zuverlässigkeit Holzrahmen in der Regel, da auf ihn nach Abschluss aller arbeiten wird es müssen erhebliche Belastung;
  • Ein wichtiger Indikator ist der Schritt zwischen den logen. Wenn der Abstand zwischen den Elementen mehr als 60 cm, ist es wahrscheinlich, dass ein solches Fundament zu schwach wird. Zu wiederholen Rahmen, damit er den Anforderungen;

  • Nach der Revision aller Bretter unbedingt notwendig, aktualisieren Sie die Schutzabdeckung und legen Sie Sie zum ersten mal auf die neue Boards. Um die gewählte Zusammensetzung tiefer ins Holz eingedrungen ist, muss versandende Oberfläche;
  • Viele Experten behaupten, dass die zuverlässige und robuste Oberfläche schafft Leinöl. Zur Verstärkung Ihrer Eigenschaften, Zusammensetzung empfohlen aufzutragen in Form von Wärme. In dieser Phase müssen Sie sehr vorsichtig sein. Jede Zusammensetzung besser in mehreren Schichten aufgetragen werden, warten auf die Trocknung jeder vorherigen Schicht;
  • Nachdem die Bretter getrocknet sind können Sie rückmontage. Nach dem Perimeter des Raumes beraten lassen Sie eine kleine Lücke zum Ausgleich der Expansion des Holzes. Wenn es zwischen den Brettern sind starke Lücken, oder auf der Oberfläche der Bretter ist leere von ästchen, solche Orte saschpatlewat notwendig, und dann gereinigt;

  • Die Montage erfolgt mit Hilfe von Schrauben, die werden verschraubt durch rauhen Brett in jede Traverse über die gesamte Länge und über zwei Schrauben an den Rändern des Brettes;
  • Nach der Montage ist es sehr wichtig zu bewerten Ebenheit der neuen, langlebigen Holzfußboden. Wenn in einigen Orten gibt es große Unterschiede, müssen Sie zu beseitigen mit dem Hobel, Stemmeisen oder ciklevalnoi Schreibmaschine, wie Sie bevorzugen.

Nach einer solch arbeitsintensiven Etappe, können Sie direkt zur Vorbereitung der Verlegung von Fliesen.

In dieser Phase haben wir zwei wichtigsten Aufgaben:

  • Gewährleistung einer zuverlässigen Abdichtung;
  • Sorgen elastische und gleichzeitig mit einem statischen Untergrund unter den Fliesen.

Ausführen einer wasserundurchlässigen Schicht eigentlich sehr einfach:

  • Eine bewährte Methode ist die erneute Beschichtung der Oberfläche des Fußbodens heißem Leinöl und Verlegung über nevysohshego Glas-Zusammensetzung Mesh Maskierung;

  • Eine moderne Methode der Abdichtung beinhaltet die Verwendung von synthetischem Latex-Imprägnierung auf Basis mit anschließender Verlegung Mesh Maskierung;
  • Bitte beachten Sie, dass das raster passt überlappung auf der Wand über der vermuteten Ebene Oberputz;
  • In beiden Fällen zum Ausgleich der Bewegungen des Holzes, sowie zur Sicherstellung der natürlichen Belüftung, beraten ebnen dempfernyu Band um den Umfang.

Darüber hinaus als wasserfesten Materialien können moderne Membran, die die Luft passieren können wie mit einer, als auch von beiden Seiten gleichzeitig. Bahnmaterialien, wie zum Beispiel tol, das Ruberoid, stekloryberoid. Sie bieten die notwendigen Voraussetzungen und haben einen erschwinglichen Preis. Sie können auch mit PE-Folie, nur nicht fenestrierten.

Übrigens einige Experten behaupten, dass nach dem trocknen der Abdichtung kann sofort die Verlegung erfolgen. Und für höhere Adhäsion der Klebemasse und der Maskierung Mesh auf der Oberseite aufgebracht wird, die Zusammensetzung auf der Basis von Flusssand und silikatnogo des Leims. Sie können selbst Kochen:

  • Dazu nehmen Sie 2 Teile grober Sand, Spülen und trocknen;
  • Mischen Sie 2 Teile von silikatnogo des Leims (des flüssigen Glases);
  • Gründlich mischen und auftragen auf die Oberfläche.

Nach dem trocknen erhalten Sie eine rauhe Oberfläche, erinnert an «betonkontakt». Eigentlich auf Sie und Sie können die Fliesen kleben. Allerdings sind die meisten Experten immer noch nicht empfiehlt, eine solche Methode der Verlegung. Da die Zwischenschicht doch nicht dick genug und robust und es ist wahrscheinlich, dass die Beschichtung dennoch schälen oder zu knacken. Sie empfehlen auszustatten geringe Dicke Estrich unter der Bedingung, dass Holzfuß stark genug.

Insgesamt gibt es drei Möglichkeiten der Anordnung der Spannstellen auf einem Holzsockel. Jeder von Ihnen hat seine Vorteile und Nachteile. Beginnen wir mit der traditionellen Methode.

Das allen bekannte Estrich auf der Basis von Zement-Sand-Gemisch angewendet werden kann und für die Ausrichtung der hölzernen Gründung. Hauptsache einhalten der grundlegenden Regeln – Estrich sollte nicht zu dick sein. Die optimale Dicke – 3 cm Plus minus 0,5 cm Wenn die Schicht der Lösung wird dicker, die Basis kann es nicht ertragen. Wenn dünner – Estrich kann einfach rastreskatsya. Die Reihenfolge der arbeiten folgt:

  • Wie in der vorherigen Ausführungsform erfolgt die Abdichtung der hölzernen Gründung;
  • Auf dem Umfang unbedingt laufen Dämpfungs-Band;
  • Für zusätzliche Verstärkung können Sie ein Metallgitter, die über den ganzen Boden verteilt und fixiert Schrauben;
  • Weiter bereitet sich die normale Zementestrich. Für das verleihen Ihr Elastizität können in die Zusammensetzung der Glasfaser. Genau dies schützt die Oberfläche vor Rissbildung. Sie kaufen ein fertiges Polymer-Mischung für die Füllung des Estrichs. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Budget;
  • Für die Einhaltung der Ebenheit kann eingestellt werden maljarnyje die Leuchttürme, dann widerstehen einheitliche Ebene wird viel einfacher. Die Leuchttürme müssen in einem Abstand voneinander gleich der Länge Ihrer Regeln;
  • Gießen Estrich, verteilen Sie die Zusammensetzung der Regel und achten Sie darauf, dass die Oberfläche trocknet nicht zu schnell.

Erst nach der vollständigen Beendigung der Kristallisation und, nachdem der Zement gewinnt 100% seiner Härte, kann die Verlegung erfolgen nach den Standardtechnologien. In diesem Fall erhalten Sie einen starken schwimmenden Estrich, die nicht reagieren auf die Bewegungen des Holzes. Wenn Ihr Holzboden glatt genug, kann anstelle von Zement-Sand-Mischung verwenden Lösungen samoniveliry.

Jedoch die Kosten für solch ein Estrich zu erhöhen. Zum Vorteil dieser Methode gehören die Zuverlässigkeit und die Haltbarkeit der fertigen Beschichtung. Die Nachteile sind höhere Kosten im Vergleich zu anderen Möglichkeiten und das Niveau des Fußbodens. Auch einen Monat warten müssen, bevor Sie an der Verkleidung.

Wenn Sie nicht wollen oder nicht wissen, wie man arbeiten mit flüssigen Mitteln, können Sie eine schnelle trockene Estrich unter den Fliesen.

Außerdem ist es wesentlich verkürzt arbeiten. Trocken-Estrich wird mit Sperrholz, Blechen feuchtigkeitsfestem Trockenbau oder drewesnostruschetschnych Blatt (tssp).

  • Ebenso erfolgt die Abdichtung des Unterbodens;
  • Danach sollten gestaffelt in zwei Schichten am Boden befestigt gewählten Plattenmaterial;
  • Ein sehr wichtiger Punkt – die Grenzen der Blätter nicht identisch mit den logen, sondern auch untereinander. Das heißt, die zweite Schicht gestapelt, gestaffelt in Bezug auf die erste;
  • Alle Fugen werden verschlossen – prokleivajutsja Mesh Maskierung und shpatluutsia oder Dichtstoff ausgefüllt werden;
  • Dehnungsfugen durch den Raum zadyvautsia-Montageschaum, nach der Kristallisation zu viel abgeschnitten in einer Ebene mit dem Boden;
  • Jetzt passt noch eine Schicht der Abdichtung, ähnlich dem ersten;
  • Nach dem trocknen können Sie die Verlegung von Fliesen.

Blätter am besten befestigen mit Hilfe von Schrauben und kleinen Schritten. Nicht mehr als 15-20 cm zwischen den Verbindungselementen gemeldet. Achten Sie darauf, um die Schrauben wurden versenkt in der Ebene. Jeder Hut vor dem auftragen der Abdichtung saschpatlewat notwendig.

Viele Besitzer von privaten Häusern mit Holzböden daran interessiert, die Möglichkeit und den Prozess der Anordnung der Flächenheizung in diesem Fall. Es ist eine tolle Alternative eine kostengünstige Beheizung des Hauses. Die meisten Schiefen Art von elektrischen Fußbodenheizungen. In diesem Fall können Sie einige Probleme, die sich genau mit den Eigenschaften des Holzes, nämlich:

  • Die Möglichkeit der Zündung des Untergrundes bei unsachgemäßer Montage oder Nichtbeachtung von Sicherheitsmaßnahmen, weil das Holz sehr schnell und gut brennt;
  • Um das schrumpfen der Basis durch ständige Exposition gegenüber hohen Temperaturen. Und bei überhitzung die ganze Feuchtigkeit, die sich in dem Material, verdampft, was zu einer rastreskivaniiam;
  • Der Baum hat eine geringe Wärmeleitfähigkeit. Aber in unserem Fall ist es sogar ein Plus. Da wird die Wärme nicht verdampfen durch die Basis. Und die Fliesen wiederum ist eine wunderbare teploprovodnikom.

Auf holzuntergrund verlegt werden und die elektrische Fußbodenheizung und greushii Kabel, aber dennoch aus Sicherheitsgründen am besten verwenden Sie ein System von Wasser Fußbodenheizung oder eine Infrarot-teploplenky. In der letzten Variante wird die Reihenfolge wie folgt:

  • Abdichtung der Untergrundes;
  • Verlegung von Isoliermaterial. Besser wählen Sie PE-Schaum oder Polystyrol;
  • Teploplenka;
  • Verlegung wasserfeste Gipskartonplatten, Sperrholz oder DSP. Prikrychivaia Blätter an der Basis, müssen Sie vorsichtig sein, um nicht in den Film;
  • Die Kapselung der Nahten;
  • Grundierung Basis;
  • Verlegung von Fliesen.

Bei der Verlegung der Warmwasserheizung Fußbodenheizung verwendet werden spezielle nastilnaia System, das erspart die Ausführung des Estrichs.

  • In diesem Fall zwischen den Brettern des Unterbodens notwendig, um Lücken beträchtliche Breite, zwischen denen passen spezielle thermische Platte, und in Ihnen selbst die Rohre für das Heizmedium;
  • Auch müssen die Wärme-und Hydroisolation;
  • Dann erfolgt die trockene Estrich und Verlegung der Fliesen.

Eine weitere Option für die Verlegung der Wasser Boden ist die Verlegung der Rohre in speziellen Wannen.

  • Dafür Betonieren der Betonplatte wird über die zweite Schicht Bretter;
  • In Ihnen erfolgt Fräsen entsprechend der Regelung für die Verlegung der Rohre;
  • Von der Spitze des Rohres geschlossen Gipskarton;
  • Auch kann man die einzelnen Planken aus Sperrholz, die dazu dienen, Führungen oder tun Rinne im Trockenbau.

Bau Wasser Boden mehr zeitaufwendig und kompliziert, außerdem ist es wahrscheinlich die ungleichmäßige Verteilung des Kühlmittels. So, je näher an das Heizelement, das Wasser ist heiß, und am äußersten Punkt deutlich Kühler. Dementsprechend wird der Raum unterschiedlich erwärmt, was nicht geschehen in einem Fall mit Folie.

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema, Fragen Sie den Experten und Lesern unseres Projektes hier.

P. S. Und denken Sie daran, nur indem Sie Ihre Konsum – wir zusammen die Welt verändern! © econet

econet.ru

Share Button

Interessanter:



Published inFamilienPost