Zum Inhalt springen

Wie lernt man selbst zu zeichnen


Von Zeit zu Zeit jede Person Malt, unabhängig von seiner Bildung, Alter, politische und religiöse Ansichten, Beziehungsstatus und vieles mehr. Aber oft ist es auch der Wunsch der Menschen übertönen versucht, zu glauben, dass «ich kann nicht zeichnen, sondern um etwas vernünftiges zu lange brauchen, um zu lernen». Natürlich, ein berühmter Künstler zu werden, braucht man Talent, Inspiration und harte Arbeit. Aber wenn Sie nur wollen, zu zeichnen, genug Zeit für diese Tätigkeit und lassen sich in der Malerei zu tun.



Artikel zum Thema:

Anleitung

1
Buch mit Schritt-für-Schritt-Methode zeichnen – große Helfer bei der eigenen Ausbildung zeichnen. Bei diesen Lektionen gibt es psychologisch ein guter Punkt – der Schüler sieht, dass er stellt sich heraus und mit Begeisterung lernt neues für ihn Geschäft, und fängt an, sich mit Traurigkeit und einem Seufzer: «Ich sagte doch, dass mir nichts passiert!» Zusammen mit der Tatsache, von der Zeichnung zur Abbildung Erfahrung werden erfüllt die grundlegenden Bewegungen, Marmeladen Hand, schaltet sich der analytische Verstand, erfolgt eine logische Analyse. Als Ergebnis sind die Menschen nach einer Weile beginnt nicht nur mechanische Abreibungen Schritt für Schritt, und entwerfen und Komponieren.

2
Für jemanden, der nicht zeichnen kann, aber wirklich will, um zu lernen, diese Fähigkeit, perfekt eintägige Kurse, die hält, zum Beispiel, die Schule der Kreativität. Für ein Master-Klasse Schüler mit der Technik vertraut pravopolysharnogo zeichnen, durch das sich der Mensch buchstäblich mit dem ersten Meisterwerk zeichnet ein Bild, das hängen in einem Rahmen an der Wand. Neben dem Erwerb von Erfahrungen in zeichnen, Zeichenunterricht ähnliche Verspannungen und lehren unkonventionell, kreativ zu denken. Übrigens, besuchen Sie einen einmaligen Workshop nicht erforderlich. Erwerben Sie ein Video-Tutorial und ganz selbstständig zu lernen und zu erfahren. Er beherrscht die Technik, in Zukunft können Sie entsprechend Ihrer Phantasie und Vorstellungskraft.

3
Neben den Büchern mit Schritt für Schritt zeichnen, es gibt sehr viele Bücher über die Grundlagen der klassischen Ausbildung. Sie können auch studieren und im Leben anzuwenden. Aber nicht weniger wertvoll für den angehenden Künstler werden solche Ausgaben, als «Schule des Zeichnens» und vieles mehr. Sie sind für Kinder. Aber das ist eher ein Plus als ein minus. Denn die Information wird in einer einfachen und interessante Art und Weise. Und gleichzeitig mit der Theorie eingeladen, um viele praktische Aufgaben.

Wie lernt man selbst zu zeichnen

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost