Zum Inhalt springen

Wie loswerden der bösen Mächte


Seit alten Zeiten, unsere Vorfahren fürchteten unreinen Kräfte und kam mit vielen Möglichkeiten für Ihre Vertreibung. Leider sind im Laufe der Jahre viele von diesen wunderbaren Möglichkeiten waren vergessen. Dennoch, die «Oma» Methoden – der beste Schutz vor Ungeziefer.



Sie benötigen

  • – Kerze
  • – Salz
  • – plakun-gras
  • – Mak
  • – Thymian
  • – Sanddorn
  • – Birke
  • – Minze
  • – Wegerich
  • – die Blüten der Kornblume
  • – Messer
  • – Nägel.

Anleitung

1
Für den Anfang stellen Sie sicher, dass Ihr Haus wirklich böse macht vorhanden ist. Dafür streuen Sie Salz in die Pfanne und legte Feuer. Wenn, nagrevshis, Salz wurde gelb gefüllt, haben Sie eine saubere Wohnung und keine überirdische Wesen in Ihr nicht vorhanden sind. Aber wenn das Salz bereits schwarz oder Braun geworden – im Haus gibt es unrein.

2
Nutzen auch die Möglichkeit, mit einer brennenden Kerze. Am besten ist es, wenn es eine Kerze, Kirche übernommen, aber man kann es durchgeführt werden wie üblich. Zünden Sie eine Kerze an und gehen mit Ihr nach Hause. Wenn die Flamme verstopft und zatreshit, im Raum vorhanden ist, die böse macht.

3
Um loszuwerden eines Eindringlings Gast, besuchen Sie die Sauna. Unsere Vorfahren haben nicht umsonst geliebt zu Baden. Aufgrund des Unterschieds in der Temperatur des menschlichen Körpers und den unreinen Geist letztere einfach «verdampft» aus dem Körper.

4
Mag keine böse macht plakun-gras und Mohn. Plakun-gras (blutweiderich) zu sammeln in der Nacht auf Iwan Kupalu, bevor Sie beginnt zu Tagen. Das gesammelte gras verstreuen Sie vor der Schwelle.

5
Mohn für Exorzismus am besten Wild. Beleuchten Sie ihn in der Kapelle auf Gerettet oder Makoveia und mit Ihnen Ihr Zuhause.

6
Machen Sie sich ein Kissen aus den Blättern von Thymian, Sanddorn, Birke, Minze, Wegerich und Kornblume Blumen. Es ist nicht erlaubt, unreines kommen zu Euch in der Nacht und darüber hinaus, beruhigen die Nerven und fördern einen erholsamen Schlaf.

7
Wenn Sie in einer Wohnung Leben, stellen Sie in jedem Ventilations-otdyshnik Eispickel. Wenn die böse macht povadilas abgesandt jede Nacht gehen Sie in die Wohnung durch den Luftschacht, an einem der Abende erwartet Sie eine überraschung.

8
Wenn Sie in der Nähe seines Hauses entdeckt Spuren von Hufen und klauen (was vor allem seltsam zu sehen, die unter seinem Fenster in den Vorgarten des städtischen Einwohner), bedeutet dies, dass dort in der Nacht tanzten die Teufel. Seien Sie nicht faul und schlagen Sie diese Spuren in die Nägel ein, um die böse macht hat nicht Ihnen den wiederholten Besuch.

9
Einladen in das Haus des Priesters, der führt das Ritual und Weihe Ihrer Wohnung. Danach ist nicht allein der Dämon nicht mehr in der Lage, dort zu bleiben.

Wie loswerden der bösen Mächte

Source

Share Button

Interessanter:



Published inAstrologie und EsoterikPost