Zum Inhalt springen

Wie man Winterlandschaften


Zum zeichnen von Landschaften besser nutzen hochwertigen Papier und Farben (natürlich hochwertigen). Obwohl, wenn Sie an Ihren Fingerspitzen einen Billigen wenig Album, dessen Blätter kommen in «Wellen» nach dem anfeuchten mit Wasser, sondern auch ein einfaches Aquarell, zeichnen eine schöne Landschaft ist auch möglich. Indem bestimmte Tricks können Sie erreichen, dass eben blieb auch billige minderwertige Papier, getränkt mit Wasser, das gemischt mit Aquarellfarben. Und jetzt gehen wir zum zeichnen.



Anleitung

1
Wenn die Farben der vorhandenen Farben nicht passen – kein Problem. Sie können Sie mischen, indem Sie die schönen Farben. Obwohl unter den heimischen Farben leicht zu finden in den Geschäften der «Honig» Aquarell, die haben die richtige Dicke und auch eine gute Deckkraft.

2
Was waren das für Farben? Wenn in der Box wenig mit Aquarell Farben muss man mischen. Einige Farbtöne können sehr schön sein. Und wenn die Auswahl der Farben ist groß, manchmal überwindet die Versuchung wählen Fersen fertigen hellen Farben und malen Sie nur. Aber immer noch besser, wählen Sie zwei oder drei «wichtigsten» Farben, Optional hell und sauber. Zum Beispiel, nehmen Sie die OLIVE und Grau-blau. Die anderen Farben erhalten Sie beim mischen wichtigsten Farbtöne mit anderen Farben. Und die Zeichnung so Aussehen lebendiger und reicher.

3
Nun zurück zum Papier. Lassen Sie es bei weitem nicht schneeweiß. Es ist sogar gut – einfach auf Ihr wird Schnee darzustellen. Bedecken Sie es mit Wasser (voll), bevor Sie beginnen, so waschen Sie überschüssigen Leim. Und der Himmel zur gleichen Zeit zu zeichnen. Möge diese blass-Grau-blau oder näher an der blauen Farbe.

4
Weiter zeichnen Sie den Schatten mit Bäumen. Lassen Sie die Bäume werden Sie Leben dort, wo fügen Sie die nassen Schatten-rot-Braun-kupfernen Farben. Sie zeichnen Sie die Streifen von Hügeln und Wäldern am Horizont.

5
Warten Sie, bis die Farbe trocknet nicht auf Bäumen. Zeichnen Sie im Vordergrund einen Streifen des Flusses Grau-blau, und dann eine der Schattierungen der braunen Farbe zeichnen Sie die Büsche rund um die Flüsse. Wenn der Fluss und die Büsche vertrocknen werden, «priporoshite» Sie Schnee aus weißem Aquarell.

6
Hier ist und bereit ist, die Zeichnung winterlichen Fluss mit Wäldern und Hügeln am Horizont. Jetzt muss es trocknen, legen Sie in einen schweren Stapel Papier oder ein Buch. Nicht zu erreichen für die Zeichnung von mindestens einer Woche. Während dieser Zeit war er endgültig ausgeglichen ist, und Sie können ihn sehen, mit frischem Blick und Mängel zu bemerken.

Wie man Winterlandschaften

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost