Zum Inhalt springen

Wie man richtig schneiden Sie die Rosen für den Winter und wenn: nach Region (Foto)

Warum beschneiden die Rosen im Herbst

Beschneiden beim Anbau von stacheligen Schönheiten erfolgt, um die ordnungsgemäße Erledigung des Busches. Dieses Verfahren bietet im nächsten Jahr reichlich blühen.

Die wichtigsten Gründe für die Herbst-Frisuren:



  • kurze Stiele einfacher verstecken auf die kalte jahreszeit;
  • die Frostresistenz wird erhöht;
  • die Beschneidung begünstigt die Bildung von größeren Blüten;
  • Hybriden, die blühen den ganzen Sommer, nach dem kürzen leichter eingetaucht in die Ruhe.

Die Fristen für die Beschneidung und Schutz

Um eine spektakuläre Blüten an stacheligen Schönheiten, Gartenbauern müssen Sie wissen, wie und Wann beschneiden der Rosen für den Winter und wenn es abdecken:

  • Herbst-Haarschnitt führen direkt vor nakryvaniem für den Winter.
  • Berücksichtigen Sie die Wettervorhersage. Besonders wichtig Tauwetter beseitigen.
  • Sie die Schnitzel sollten bei mittleren nächtlichen Frost -2 Grad.
  • Wenn das Klima ist warm, dann ist es Anfang oder Mitte November.
  • Wenn Moderat − es ist September.
  • Bei einem rauen Klima Beschneidung und Schutz machen zu einem früheren Zeitpunkt.
  • Nach dem kürzen der Stängel der Rose nicht bedecken. Die Schnitte müssen trocken. Nach Ablauf von zwei Wochen bei Temperaturen unter 4 Grad Celsius können Sie beginnen, die Dämmung der Büsche.

    Arten von Schnitzel

    Auf welche Weise, wie man richtig schneiden Sie die Rosen für den Winter und Wann es zu tun ist, hängt von den Sorten.

    Ausgehend von der Rebsorte Zubehör zuschneiden ist von drei Arten:

  • Ein kurzer (starker).
  • Moderate (Mittel).
  • Leichte (einfache).
    • Sie wachsen Rosen?

      Ja

      Nein

      Beginnen möchte

      Stimmen

    Kurz. Stutzen unter die Wurzel der Rosen-polianty mit silnovetviashimisia Stielen. Sie blühen den ganzen Sommer bis zum Spätherbst. Die restlichen Sorten sind nicht so kurz schneiden. Sonst werden die Pflanzen schnell nicht erholen.

    Angemessener. Auf 50 % der Höhe der verkürzten Hybrid-und Tee-Sorten. Nicht sehr stark beschneiden die Büsche. Sie ausgedünnt. Im Winter bedecken lytrasilom in seiner ganzen Größe.

    Schonende. Einfache Beschneidung machen die grünen, Bengali, englischen Rosen. Dies ermöglicht die Büsche, früher entlassen Knospen. Der Nachteil dieser Methode der Haarschnitte ist, dass die pflanze wird formlos, nicht mehr blühen. Für die Rückkehr der üppigen Schönheit einer solchen Sorten einmal für mehrere Jahre machen eine moderate Beschneidung.

    Die Beschneidung verschiedenen Sorten

    Wie viele Sorten, so viele Haarschnitte und Techniken. Bei einzelnen Arten die Triebe sollten nicht geschoren werden, weil die Blütenknospen erscheinen erst auf der letztjährigen Zweigen.

    Pletistaja die krypnocvetkovaia

    Die Triebe sind sehr dick. Sie machen einfache Säge zuschneiden. Für die Bearbeitung verwenden Garten var. Im Frühjahr erscheinen zahlreiche Geißel.

    Tee-hybride

    Beschneiden die Hälfte. Von der Außenseite der Nieren, sollten Sie einen halben Zentimeter zurückziehen. Bequemer Büsche bedecken, so verhindert vymerzanie Triebe.

    Floribunda

    Weg − angemessener Zuschnitt. Rückzug 0,5 cm von der Niere, die sich außerhalb des Busches.

    Pochvopokrovnaia

    Nicht braucht einen Haarschnitt für den Winter. Genug entfernen, Früchte, Blumen. Bei Snowy Winter Deckung ist nicht erforderlich.

    SHtambovaia

    Das zuschneiden erfolgt in Etappen:

  • Dezimierung.
  • Knospen, Früchte im Herbst entfernt werden.
  • Entfernt alle Blätter.
  • Zweige nicht zurückgeschnitten. Schneiden Sie die Spitzen.

  • Park

    Braucht keine Zweige schneiden. Entfernen Sie verblühte Knospen, Früchte, Blätter. Triebe nevyzrevshie, wird auch nicht im Winter verlassen sollte.

    Regeln beschneiden

    Beim mähen sollten Sie bestimmte Regeln beachten:

    • obstrigat müssen scharf geschliffen Werkzeug;
    • die dicken alten Triebe Sägen Handsäge;
    • die Schnittfläche sollte ohne Falten;
    • der Schnitt sollte in einem Winkel, um die Feuchtigkeit nicht stagnieren;
    • zwischen einer Knospe, die nach außen weisende, Schnitt und Abstand 1,5 cm lassen;
    • verkürzen ist es notwendig vor dem Tierheim, die sich auf die klimatischen Bedingungen;
    • etappenweise: zuerst beschädigte Stiele, dann Knospen, Blätter, weiter − Jungen Zweige, nicht zurechtkommen, Reifen;
    • das Verfahren wird bei trockenem ruhigem Wetter.

    Werkzeuge zur Durchführung des Verfahrens

    Vor obstriganiem vorbereiten müssen:

  • Gartenschere.
  • Bügelsäge für die Beseitigung von ästen mit einem Durchmesser von über 2 cm.
  • Die dicken Handschuhe.
  • Pulver-Aktivkohle oder Asche für prisypaniia Scheiben.
  • Merkmale der Beschneidung je nach Region

    Jede Region in Abhängigkeit vom Klima hat seine eigenen Nuancen Pflanzenpflege.

    Um die Königin der Gärten der prachtvollen Blüte erfreute in den Vororten, Gärtner wissen, wie man richtig schneiden Sie die Rosen für den Winter und wenn.

    Tee-hybride verkürzen auf 50 cm vom Boden. Vollständig entfernen nevyzrevshie Triebe. Bei poliantovyh entfernen Sie nicht bereit überwintern Stängel, blütenstand. Bis Anfang Oktober kneifen die Spitzen der Stängel. Grundlegende Haarschnitt führen Anfang November, wenn die Nachttemperatur sinkt auf -5 Grad.

    Um in St. Petersburg die Rosen hatten eine spektakuläre Schönheit, muss man wissen, Wann und wie man Sie richtig zu beschneiden für den Winter. Dazu müssen Sie folgende Regeln beachten:

  • Obstriganie erfolgt in der zweiten Oktoberhälfte, mit dem Beginn einer nachhaltigen Minustemperaturen.
  • Wählen klaren, trockenen Tag.
  • Tun müssen die Schnitte glatt und flach. Wenn die Feuchtigkeit wird nach innen nicht geraten, die Flucht nicht verrottet.
  • Im Altai Winter sind streng, und daher ist es sehr wichtig zu verstehen, wie man richtig schneiden Sie die Rosen im Herbst und wenn. In dieser Region gezüchtet begrünten Königin raionirovannyu, die Vermittlung auf die Hagebutte. Im Spätsommer zupfen die Blätter von oben zur Vermeidung von Pilzerkrankungen. Die unteren nicht berühren für die Durchführung der Photosynthese. Anfang Oktober äste zurückgeschnitten bis zu einem halben Meter vom Boden. Pletistye Sorten nicht geschert.

    In der Region Chabarowsk Gärtner orientieren sich auf die Einhaltung der allgemein anerkannten Regeln in Frage, wie beschneiden der Rosen für den Winter und wenn.

    Tipps von erfahrenen Züchtern

  • Wenn gewünscht, erhalten die üppige begrünten Schönheit bei normalem verlassen der äußeren Niere auf der Flucht.
  • Wenn man die Königin der Gärten mit steilen ästen, lassen Sie die innere Niere.
  • Haarschnitt verbringen, angesichts des Alters der pflanze. Auf den jährlichen Schnitt machen über die Obere Niere, die unter dem verblichenen Knospe.
  • Bonus

  • So Haircut dornige Schönheiten − lästig, aber notwendig.
  • Um die Königin des Gartens erfreute andere verschiedenen Schattierungen von spektakulären Farben, müssen Sie im Herbst verbringen die richtige Beschneidung seiner Triebe.
  • Nuancen Schnitzel rosenpflanzen sind abhängig von der Sorte und der Region.
  • Dieser Vorgang sollte erst kurz vor dem Frost. Die Werkzeuge müssen sehr scharf sein. Auf der Hand muss man dick oder Lederhandschuhe, um nicht zu bestehlen Hände von den Dornen. Die Operation wird bei trockenem ruhigem Wetter.
  • Für das nächste Jahr Liebling der Gärtner begeistern wird reichlich, üppige Blüten.
  • Wie man richtig schneiden Sie die Rosen für den Winter und wenn: nach Region (Foto)

    Share Button

    Interessanter:



    Published inPost