Zum Inhalt springen

Wie gehen Sie mit Ihrem Kind


Als die Familie ein Kind, die Eltern stellen mehr Fragen, unter welchen bedeutenden Platz nimmt die Frage, wie gehen Sie mit Ihrem Kind, wie lange, in welches Wetter, wie Dress up für einen Spaziergang? Ausflug mit dem Baby muss man viel Aufmerksamkeit schenken.



  • Kleidung. Kleiden das Kind muss in bequeme Kleidung, versuchen, bis das, was schränkt die Bewegung. Denken Sie daran, dass das Kind aktiv bewegt, und damit ihm wärmer, als Mutter oder Großmutter. Viel gefährlicher für die Gesundheit des Kindes, eine überhitzung, die aufgerufen wird, einen überfluss an Kleidung, als Unterkühlung. Wenn Sie noch nicht wissen, wie zu kleiden Ihr Kind für einen Spaziergang, setzen Sie auf eine Schicht mehr Kleidung als Sie selbst. Nach Hause kommen und spüren Sie das Baby, wenn er verschwitzt, ziehen die Schlussfolgerung, dass er es war heiß und das nächste mal erwähnen Sie Erfahrungen. Keine Notwendigkeit, schließen Sie den Mund des Kindes mit einem Schal, so wie die Nebenhöhlen der Nase, die eine gute Arbeit beheizbar eingeatmeten Luft.
  • In was für ein Wetter. Spazieren gehen muss man bei jedem Wetter. Die Ausnahme bilden können, Wolkenbruch, Orkan, Schneesturm, Temperaturen über +40C und unter -30C. Wenn Sie auf der Straße geht den kleinen Regen verbringen Sie einen Spaziergang auf dem Hof unter der Pergola oder unter Sonnenschirmen. Kann das Kind zeichnen mit Buntstiften oder Reime erfinden. Die Hauptsache ist, dass Sie sich an der frischen Luft.
  • Wie lange das gehen. Geht mit dem Kind sollte so lange wie möglich, mindestens zwei Stunden am Tag bei gutem Wetter. Aber wenn Ihr Kind noch sehr klein ist, bis zu drei-vier Monate, und auf einem Spaziergang fast die ganze Zeit schläft, gibt es keine Notwendigkeit, ständig auf der Straße spazieren. Genug zu organisieren schlafen auf dem Balkon, dabei bei der Mutter wird die Zeit, um Aufgaben rund um das Haus oder entspannen.
  • Wenn das Kind krank ist. In der Zeit der Krankheit der Bedarf an frischen kühlen Luft steigt um ein Vielfaches. Also, wenn die Körpertemperatur des Kindes nicht höher als 37,5 Mit, und der Allgemeine Zustand erlaubt spazieren zu gehen, dann gehen mutig auf die Straße. Vermeiden Sie Spaziergänge, wenn die Temperatur des Körpers bei einem Kind über 37,5 Mit, er fühlt sich schwach und schlecht oder will einfach nicht gassi gehen.
  • Wandern aktiv verbringen. Helfen Sie Ihrem Kind, verbringen Sie Zeit mit Spaß und aktiv, nehmen Sie Teil an einem Spaziergang, und gehen Sie einfach nicht in der Nähe. Wendet seine Aufmerksamkeit auf Denkmäler, verschiedene Gegenstände, die Beete. Studieren Sie Pflanzen, die wachsen im Park, wo Sie jeden Tag gehen. Füttern Sie die Vögel mit Brot. Verbringen Sie Zeit mit Vergnügen.
  • Nicht vermeiden, aus Angst vor Krankheiten, Spielplätze und kollektive. Das Kind wäre nützlich, spielen und kommunizieren in der Gesellschaft von anderen Kindern und Erwachsenen.
  • Wie gehen Sie mit Ihrem Kind

    Share Button

    Interessanter:



    Published inKinderPost