Zum Inhalt springen

Wie man einen Rock


Sie beschlossen, Nähen einen Rock, aber nicht finden können, die in der Zeitschrift, was Sie wollen, Meister zu erklären, was Sie wollen? Versuchen Sie, einen Rock zu zeichnen. Dies ist nützlich, wenn Sie Vorhaben, sich selbst zu Nähen. Indem man den Petticoatkönnen Sie in etwa vorstellen, wie hoch sollte Ihre Silhouette, welche Details benötigt werden — und damit, finden oder bauen Sie ein geeignetes Muster wird viel weniger problematisch. Zu zeichnen Petticoat, gibt es absolut keine Notwendigkeit, die menschliche Figur zu zeichnen. Einfach genug vorstellen ungefähren Proportionen.



Artikel zum Thema:

Sie benötigen

  • – ein Blatt Papier;
  • – Bleistift.

Anleitung

1
Modell der Kleidung, am besten in der Mitte des Papiers zu zeichnen, dabei ist es ganz egal, wie diese Blatt liegt. Wenn der Rock wird kurz und breit, legen Sie das Blatt horizontal; wenn Sie lang und schmal ist, dann wird es besser Aussehen auf einem vertikalen Blatt. Auf das Auge teilen Sie das Blatt in der Hälfte der Breite und zeichnen Sie eine vertikale Mittellinie fast bis zum Rand. Ebenso teilen Sie das Blatt und nach der Breite und verbringen Sie eine horizontale Mittellinie.

2
Der Abstand zwischen den horizontalen Achsen bis zum oberen Rand des Blattes trennen Sie etwa in der Mitte und streichen Sie durch die resultierende Punkt-Schnitt, parallel dem oberen Rand des Blattes und der horizontalen Mittellinie. Symmetrisch bezüglich der vertikalen Achse verschieben entlang dieser Linie zwei Linien. Es wird die Obere Linie des Gurtes. An den Rändern Abstechen streichen Sie auf senkrechten Schnitten und legen auf Ihnen die Breite des Gurtes. Die enden der senkrechten verbinden.

3
Zeichnen Sie den Hauptteil des Rockes. Wenn der Rock Glockenrock, zeichnen Sie von den enden der unteren Gürtellinie divergierenden Linien nach unten, auf die Länge der voraussichtlichen Röcke. Verbinden Sie die Endpunkte dieser geraden Linien, die parallel zur unteren Kante des Blattes. Wenn der Rock gerade, von den enden des Gurtes zeichnen Sie kurze divergierende Linien — Muster auf Sie werden die enden auf der Hüfte Linie. Von den unteren enden dieser Linien zeichnen Sie nach unten zwei Linien, parallele seitlichen Ausschnitte des Blattes oder ein wenig auseinander. Streichen Sie diese Zeilen vor dem voraussichtlichen Länge der Röcke und verbinden Sie die enden der horizontalen geraden Linie.

4
Denken Sie an die Feinheiten. Ob Sie wollen, dass der Rock Bestand aus zwei Stoffbahnen oder lieber chetyrehklinky? Wenn die zweite von der Mitte des Gurtes entlang der vertikalen Mittellinie verbringen Sie mehr Fetten Linie bis zu der Unterseite des Rock. Ob auf dem Rock Taschen und welche? Zeichnen Sie aufgesetzte Taschen. Sie können sich sowohl auf der Linie der Hüften und unten. Die einfachsten Taschen — nur Quadrate und Rechtecke. Zeichnen Sie zwei horizontale Linien über Linie auf der Ebene der Hüften. Achten Sie darauf, dass Sie befanden sich symmetrisch um eine vertikale Achse. Von den enden dieser Linien zeichnen Sie die senkrechten nach unten, deren enden paarweise verbinden Sie mit geraden Linien verbunden. Für aufgesetzte Taschen ziehen Sie einfach zwei geneigte symmetrische Linien, Abfahrt bloßes von den Rändern der Rock Linie auf der Ebene der Hüften.

5
Für die Schneiderinnen dieser Skizze wird genug, aber wenn Sie sich entscheiden, «Kleidung» skizzierte die Prinzessin oder auch nur ein Mädchen, zeichnen brauchen ein bisschen anders. Gürtel Röcke in diesem Fall Aussehen wird absolut nicht eine direkte, so dass anstelle von die oberen und unteren geraden Linien zeichnen Sie einen Bogen, konvex Teil schaut nach unten. Ebenso zeichnen und untere Linie Röcke.

6
Für die Prinzessin, natürlich braucht langes und voller Rock. In diesem Fall von der Taille nach unten streichen nicht gerade, sondern wellig und enden von unten schließen Sie auch die Wellenlinie. Kann auf dem Rock noch ein paar volanov, indem man in verschiedenen Höhen mehrere Wellenlinien, die parallel zu dem Boden des Rock.

Wie man einen Rock

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost